Winterdepri ... C3 Traum noch nicht ausgeträumt!
Eine der interessanteren Threads zum Thema ‘ich suche eine alte Corvette’. Das Kriterium Kurvenfahren in den Vordergrund zu stellen, zeigt einen wahren Fan. Dafür wurden die Dinger gebaut. Sonst täte es auch ein Camaro. Es gibt für mich heute noch nichts grösseres, als mit der Kampfmaus über Bergstrassen oder gar über eine Rennstrecke zu flitzen. Selbst mit dem Standard Fahrwerk ist es die pure Freude.

Zora hatte mal gesagt, dass man die Corvette als einziges Fahrzeug aus dem GM Konzern ohne Modifikationen unter der Woche für den Arbeitsweg und am Wochenende auf der Rennstrecke nutzen könne.

Den Geilheitsfaktor eines Big Blocks, wie Zuendler es ausgedrückt hat, hat kein Small Block. Aber das Gefühl einen V8 über 6000 rpm drehen zu können und es kommt nochmal richtig Kaffee, ist eben auch geil.

Wer sagt, dass die alten Kisten das nicht können? Sicher, Cruisen hat auch seinen Reiz, aber...

Gruss Martin
  Zitieren
Hallo

Zitat:Den Geilheitsfaktor eines Big Blocks, wie Zuendler es ausgedrückt hat, hat kein Small Block. Aber das Gefühl einen V8 über 6000 rpm drehen zu können und es kommt nochmal richtig Kaffee, ist eben auch geil.
Das klingt, als ob ein BB nicht ueber 6 K drehen wuerde.
Dem ist aber bei weitem nicht so.
Es gibt etliche BB, die eine Redline von 6500 haben, werksmaessig.
Der L88 dreht sogar weit darueber, obschon die offizielle Redmark da auch bei 6500 liegt.
Der Kolege dreht seinen Clone L88  in seiner 65er hauefig weit ueber die 6500 Marke.
mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
(08.01.2019, 13:28)Wesch schrieb: Das klingt, als ob ein BB nicht ueber 6 K drehen wuerde.
Dem ist aber bei weitem nicht so.
Es gibt etliche BB, die eine Redline von 6500 haben, werksmaessig.
Der L88 dreht sogar weit darueber, obschon die offizielle Redmark da auch bei 6500 liegt.
Der Kolege dreht seinen Clone L88  in seiner 65er hauefig weit ueber die 6500 Marke.
mfG. Günther

Es kommt bei den angestrebten Drehzahlen über 6000 natürlich auf die Nockenwelle und die Lifter an. Wenn der Motor noch richtig atmen kann, dann dreht er auch willig. Ich kann meinen 496er übrigens bis 6700 drehen.

Grüße,
Tobias
  Zitieren
Kennt die jemand? https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...ommend_DES
  Zitieren
Oller Motor  Feixen
Sind aber nur 8,2L, und müssten 770Nm sein.
Egal, mich würde interessieren wo er Vollkasko für 7 Monate für 113€ bekommt, ich wechsle dann sofort!

Achja, Getriebe und HA werden bei dem Motor nur halten wenn man schonend fährt. Warum ich das wohl weis?  Idee
Ölverbrauch beim 502 ist immer ein Thema, da Kolbenringe mit wenig Anpressdruck verbaut wurden, damit er die 500ps fürs Marketing noch schafft.
Da machste noch die originalen Ventildeckel drauf und nen kleinen Verteiler mit Ignitionshield, dann sieht der Motorraum auch halbwegs original aus.
Preis mit 42k ist ja fast ein Schnäppchen wenn man den Motor sowieso haben wollte, der Rest sieht jetzt auch nicht so verhunzt aus.
Interessant wäre halt noch wie es von unten aussieht.

Edit: mir fällt da grade was ein, als ich meine 2010 gekauft habe, habe ich mir so eine in blaumetallic bei nem Holländer bei Aachen angesehen. War auch ein 502 drin, Substanz war nicht ganz so super was den Rost anging, der Lack auch. Darum wurde die grade zum Lackieren vorbereitet. Der Motor lag ohne Ventildeckel mit gezogener Nocke in ner staubigen Ecke. Das Auto haben sie schwarz lackiert weil ich lieber schwarz haben wollte, habe es dann aber doch nicht genommen, da waren zuviele Negativpunkte. Ging angeblich dann nach Frankreich. Also die Historie wäre interessant zu wissen. Habe noch Fotos. In den Türen war auch Rost. Falls es diese ist wäre der Motor auf Herz und Nieren zu prüfen, da war irgendwas im Sack und so wie es da abging sicher nicht professionell repariert.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
Zitat:Die Hooker Sidepipes mit Fächerkrümmer sind eingetragen - der Wagen wurde nicht umgebaut - original BigBlock mit Handschaltung ab Werk.

Süß.

Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]

  Zitieren
Hab da noch ne Frage zur Gewichtsverteilung SB/BB....
80 Kg unterschied scheinen mir marginal. Da müsste sich voller/leerer Tank ja auch extrem bemerkbar machen. Hab leider persönlich nicht den Vergleich.
Denke die Motorchakteristik, Leistung/Drehmoment machen den Hauptunterschied.
  Zitieren
Ja da haste Recht, vorallem da der Tank weit oben und hinter der Hinterachse liegt.
Der Motor liegt ja zwischen den Achsen.
Aber ehrlicherweise ist mir das noch nicht aufgefallen. dumdidum
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
Ich denke das Gewicht vorne merkst Du eher wegen des schwereren/leichteren Einlenkens.
  Zitieren
also ich merke einen beinahe leeren Tank sehr wohl.

Sowohl die 15" BF Goodrich wie auch die modernen 16" Nachfolger drehen bei beherztem Start und leerem Tank viel eher durch als bei vollem.
na gut, wenn ich nicht so schnell fahren darf, wie ich gerne möchte, entgeht dem Finanzminister eben einiges an Mineralölsteuer .... selber schuld Feixen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lehne Beifahrersitz lässt sich nicht mehr umklappen ellmannc 1 1.299 19.06.2019, 18:00
Letzter Beitrag: sihui
  454 Motor teilweiser Neuaufbau startet nicht - brauche Tipps Loff 42 14.037 16.06.2019, 19:36
Letzter Beitrag: Loff
  Noch ne Frage zum Öldruck katumon 20 16.267 07.06.2019, 12:10
Letzter Beitrag: Thehanseh
  Immer noch Kalltstartprobleme C3 Crossfire Zerberus82 55 17.997 05.06.2019, 08:51
Letzter Beitrag: Zerberus82
  82er: Zigarettenanzünder-Steckdose passt nicht! Daedalus 50 10.181 27.05.2019, 14:08
Letzter Beitrag: kalle1

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik