Ist dieser stroker in Ordnung?
#31
genau, wir bringen unsere Autos alle nur noch zu ACP, hoffentlich geht der nie in Rente

Warum sollte man auch anderen eine Chance geben sich zu beweisen. Gott sei dank lief es in Euren Jobs anders, sonst wärt Ihr jetzt noch in der Lehre.

Er wollte einen Motor kaufen, kein Haus bauen. So weit ich weiß, gibt es da Gewährleistung.
Was erschließt sich daran nicht???

DownTown hat übrigens zufriedene Kunden im US Car Bereich, offensichtlich ist aber keiner davon hier im Forum. Da hat ACP mehr Glück
Es gibt hier Treffen das von US Car Fahrern und die hatten mich da hin empfohlen bei Fragen zu Motor und Getriebe.
Eventuell sollte der mal im US Car Forum noch einmal eine Anfrage stellen um zumindest eine Auswahl zu haben.
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#32
@Merlin

ich empfehle hier nicht Experimente, sondern versuche wertfrei zu Antworten und habe nur darauf aufmerksam machen wollen, dass man auch mal neue Wege gehen kann sofern nicht schon im Vorfeld etliches negatives bekannt ist.

Ich spiele auch nicht mit meinen Geld und empfehle das auch keinen anderen Prost!
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#33
Hallo

Hoffentlich liest der Joerg hier nicht mit, sonst aendert er noch seine Tariefe.

Muss aber gestehen, dass ich bei dem Preisunterschied auch zu ihm gehen wuerde.

Um Experimente zu machen, muss es sich mehr lohnen , wenns dann gut geht.
Das Risiko muss sich ja auch rechnen irgendwie.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#34
vielleicht sollten wir mal beide Motoren kaufen und vergleichen. Wäre mal gespannt wo da die Unterschiede sind.
Kann man sowas nicht sogar erfragen? (also welche Komponenten da verwendet wurden)

Gruss
Gene
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#35
Man kann sich vom Motorenbauer ja auch beraten lassen und definieren, worauf man Wert legt, danach ergeben sich ja auch die Komponenten wie Z.B. die Nockenwelle.
Bei einem fertigen Motor weißt du halt nicht, wie er ausgelegt wurde und ob der zu deinem Fahrstil passt.
Anhand deiner Auflistung konnte ja noch niemand sagen in welche Richtung das bei dem Stroker geht.

Frank, der mit seinem von ACP gemachten Motor sehr zufrieden ist.
  Zitieren
#36
Hallo

Zitat:(also welche Komponenten da verwendet wurden)

Nur top Komponenten machen nicht zwangslaeufig nen guten Motor.

Als ich meine Schwungscheibe zum auswuchten brachte, habe ich mich ueber etliche Wuchtbohrungen gewundert und die Antwort des Wuchtmeisters war: Die Amis nehmen es nie so genau.

Naja, nie ist nun nicht korrekt, bestimmt nicht, aber zu denken gibts einem doch.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#37
ich bin Ami King daher gebe ich Dir recht OK! OK!

Nimmt Jörg keine AmiTeile?
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#38
Hallo

Der Unterschied liegt im Detail , nicht nur beim Teil.

Dass du Ami bist, ist nun aber wirklich nicht sooo schlimm !

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#39
danke Günther OK!
ich habe im Zweifelsfall ja noch den deutschen Pass, bin da also flexibel OK!
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren
#40
Hi paden1,
wenn man in der Materie Motor nicht drinsteckt, muß man kaufen was man bekommen kann.
Eine Spezifierung der verbauten Teile ist Voraussetzung um bei einem Motor das Zusammenwirken bei einem Fachmann prüfen lassen zu können.
Ich habe meinen 383er Motor nach einer Spezifikation Zusammengestellt, den originalen Block beim Motorenbauer entsprechend vorbereiten lassen und dann zusammengebaut. Teilekosten mit Versand aus USA rd. 5500 Euro. Kosten Motorenbauer rd. 2000 Euro plus Zusammenbau und Einbau. Erwartete Motorleistung etwa wie der des Dir angebotenen.
Ich weiß wie meiner aufgebaut ist und das Drehzahlen bis 7000 Upm anhand der Teilespezifikation möglich wären.

Was im angebotenen Stroker verbaut ist müsstest Du erfragen und dann entscheiden. Ich habe einmal einen Motor gekauft und bin damit auf die Nase gefallen, daher jetzt mein Eigenbau.

Viel Spaß bei der Entscheidung.
Gruß
Lothar
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  1982er C3, welche Schraube ist das? Super Corvettefan 4 399 20.05.2018, 21:15
Letzter Beitrag: Super Corvettefan
  Mein Motor ist sauer ... Nick 1911 8 907 16.05.2018, 22:15
Letzter Beitrag: Nick 1911
  Sie ist weg... Was nun? Convertible1970 22 2.023 08.05.2018, 20:13
Letzter Beitrag: Convertible1970
  Welche ist Empfehlenswert ? Gattling 45 4.102 26.04.2018, 06:42
Letzter Beitrag: Wing-Mike
  Was für ein Teil ist das? StefanW 4 912 01.04.2018, 11:13
Letzter Beitrag: AchimK

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik