C5-Lenksäulen-Blockierung Zusammenfassung !
#1
Question 
Hi @ll C5-Driver,

alles Spekulieren und Rätseln um die neverending Story – warum Fehler auch nach der durchgeführten Campaign auftreten – scheint beendet zu sein. Es gibt eine neue, oder besser gesagt es gab eine GM-Aktion während der uns bisher bekannten 01044:

01044A

Offenbar waren unsere GM-Werkstätten nicht darüber informiert oder haben es nicht realisiert, dass GM zwischenzeitlich festgestellt hat, dass in der ursprünglichen Aktion 01044 ein falscher Kabelsatz nebst Zubehör verbaut worden ist und darauf hin mit einer neuen Aktion 01044A reagiert hat. Daraus lässt sich folgern, dass einmal alle C5-Vetten natürlich und besonders davon betroffen sind, an denen die Aktion 01044 bereits durchgeführt wurde und auch alle, an denen noch gar nichts geändert worden ist.


Die Eckdaten dazu:

GM Customer Satisfaction Campaign: 01044A

Quelle:
Chevrolet Dealer Service Bulletin
Nummer: 01-02-35-008

Gegenstand: Die elektronische Lenkradschloss-Verriegelung kann fehlerhaft arbeiten
Modelljahr: 1998, 1999, 2000 Chevrolet Corvette
MY - Plant - VINs:
1998 - Bowling Green - W5123355 - W5131069
1999 - Bowling Green - X5100001 - X5133283
2000 - Bowling Green - Y5100001 - Y5116233

Auszuführende Arbeiten:
Austausch des Electronic Column Lock (ECL) P/N 26050960, Installation des Kabel-Kit P/N 88952428, Installation eines revidierten Relais.

Für alle, die es noch nachlesen möchten, hier der Link

http://www.corvetteactioncenter.com/kb/q...?qstId=249

Problem aber grundsätzlich ist, dass auch diese Campaign am 1. Juli 2003 ausgelaufen ist. Deshalb sollten sich alle Betroffenen umgehend mit ihrer GM-Werkstatt in Verbindung setzen. Ferner sind unter Umständen die möglichen Fehlermeldungen im DIC (Update Column Lock Wiring, Install Revised Relay and/or Replace Electronic Column Lock) mit der ursprünglichen Software nicht erkennbar.

Last but not least: Ich möchte mich natürlich nicht mit fremden Federn schmücken: Dies ist nicht alles auf meinem Mist gewachsen. Die Information selbst kommt von SwissVette_Joe, die ich nun noch ein wenig angereichert habe. [Bild: ok.gif]
  Zitieren
#2
hi manni

danke für die erneute info und daß du uns immer auf dem laufenden hälst. und natürlich auch dank und gruß an SwissVetteJoe ( Großes Grinsen siehe das logo da unten)

komisch. und 99 nix? dachte erst hab ja ne 2001er, aber nee, daß wer ja die ez. baujahr ist ja bei mir ja auch 2000. mein vin Y5115578 scheint nicht betroffen zu sein. wüsste jetzt garnicht wer hier im forum noch ne bowlinggreen hat. mike meinte damals, daß sein händler damals das lenkradschloss nachgebessert hat. hatte ihn extra gefragt.
ob jetzt alle spekulationen beendet sind, weiß man ja nie. vielleicht zumindest so lange bis es einen von uns erwischt.... hoffen wir niemals.

danke und gruß didi
[Bild: ani08c.gif][Bild: ani08b.gif]
  Zitieren
#3
Hallo Didi,

schön, dass sich überhaupt noch jemand für dieses Thema interessiert. Allerdings konnte ich mir bei Deiner Antwort ein Schmunzeln nicht verkneifen. Bowling Green bezieht sich auf das Chevrolet-Werk (Plant) und natürlich nicht auf die Farbe. Großes Grinsen

Betroffen sind im Prinzip alle Jahrgänge, wie man auch im Com-Forum gut nachvollziehen kann. Dort gibt es immer wieder Meldungen unterschiedlichster Art zu diesem Thema und ich wundere mich immer wieder über die Gelassenheit, mit der man auch dort mit diesem Problem umgeht. An meiner 99er, die angeblich ja nicht betroffen ist, wurde auch die Campaign 01044 durchgeführt. Nur mit dem Erfolg, dass sich danach das Ereignis einstellte. Nachdem also mit der Aktion 01044 ein Fehler mit einem Fehler verschlimmbessert worden ist, hat GM mit der Campaign 01044 A versucht, die Sache in den Griff zu bekommen. Leider hat die Kommunikation zu den Werkstätten nicht funktioniert, denn während bereits die A-Variante der Campaign lief (ab September 2001), wurden fleißig noch fehlerhafte Kabel-Kits und Zündschloss-Mechanismen der vorausgegangenen Campaign verbaut.

Definitiv nachweisbar ist die Durchführung an Deiner C5 entweder durch einen kleinen gelben Sticker, der üblicherweise im Motorraum verklebt wurde, oder durch ein Rechnungs-Duplikat - mangels Aufkleber habe ich diesen Weg gewählt - an die Garantieabteilung von GM-Rüsselsheim.

Auf jeden Fall sollte jeder C5-Besitzer so schnell wie möglich mit seinem Händler Kontakt aufnehmen. Der obengenannte Link des Corvette Action Center enthält den Wortlaut nebst Illustrationen der GM-Campaign 01044A und sollte deshalb auch gleich als unterstützendes Material ausgedruckt mitgenommen werden. Nur so kann meiner Meinung nach das Campaign-Ende zum 1. Juli 2003 ausgehebelt werden.
  Zitieren
#4
Shocked 
Grüß Dich Manni und Joe (CF lesen darfst Du sicher noch ?)

Ein Bravo an Euch beide für die vorbildliche Recherche. Respekt

Mein Dank ist auch sicher im Sinne aller C5 Fahrer.



mit beruhigten Grüßen Hallo
Bernd
bow Tie ...et kütt,wie et kütt...jede Jeck es anders
un et hätt noch immer jot jejange... animierte C4
  Zitieren
#5
Hi @ll,

je länger man sich mit dem Thema beschäftigt, desto undurchschaubarer wird das Thema. Deshalb hier noch mal in der Reihenfolge ihres Erscheinens die beteiligten Campaigns:

Im Corvette Action Center sind die GM-Campaigns beschrieben.

Der Beitrag zur Aktion 01044 ab Juli 2001 (betroffen C5 MY 1998, 1999, 2000)

http://www.corvetteactioncenter.com/kb/q...?qstId=236

Nachdem General Motors erkannt hatte, dass mit der ersten Aktion wiederum fehlerhafte Teile verbaut worden sind, reagierte man dort mit der neuen Campaign 01044A.

Der Beitrag zur Aktion 01044-A ab September 2001 (betroffen C5 MY 1998, 1999, 2000)

http://www.corvetteactioncenter.com/kb/q...?qstId=249
  Zitieren
#6
sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

hi manni

von wegen schmunzeln. hast doch bestimmt tot gelacht. ich aber auch. und ich dachte schon was kann den diese arme farbe dafür, daß das schloß einrastet. jetzt wird mir alles klar. denn wenn die grünen mänchen in diesem werk lieber bowling spielen, als die richtigen kabel einzubauen, wundert mich nix mehr. hätte man doch gleich drauf kommen können. Die nächste vette kommt dann bestimmt vom werk electric blue. die kennen sich bestimmt mit kabeln aus. sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

absolutnichternstgemeintebowlinggreene
grüße didi
[Bild: ani08c.gif][Bild: ani08b.gif]
  Zitieren
#7
Hallo

ich war eben bei meinem Corvette Dealer . (warum fahre ich immer noch da hin ?)

Wie immer hatte der Meister und alle anderen keine Ahnung .

er sagte ich soll selbst mal bei GM Kunden Info Center anrufen .(so was faules gibt s nicht noch mal )

Na hab ich dann gemacht nach langem hin und her wollte er meine Ident. Nr .

er hat mich nach 2 Stunden zurückgerufen , mein Fahrzeug sei nicht betroffen ?! .

laut dem schreiben von Manni und Joe ( Hallo Joe Yeeah! ) aber schon ?!


tja Diskussion
  Zitieren
#8
Zitat:mein Fahrzeug sei nicht betroffen ?!

An diese miese Antwort haben wir uns bald gewöhnt. Vielleicht glauben wir´s dann auch, wenn man uns das nur oft genug sagt. Kopfschütteln

Ich denke, weitere Versuche bei GM-Händlern oder Opel/GM eine vernünftige bzw. ehrliche Antwort zu bekommen, können wir uns getrost sparen. Diese werden uns weiter für dumm verkaufen.

[Bild: cska.gif]
[Bild: owl2.bmp] [Bild: d.gif]
welcome to the real world
  Zitieren
#9
Guten Tag,Manni.

Ich habe heute mit dem Betriebsleiter meiner GM-Werkstatt gesprochen.Es ging um das Thema Lenksäulenblockierung.Bei mir wurde im Juni 2002 die technische Änderung aus der damaligen Rückrufaktion vorgenommen.
Im heutigen Gespräch hatte ich absolut den Eindruck,daß der Betriebsleiter ganz genau wußte um was es bei 01044 und bei 01044 A geht.Weil auch zum damaligen Zeitpunkt die Teile extra bestellt wurden - daran kann ich mich genau erinnern - gehe auch ich davon aus,daß die Technik stimmt.
Kritisch wird es nur bei den C5 die nicht umgerüstet wurden und da muß jeder am Ball bleiben,daß dies umgehend geschieht.

In einer Gesellschaft wo jeder auf den anderen angewiesen ist muß man auch ein gewisses Vertrauen dem anderen entgegen bringen sonst ist ein Zusammenleben nicht möglich.
Wie soll ich in eine C5 einsteigen wenn ich von vorneherein davon ausgehe,daß der Andere nur Murks gemacht hat.
In diesem Sinne werde ich auch künftig in das wunderbarste Auto der Welt einsteigen und damit fahren.
Damit wir uns richtig verstehen,lieber Manni,Deine,die von Swissvette-Joe und die von Jochen erbrachte Arbeit ist und bleibt Spitze und verdient die berühmten 5 Sterne.
Trotz allem bitte ich euch auch künftig die Augen offen zu halten nach dem Motto:
Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser.
Mit corvettefreundlichen Grüßen

HK-Vette ( Helmut ) animierte C4
  Zitieren
#10
Hallo HK

Wie soll ich den am Ball bleiben ?

Bei GM Dealer und bei GM eine absage !!


Heulen Heulen Heulen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C5-Lenksäulen-Blockierung CorvetteFanNeuling 3 712 23.04.2016, 21:43
Letzter Beitrag: Firefield
  Noch ein Nebelschlussleuchten Thread - Zusammenfassung Azrael1 47 5.265 21.11.2012, 10:34
Letzter Beitrag: Legend32
Rainbow keine reparatur der Lenksäulen-blockierung? arok 5 1.076 07.08.2003, 13:30
Letzter Beitrag: chevyman
Question CORVETTE C5 => LENKSÄULEN - BLOCKIERUNG SwissVette_Joe 101 17.840 04.08.2003, 00:03
Letzter Beitrag: Jochen
  C5-Lenksäulen-Blockierung auf ein Neues!! Manni 30 1.646 31.07.2003, 23:44
Letzter Beitrag: chevyman

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik