Motor säuft ab - Ursache Hitze 40 Grad?
#1
Hallo Ihr da draußen,
 ich bin heute mit meiner C1 / 1960 ein bisschen durch die Gegend gestürmt und alles lief prima. Heute hatten wir in Köln 40 Grad. 

Nach 30 Minuten ist mir das Auto an de Ampel einfach abgesoffen. Es sprang dann nach mehreren Versuchen wieder an und ich konnte weiterfahren, aber nach ca. 5 Minuten hatte ich das gleiche Problem wieder. Habe dann einfach das Auto abgestellt und einen Freund mit Hänger angerufen. Der brauchte 45 Minuten. In der Zwischenzeit habe ich nach 15 Minuten nochmal einen Startversuch gemacht und das Auto sprang sofort an. Wieder losgefahren, wieder nach 5 Minuten ausgegangen. 
Dann auf den Hänger mit dem Auto und heim.

Was kann das sein? Benzinpumpe ist schon ein bisschen betagt (original), der Luftfilter (flache Variante) kann auch ein Optimierungsbereich sein, aber kein Grund für Pannen. Kann es sein, dass bei großer Hitze das Benzin zwischen Pumpe und Vergaser schäumt / Bläschen bildet? Das ich also kein Benzin sondern "Benzinschaum" in den Vergaser kriege?
 
Kennt jemand das Problem oder hat jemand eine Idee?

Dank Euch
JochenM
  Zitieren
#2
Ich denke mal, dass der Sprit im Vergaser zu kochen beginnt und der Motor deswegen absäuft.
  Zitieren
#3
Wie sah denn die Kühlmitteltemperatur aus? 40°C Außentemperatur sind eigentlich nicht das Problem. Ich war gestern und heute auch mit meiner Big Block unterwegs. Nur ich musste leiden beim stop and go... Feixen

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#4
Wenn das Kühlsystem richtig funktioniert, dann sollte die Außentemperatur nur sehr wenig Einfluss auf die Temperaturen im Motor haben.
Probleme mit Dampfblasen im Vergaser hatte ich schon an der '58er, allerdings nur wenn der Motor warm abgestellt und nach einiger Zeit (~15 bis 30 min) wieder gestartet wird.
Mit Sprit von Aral und Shell hatte ich das Problem noch nicht, mit Jet war es bisher am stärksten.
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#5
Hallo,
ich hatte das gleiche Problem.
Es war bei mir die Zündspule. Unter der Radio-Abschirmung wird es zu heiß.
Habe mir eine neue Zündspule geleistet und fahre ohne Radio-Abschirmung; Problem gelöst.
Viele Grüße
Peter
  Zitieren
#6
(26.07.2019, 07:54)PeterMeyer4 schrieb: Hallo,
ich hatte das gleiche Problem.
Es war bei mir die Zündspule. Unter der Radio-Abschirmung wird es zu heiß.
Habe mir eine neue Zündspule geleistet und fahre ohne Radio-Abschirmung; Problem gelöst.
Viele Grüße
Peter

Bei mir genauso, neue Spule und kein shielding...
Corvette, THE HEARTBEAT OF AMERICA
  Zitieren
#7
(26.07.2019, 07:54)PeterMeyer4 schrieb: Hallo,
ich hatte das gleiche Problem.
Es war bei mir die Zündspule. Unter der Radio-Abschirmung wird es zu heiß.
Habe mir eine neue Zündspule geleistet und fahre ohne Radio-Abschirmung; Problem gelöst.
Viele Grüße
Peter

schon wieder etwas gelernt! Hätte auch auf Blasenbildung getippt, doch das gibts auch unter 40Grad Aussentemperatur...
steel is real, but it's nice to wrap your ass in fiberglass...
  Zitieren
#8
Mir ist genau das gleiche in einem Italienurlaub passiert. Meine C1 Bj. 1959 ist jedesmal wenn es ein bisschen aufwärts ging abgestorben. Nach ca. 15 Minuten ging es wieder und ich konnte weiterfahren, bis zur nächsten Steigung. Ich habe sie dann in Ravenna abholen lassen, da es mir zu gefährlich erschien, in Italien auf der Autobahn stehen zu bleiben.
Daheim in der Werkstatt wurde das Problem rasch gefunden. Bei der mech. Benzinpumpe ist ein Teil abgebrochen und dadurch wurde beim aufwärtsfahren zu wenig Benzin nachgefördert.
Schöne Grüße
amdi
  Zitieren
#9
(26.07.2019, 07:54)PeterMeyer4 schrieb: Hallo,
ich hatte das gleiche Problem.
Es war bei mir die Zündspule. Unter der Radio-Abschirmung wird es zu heiß.
Habe mir eine neue Zündspule geleistet und fahre ohne Radio-Abschirmung; Problem gelöst.
Viele Grüße
Peter

Mir ist das gleiche letzen Sommer in der C1 eines Freundes passiert. Es hatte um die 35 Grad plus und das Auto ist öfters abgestorben. Nach öfteren Versuchen des Neustarts haben wir es schlußendlich abgestellt und abholen lassen. Dachte bis dahin nicht das Hitze ein Problem darstellen könnte. Man lernt nie aus!
  Zitieren
#10
Hey Leute,

das sind mal wider echt praktische Tipps!

Eine Wirkung aber verschiedene Ursachen.

Weiter so,

Gruß El Corvettista
El Corvettista
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  350er Motor in einer 1960er C1 ditaup 30 13.209 19.03.2020, 19:10
Letzter Beitrag: derCowboy
  Welcher motor petoetje 9 28.208 26.11.2018, 10:43
Letzter Beitrag: C-556
  Corvette C1 in der nächsten Motor-Klassik facelvega 10 3.816 21.10.2016, 09:12
Letzter Beitrag: JR
  H-Zulassung - C2 Motor in einer C1 100-Watt 4 3.291 03.07.2016, 23:32
Letzter Beitrag: 100-Watt
  Drehmoment Ölablasschraube Motor Phantomas 9 3.765 15.11.2015, 09:42
Letzter Beitrag: Phantomas

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH