Kaufberatung Corvette C3 Speedster (Sondermodell)
#1
Hallo zusammen!
 
Ich bin neu hier im Forum und bin am Überlegen ob ich mir folgende Corvette kaufen soll:
https://suchen.mobile.de/auto-inserat/co...n=parkItem
 
Ich suche schon jahrelang nach einer günstigen C3 unter €18000.- die ein Erstzulassungsdatum (im EU-Raum) vor 1992 hat.
Die “Corvette C3 Stingray Speed Star“ die ich gefunden habe (siehe Link) ist eine 75er C3 mit EZ 1988.
Was mir bei dieser Corvette aber komisch vorkommt ist die hohe Motorleistung.
Soweit ich weiß sollten die 1975er Modelle zw. 165-205Ps und nicht mehr haben.
Lt. VIN (1Z37J5S414581) sollte sie nur 165PS haben was für mich als Österreicher optimal wäre, aber leider sind 177kW im Fahrzeugbrief eingetragen!?

Was mir auch komischer vorkommt ist, dass diese Corvette kein konventionelles Cabrio ist.
Lt. Händler ist es ein Sondermodell aus Kalifornien was kein Verdeck hat, sondern stattdessen eine Cabrio-Abdeckplane hat was angeblich original und sehr selten ist (“California Edition“).
Naja, selten ist es vielleicht, aber ob es original ist???

Alle anderen Standard C3 Cabrios kosten fast das doppelte.
Lt. VIN Nummer (“-37“) ist diese Corvette aber ein Sport Coupe! 

Was meint ihr, ist das ein Cabrio-Umbau oder gibt es tatsächlich dieses “Stingray Speed Star“ Sondermodell?
 
Grüße,
Patrick


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Grüße, 
Moar
  Zitieren
#2
Hallo Patrick
Willkommen hier im Forum.
Von so einem Teile habe ich noch nie was gehört geschweige denn gesehen.
Motorleistung, könnte ein Austauschmotor drin sein.
Eine C3 für unter € 18'000.-, na dann viel Glück bei der Suche. Da kommen wohl nur Softnose in Frage, bei den CB wird es nichts für den Preis geben, weder Coupe noch Cabrio.
Grüsse

Manu & Mike

[Bild: osc_logo_klein.gif]

C3, what else  OK!
  Zitieren
#3
Hallo Mike,

Was bedeutet "CB"?

In der "Nähe" von der roten Corvette habe ich eine schwarze 73ér C3 mit schöner Chrom Heckstoßstange gefunden (wurde vor 2 Wochen vom Händler importiert):
https://suchen.mobile.de/auto-inserat/co...n=parkItem

Von der schwarzen C3 habe ich Bilder vom Unterboden bekommen und da kann man sehen das mit schwarzer Farbe und Spraydosen gearbeitet worden ist damit die Corvette auf dem ersten Blick rostfrei aussieht. Sowas sehe ich nicht gerne, aber sofern es keine Durchrostungen gibt ist sie denke ich OK für €16999.-

Aber weil die schwarze Corvette erst vor kurzem importiert worden ist, fällt bei der Anmeldung im Ösi-Land grundsätzlich NOVA an (alle EZ nach 1992) und dann kostet sie statt €16999 mindestens €21000-22000.- Ein Schnäppchen ist sie dann leider nicht mehr für mich. Aber ich glaube falls ich bei uns in Österreich eine historische Zulassung bekomme (was sehr sehr schwierig ist), dann würde die NOVA wegfallen. Falls ich keine hist. Zulassung bekomme, könnte ich sie ja wieder nach Deutschland verkaufen (eine deutsche H-Zulassung hat sie ja bereits).
Grüße, 
Moar
  Zitieren
#4
CB = Chrombumper
  Zitieren
#5
NOVA fällt bei BJ '73 keine an egal ob gerade jetzt importiert wurde oder früher.
Was anfallen kann ist die EUSt bei import von außerhalb der EU. Aber die müsste der damalige Importeur schon bezahlt haben. Sonst fallen keine weiteren Steuern an bei Oldtimern im Originalzustang.
  Zitieren
#6
Hallo Patrick,
die Bauform ist wohl nicht von GM, schaut für mich nach einen Umbau aus ( Coupe in ein "Sondermodell" ). Sidemarker hinten nicht vorhanden, Embleme nicht dran. Interessant wäre, wo dran die Überrollbügel befestigt sind... am GfK??? Ist bestimmt TÜV-geprüft und abgenommen :-). Und wie ist der Umbau komplett ausgeführt worden.
Im Text steht, der originale Motor ist verbaut. Und die hatten 165 bis 205bhp ( nicht PS ).
Aber aus anderen Berichten hier im Forum war ja zu lesen, was bei der deutschen Zulassung denn dann an unterschiedlichen (abweichenden) PS/kW-Zahlen dort so in die Papiere eingetragen werden bei US-Fahrzeugen...von bis...
Evtl. wurde ja auch am Motor rumgeschraubt...zumindest der Zündverteiler, der Luftfilter und die Ventildeckel sind nicht original, Vergaser ist auf dem Foto nicht zu erkennen. Wobei die Spritleitung auch recht ungewöhnlich verlegt ist...
In der mobile-Anzeige steht EZ 07/1975, woher kommt 1988? 07/1975 hört sich nach geschätzter EZ bei der deutschen Zulassung an.

Sehr speziell, da irgendwann mal wieder einen Käufer zu finden, wird evtl. auch etwas langwierig. Der Trend geht ja eigentlich zur Originalität.

BTW: Was ist das denn für ein Metallnippes auf der FS Motorhaube? Hat der Fahrersitz auch so einen tolles Sicherheitsgeschirr?
Grüßle
Jens

The difference between men and boys are the price of the toys... Engel
  Zitieren
#7
@c1-heinz 
Ja das stimmt theoretisch. Sobald das KFZ älter als 30 Jahr ist und in die approbierte Liste vom Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie der historischen Kraftfahrzeuge eingetragen ist (§ 131b), und das Fahrzeug im Originalstand ist und erhaltungswürdig ist und dem Schütteltest auf Rüttelplatte besteht und die Beleuchtung korrekt umgebaut worden ist, und … und der Prüfingenieur von der Landesregierung keinen schlechten Tag hat, dann kann das KFZ als historisches Fahrzeug typisiert werden. Aber letztendlich hängt das vom Prüfer ab (und in Oberösterreich haben wir ein Haufen hirnlose Arschloch-Prüfer). Im Vorfeld weiß ich nicht wie gut die Chancen sind, dass ich eine Oldtimer-Zulassung in der Bananenrepublik bekomme. Eine deutsche H-Zulassung ist jedenfalls in Oberösterreich überhaupt nichts wert lt. Auskunft des Prüfingenieurs der OÖ-Landesregierung. Der Prüfer sagte, dass wir hier in Österreich eigene Gesetze haben und d.h. ein KFZ mit H-Zulassung nicht automatisch in Österreich eine historische Zulassung bekommt. Österreich gehört zwar zur EU und theoretisch müssten ähnliche Gesetze gelten, aber praktisch ist das oft leider nicht der Fall.
D.h. bleibt es eine Glückssache ob NOVA fällig wird oder nicht nach EZ 1992.
Am besten EZ < 1992 suchen, dann fällt 100% keine NOVA an (leider sehr schwierig zu finden).
Grüße, 
Moar
  Zitieren
#8
Hallo Jens,

Lt. Fahrzeugbrief (Corvette Speedster): 
Baujahr: 1975 (lt. VIN) 
EZ-USA: 01.07.1975
EZ-EU/DE: 24.06.1988 

EZ im EU-Raum gibt leider keiner an, deshalb ist es so schwierig nach Oldtimern mit EZ-EU<1992 zu suchen. 

Ich bin zwar kein Original-Fetischist, aber Aufgrund allfälliger zu erwartender Probleme bei der Typisierung in Österreich ist mir auch Originalität wichtig (es sollte zumindest möglich sein, dass man den Originalstand wiederherstellen kann).
Bezgl. Wertsteigerung hat wahrscheinlich ein 100%-ig originaler Oldtimer auch mehr Potential als ein Umbau oder Replika-Fahrzeug.
Die schwarze, originale 73´ C3 hat bezgl. Wertsteigerung wahrscheinlich mehr Potential nach oben als das komische Cabrio-Sondermodell.
Grüße, 
Moar
  Zitieren
#9
C3 Cabrio suchen, kaufen und den Umbau einfach vergessen.

Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]
  Zitieren
#10
Oder mal die hier ansehen:
https://mobile.willhaben.at/gebrauchtwag...5977437448
LG
Alex
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kaufberatung - C6 Targa multithread 52 12.904 30.03.2020, 06:47
Letzter Beitrag: commemorative
  Kaufberatung C6 GS evtl C6 Z06 pauleberger 15 10.758 18.01.2020, 11:35
Letzter Beitrag: 0815^
  Kaufberatung der einzelnen Modellreihen v8power 5 4.658 09.01.2020, 16:20
Letzter Beitrag: CORVIP
  Kaufberatung - 1969 C3 Coupé L36 Sevv 17 5.787 20.12.2019, 10:41
Letzter Beitrag: Hermann
  Corvette EU Oder US Version Kaufberatung Österreich Sting81 12 11.845 06.03.2019, 05:26
Letzter Beitrag: Sting81

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH