C3 - BJ. 78 läuft unrund
#1
Hallo,

ich benötige eure Hilfe, da ich direkt über die Suche nicht erreicht habe. Zur Fehlerbeschreibung:

Nach einer Tour von ca. 110 km bei besten Wetter und ohne irgendwelche Probleme habe ich die Corvette abgestellt. Danach sprang sie nicht mehr an. Batteriespannung i.O. Anlasser dreht. Trotzdem nochmal die Batterie aufgeladen und einen Tag gewartet, immer noch nichts. Zündverteiler auseinander gebaut, nichts eindeutiges zu erkennen. Einen Zündkerzenstecker abgezogen um zu schauen ob ein Zündfunken da ist, Fremdkerze eingeschraubt und an den Block gehalten, plötzlich sprang die Vette an und lief wieder problemlos.

Dauraufhin eine Ausfahr von 55 km gemacht, alles lieg einwandfrei. Beim Einbiegen auf die Zielstrasse beim Gaswegnehmen ist die Vette einfach ausgegangen, nach orgeln sprang sie nicht mehr an.

Zündmodul und Zündspule getauscht, die Vette sprang auf den Schlag an. Ausfahrt gemacht, nach ca. 10 km bin ich liegen geblieben und durfte 1 km schieben ( ganz schön anstrengend Feixen  )...

Daraufhin habe ich mit einem Corvette Experten gesprochen, er meinte es wäre die Pickup-Coil-Spule. Daraufhin habe ich diese bestellt und eingebaut. Habe versucht alle Grundstellungen entsprechend zu Kennzeichnen. Motor gestartet, sofort angesprungen, lief aber gefühlt ein bisschen unrund. Nach ca. 10 min im Stand ist der Motor wieder aus gegangen. Starten danach möglich aber nur wenn man den Motor bei etwa 2000 U/min hält, ansonsten stottert er.

Habe ich bei dem Einbau des Pickup-Coils etwas falsch gemacht? Habt ihr Ideen warum die Vette nach Tauschen der Komponenten Zündmodul, -spule, und Pickup-Coil wieder ausgegangen ist? Zur Info: Sprit kommt an, Benzinpumpe und Vergaser ist neu (Vergaser wurde auch top eingestellt).

Besten Dank für eure hilfe

René
  Zitieren
#2
Hallo Rene,

hast Du unter dem Zündmodul eine Wärmeleitpaste aufgetragen?
Wie sehen die Zündkerzen aus?

Tschau Alois...
visit us today! www.fette-vette.de
  Zitieren
#3
Hallo

Meinst du nicht, dein altes Problem wäre vielleicht noch vorhanden ?
Der Vergaserwechsel scheint ja nicht so lange geholfen zu haben.

http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=95012

Bist du sicher,dass genügend Sprit ankommt ? Hast du schon mal den Tankdeckel aufgemacht nach Problemen ?
Nicht, dass da ein Vacuum gezogen wird, also der Tank nicht lüftet.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#4
Hallo Rene

Mach doch mal bei Gelegenheit noch eine Vorstellung beim Unterforum "hallo ich bin's", danke.

Neuer Vergaser, welcher denn?
Wenn es ein Edelbrock 1406 ist könnte es sein das du das gleiche Problem hast wie ich damals als ich den Vergaser getauscht hatte.
Wenn der Motor warm ist, dann fängt das Benzin im Vergaser an zu "verdampfen" und wirft Blasen. Dies führt dann zum stottern und schlussendlich stellt das Auto ab.
Bei mir hatte damals ein Spacer geholfen zwischen Vergaser und Ansaugbrücke. Aber achtung, dadurch geht dann der original "Schnorchel" nicht mehr drauf und dadurch schliesst dann auch die Motorhaube nicht mehr.
Ich hatte dann einen offenen Luftfilter montiert, seither hatte ich nie wieder Probleme dass mir der Wagen einfach so abstellt.

Könnte ein Grund sein, ob es bei dir so ist weiss ich nicht.
Grüsse

Manu & Mike

[Bild: osc_logo_klein.gif]

C3, what else  OK!
  Zitieren
#5
(09.10.2019, 19:11)trchq schrieb: Hallo Rene,

hast Du unter dem Zündmodul eine Wärmeleitpaste aufgetragen?
Wie sehen die Zündkerzen aus?

Tschau Alois...

Hallo Alois,

die Wärmeleitpaste habe ich satt aufgetragen, daran dürfte es nicht liegen. Die Zündkerzen schaue ich mir an :)
  Zitieren
#6
(09.10.2019, 22:48)Wesch schrieb: Hallo

Meinst du nicht, dein altes Problem wäre vielleicht noch vorhanden ?
Der Vergaserwechsel  scheint ja nicht so lange geholfen zu haben.

http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=95012

Bist du sicher,dass genügend Sprit ankommt ?  Hast du schon mal den Tankdeckel aufgemacht nach Problemen ?
Nicht, dass da ein Vacuum gezogen wird, also der Tank nicht lüftet.

mfG. Günther

Hallo Günther,

ich bin mehrere hundert Kilometer ohne Probleme gefahren, nachdem ich den Vergaser kpl. überholen und einstellen lassen hab, von daher hätte ich das Thema Vergaser ausgeschlossen. Zudem ist noch ein Filter davor gekommen, also Schmutz dürfte nicht mehr in den Vergaser gelangen. Mit dem Tankdeckel werde ich versuchen und wieder berichten.
  Zitieren
#7
(10.10.2019, 06:28)C3-Mike schrieb: Hallo Rene

Mach doch mal bei Gelegenheit noch eine Vorstellung beim Unterforum "hallo ich bin's", danke.

Neuer Vergaser, welcher denn?
Wenn es ein Edelbrock 1406 ist könnte es sein das du das gleiche Problem hast wie ich damals als ich den Vergaser getauscht hatte.
Wenn der Motor warm ist, dann fängt das Benzin im Vergaser an zu "verdampfen" und wirft Blasen. Dies führt dann zum stottern und schlussendlich stellt das Auto ab.
Bei mir hatte damals ein Spacer geholfen zwischen Vergaser und Ansaugbrücke. Aber achtung, dadurch geht dann der original "Schnorchel" nicht mehr drauf und dadurch schliesst dann auch die Motorhaube nicht mehr.
Ich hatte dann einen offenen Luftfilter montiert, seither hatte ich nie wieder Probleme dass mir der Wagen einfach so abstellt.

Könnte ein Grund sein, ob es bei dir so ist weiss ich nicht.

Hi Mike,

ich habe den originalen Rochester Vergaser. Ich habe seit dem Tausch nichts geändert und der Motor lief mehrere hundert Kilometer. Das Problem hätte ich dann doch direkt haben müssen oder?
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Anlasserritzel läuft sehr lange nach canus 2 1.265 07.07.2019, 19:54
Letzter Beitrag: Wesch
  Vette läuft nur auf 4 Zylindern?!? 73Vette 10 10.487 01.11.2018, 15:31
Letzter Beitrag: daabm
  Scheibenwischer läuft nicht so richtig just_me 5 1.804 20.09.2017, 09:34
Letzter Beitrag: just_me
  Motor läuft unrund bei Kaltstart =( Mr.Tracy 3 1.686 28.03.2017, 18:40
Letzter Beitrag: Rainmaker
  Anlasser jault / läuft nach postermax 6 2.329 14.02.2017, 17:23
Letzter Beitrag: Grauwe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik