Auspuffklappen öffen unbeabsichtigt "Thermo-Zeitventil"?
#1
Hallo zusammen,

mit der Suchfunktion habe ich nichts entsprechendes gefunden und brauche Eure Hilfe: Hallo-gruen

Meine Lady ist bis auf den M to W Schalter an der Mittelkonsole im Originalzustand.

Normalerweise fahre ich mit geschlossenen Klappen / Automatikmodus.

Als ich vorletzten Freitag zum Heinz gefahren bin, trat der Effekt zum ersten Mal nach 7 h Fahrzeit auf: Zunächst war ein leises Dröhnen @ 1.500 1/Min. zu venehmen, das immer lauter wurde. Waaas?

Spontan habe ich an einen Wackelkontakt im M to W Schalter gedacht und ihn mehrfach betätigt - leider ohne Erfolg. Nachdem ich den Motor neu gestartet habe waren die Klappen wieder zu, aber nur für etwa 12 bis 15 Minuten, dann öffnen sie wieder von selbst.

Diesen Effekt habe ich bis heute, egal was ich probiert habe, es ist wie bei einem "Thermo-Zeitventil". Immer nach etwa 12 - 15 Minuten öffnen langsam die Auspuffklappen, also nicht so zügig wie bei Betätigung des M to W Schalters.

Folgendes habe ich bei der Fehlersuche unternommen:
- Elektrische Verbindungen zum M to W Schalter überprüft, Schalter überprüft - OK
- Kontaktierung des M to W Schalters im Sicherungskasten überprüft - OK
- Batterie für 24 h abgeklemmt - keine Änderung des Verhaltens
- Steckverbindung des Unterdruckventils (hinter rechter Bremsleuchte) überprüft - OK
- Unterdruckleitungen am Ventil überprüft - OK
- Mit Tech2 Fehlerspeicher ausgelesen - keine Einträge

Jetzt weiss ich nicht mehr weiter Grübeln und hoffe Ihr könnt mir helfen.


Viele Grüße
Martin
Gutes Werkzeug ist durch nichts zu ersetzen!
  Zitieren
#2
Bei mir leiden (und haben früher gelitten) die Unterdruckdosen wenn sie sehr lange großer itze ausgesetzt waren! Vermutlich leiern im inneren irgend welche Gummis oder Dichtungen (keine Ahnung wie so was von innen aussieht?) aus, was dazu führt das sie nicht mehr richtig schließen?!

Ich werde mir Morgen beim Carpristo neue bestellen, die kenne ich von den Lambo Anlagen vom IMSA und auch bei meiner schwarzen hatte ich die getauscht, danach gings wieder perfekt.

Ob das bei dir auch so ist, kann ich natürlich nicht sagen Zwinkern
[Bild: qx6wzg2e.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren
#3
Hatte sehr, sehr ähnliche Symtome.
Bei mir war aber nur ein Schlauch an der Dose undicht. Dadurch konnte das Vakuum nicht mehr aufgebaut werden und die Klappen blieben offen.

Meine Turns auf der Rundstrecke dauern immer 25-30min, dadurch könnte alles noch ein wenig heisser werden ;-)
  Zitieren
#4
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Tipps und Hinweise.

Zwischenzeitlich bin ich mit meinem Problem etwas weiter gekommen:

- Tests mit einem Vakuumtester zeigten, dass beide Unterdruckdosen in Ordnung sind.
- Die Schäuche an den Dosen sitzen zware recht locker auf den Nippeln, zusätzliche Schlauchschellen bringen aber keine Verbesserung.
- Die Schläuche selbst sind i.O., also nichts porös oder so.
- Auch die elektrischen Signale am Magnetventil sind i.O.

Zu guter Letzt habe ich das Magnetventi (Hersteller: Pierburg) ausgebaut und mit einem regelbaren Netzgerät gespeist.

Das Ventil öffnet ab einer Versorgungsspannung von etwa 8 V.

In kaltem Zustand liegt die Stromaufnahme bei ca. 700 mA @ 13,5 V

Innerhalb von etwa 10 Minuten erwärmt sich das Magenetventil so stark, dass man es kaum noch anfassen kann. Kopfschütteln

Nach ca. 10 Minuten geht die Stromaufnahme ohne äußere Beeinflussung auf 120 mA @ 13,5 V zurück und das Magnetventil schließt sich selbsttätig.
Bei der C6 Z06 bedeutet das, dass sich dann die Auspuffklappen öffnen.

Ersatzlösung: Bei BMW werden identische Magnetventile / Unterdruckventile verbaut.


Viele Grüße
Martin
Gutes Werkzeug ist durch nichts zu ersetzen!
  Zitieren
#5
Hallo Martin,

tolle Diagnose mit sehr interessanten Symtomen, das glaubt man erst wenn man es gemessen hat :-)
bei mir war schon nach dem Start offen und nach ca. 1h waren sie wieder zu und funktionierten dann wieder für Stunden resp. 800km

grüsse
yves
  Zitieren
#6
Hallo zusammen,

nachfolgend noch ein paar Infos:

Das Magnetventil habe ich in der Bucht erworben mit folgender Artikelbezeichnung:

"BMW 1er E81 E87 3er E46 E90 Magnetventil Umschaltventil Elelktro Ventil 1742712"

Der Anbieter hatte 6 Stück davon, habe 2 Stück davon genommen für 15,- € incl. P+P.


Zum Einbau:

mit etwas Übung ist dieser in 5 Min. erledigt.

Dazu baut man auf der rechten Seite beide Rückleuchten aus, durch die eine Öffnung bringt man die Arbeitslampe in Position.
Nun zieht man vom Gewindebolzen den Kabelhalter vorsichtig ab und klappt die brückenförmige Gummiabdeckung zur Seite.
Mit einer langen 10er Nuss (10er Ringschlüssel geht zur Not auch) löst man den Halter des Ventils vom Fahrzeugrahmen ab.
Jetzt kann man vorsichtig die beiden Unterdruckschläuche lösen und den Stecker abziehen.
Dann altes Ventil vom Halter abclipsen und neues wieder dran clipsen.

Auf den Bildern seht Ihr den kleinen Unterschied zwischen dem defekten Ventil links im Bild und dem BMW Ventil auf der rechten Seite.

[Bild: 16290861sb.jpg]

[Bild: 16290862gq.jpg]

Ja, richtig der Durchmesser der Anschlussnippel für die Unterdruckschläuche ist geringer, aber der innendurchmesser ist gleich - und das ist entscheidend.

Abhilfe:
Zwei 10 mm lange Schnipsel 6er Druckluftschlauch z.B. von Fa. FESTO als Adapter draufstecken und schon passt es. Großes Grinsen

So, nun alles wieder zusammenbauen und testen. Jumping


Und noch ein Tipp:
Obwohl die beiden Unterdruckdosen der Klappensteuerung thermisch sehr stark belastet werden, kann man die Membranversprödung durchaus hinauszögern. Dazu zieht man - bei kaltem Auspuff - die Schläuche an den Unterdruckdosen ab und injiziert mit einer Arztspritze etwa 1 ccm BALLISTOL in den Anschlussnippel jeder Dose. Hierzu die Injektionsnadel tief in den Nippel bis in den Hohlraum der Dose hineinschieben. Aufgrund der Platzverhältnisse wird die Nadel zwar etwas verbogen, man kann sie anchschließend ja wieder gerade biegen.
Das Ballistol hält die Gummi-Membrane in den Dosen elastisch wie z.B. eine Creme auf der Haut.
Die hohen Temperaturen während der Fahrt erzeugen eine Art Ballistol-Nebel in den Unterdruckdosen, der sich auf der gesamten Membranoberfläche nierderschlägt.
Diese vorbeugende Maßnahme hat sich auch bei Bremskraftverstärkern bewährt, hier ca. 3 ccm Ballistol verwenden. Dies praktiziere ich seit knapp 20 Jahren an unseren Fahrzeugen erfolgreich.

Obacht:
Wer meint: "Ballistol habe ich gerade nicht da, WD40 tut es auch dafür.", der irrt leider, da WD40 etliche Gummi- und Kunststoffteile angreift, wie ich leidvoll erfahren musste. Also bitte nur Ballistol injizieren.


Viele Grüße
Martin


Haftungsausschluss:
Alle obigen Angaben ohne Gewähr!
Gutes Werkzeug ist durch nichts zu ersetzen!
  Zitieren
#7
ist es auch nur eine lose oder durchgescheuerte Unterdruckleitung, bei mir war es so gewesen.
Diese war natürlich genau dort nicht mehr verbunden wo man am wenigsten gut hinsehen und auch arbeiten konnte.
Die Leitung wurde wieder angeschlossen alles wieder ok. Danke nochmals an Herbie, der hat dies nämlich für mich erledigt.
Grüße
Stefan
  Zitieren
#8
Hallo zusammen,

hatte bei meiner Z06 das selbe Problem, dass die Auspuffklappen sporadisch offen blieben sobald der Motor (und Auspuff) warm waren.

Als ich nach der Anleitung von MartinB die Ventilsteuerung ausgebaut habe, testete ich es mit externen 12V, es funktionierte einwandfrei.
Allerdings fielen mir dabei die ziemlich korrodierten Anschlüsse auf (siehe Fotos).
Kurzum, einfach die Anschlüsse am Ventil und auch am Stecker gereinigt, etwas angebogen und Kontakrspray drauf. Seitdem läuft wieder alles wie es soll und meine Vette ist keine dauerhafte Kravallschachtel mehr    Feixen

Reparaturdauer ca. 30min, Kosten 0€ !

Gruß
Philip

[Bild: open?id=17fsHLm3APCvSXQLqoyx0l8-jwmpYHRVC]
[Bild: open?id=1dj8CRqYrpc1Pk563WcJrHQ16WpoB9nax]
[Bild: open?id=1wvx5q37nsDfd5xLQl8lMyoDqFpjLewBi]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Auspuffklappen schließen nicht mehr im heißen Zustand JuergenD 6 4.954 14.07.2019, 19:48
Letzter Beitrag: JuergenD
  Sicherung....Auspuffklappen fremder73 96 50.632 27.05.2016, 14:41
Letzter Beitrag: simrokkzz
  Unterdruck für Auspuffklappen Lemmi 15 5.549 20.07.2013, 10:59
Letzter Beitrag: INJA
  Auspuffklappen offen b. niedriger Drehzahl = weniger Durchzug? Dom 14 5.057 23.09.2012, 08:51
Letzter Beitrag: miltiadis
  Wie kann die Drehzahl zur Öffnung der Auspuffklappen beeinflusst / verändert werden Wolfermann 2 2.240 05.09.2011, 11:41
Letzter Beitrag: Wolfermann

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik