Liebe Mitglieder,
Hallo liebe Mitglieder, im Zuge der Modernisierung des Forums müssen ein paar Umbauten an der Server Infrastruktur durchgeführt werden. Deshalb werden wir kurzfristig am kommenden Sonntag den 25.06.2017 das Forum für einen Tag außer Betrieb nehmen. Ab Montag steht es dann wieder zur Verfügung. Euer Forumsteam.
corvetteforum.de
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Galerie Datenbank Boardregeln Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Portal

corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Kühlerschlauch Impressum | » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kühlerschlauch  
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ich muss nochmal nachfragen.

Ist es wirklich normal das der obere Kühlerschlauch relativ schlapp ist.
Auch nach einer längeren Ausfahrt ist wenig Wasser im Schlauch - der von der Brücke zum Kühler geht.
Die Motortemperatur ist völlig normal...
Vor kurzem hatte ich die Brücke neu abgedichtet. Das Thermostat sah wie neu aus.

Danke und beste Grüße

Claus
11.03.2017 13:59 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
Le Corvettier   Zeige Le Corvettier auf Karte Le Corvettier ist männlich
Full Member


images/avatars/avatar-14378.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2016
Beiträge: 67
Alter: 59
Herkunft: Schland Baureihe: C1 Baujahr,Farbe: 1960 red white cove Baureihe: C2 Baujahr,Farbe: 1967 sunfire yellow Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979 classic white Corvette-Generationen: C1 (1953-1962); C2 (1963-1967); C3 (1968-1982)
RE: Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoi,
das Gummi-Material ist nicht so gut, bei mir war der so schlapp dass er von der m Lima-Scheibe angeschliffen wurde und es ordentlich Dampf gab. Hab dann zur Sicherheit am neuen Schlauch ne Stütze aus Schweißdraht angebracht.
Gruß Rudy
11.03.2017 15:29 Le Corvettier ist offline E-Mail an Le Corvettier senden Beiträge von Le Corvettier suchen Nehmen Sie Le Corvettier in Ihre Freundesliste auf
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Murphy0515
RE: Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Rudy,

bei meiner 82 ´er ist eine Halterung für den Schlauch vorhanden.
Was ich aber wissen möchte ist ob der Schlauch prall gefüllt sein muss wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist und der Motor läuft...

viele Grüße

Claus
11.03.2017 15:41 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
dieter98 dieter98 ist männlich
Junior Member


[meine Galerie]


Dabei seit: 31.03.2002
Beiträge: 15
Alter: 62
Herkunft: mülheim ruhr Baureihe: c5 Baujahr,Farbe: 98 silber Baureihe: c3 Baujahr,Farbe: 82 silber-rot
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Wasserschläuche sind bei warmen Motor ( ca. 98 Celsius ) sehr hart , da das Kühlsystem ein Druck von ca 1 Bar hat. Natürlich muss im oberen Wasserschlauch auch Wasser sein. Bei meiner 82er habe ich im vorigem Jahr eine neue Wasserpumpe ,alle Wasserschläuche und auch das Thermostat erneuert.Dann ging es ab mit der 82er in den Sommerurlaub nach Barcelona.

Gruß Dieter
11.03.2017 17:20 dieter98 ist offline E-Mail an dieter98 senden Beiträge von dieter98 suchen Nehmen Sie dieter98 in Ihre Freundesliste auf
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Murphy0515
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Dieter,

also bei meiner 82´er ist der obere Kühlerschlauch beim Betrieb sehr heiss.
Ergo - Wasser geht durch. Nur prall ist er nicht. D.h ich kann den Schlauch mit zwei Fingern zusammendrücken.
Zusammengefallen wie ein Feuerwehrschlauch ist der natürlich nicht.
Die runde Form hat er schon....

Komme gerade von einer Autobahnfahrt A31 Lingen ....Die gute schnurrt wie ne Katze...
Keine Temperaturprobleme, jedenfalls nicht wenn die Anzeige stimmt!.

beste Grüße

Claus
11.03.2017 17:44 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
trchq   Zeige trchq auf Karte trchq ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-9672.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 428
Alter: 55
Herkunft: Buchbach, OBB, Landkr. Mühldorf/Inn Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1976, rot Kennzeichen: MÜ RA 91H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Claus,

bohre ein kleines 3mm Loch in das Thermostat. So kann im geschlossenem Zustand auch ein wenig Wasser durchfließen und der Schlauch entlüftet sich.

Dann wirst Du sehen, dass er auch hart wird.

Tschau Alois...

__________________
visit us today! www.wild-hogs.net , www.fette-vette.de und www.my-harley.de
11.03.2017 18:09 trchq ist offline E-Mail an trchq senden Homepage von trchq Beiträge von trchq suchen Nehmen Sie trchq in Ihre Freundesliste auf
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Murphy0515
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok! sowas hab ich schonmal gelesen...
Werde das morgen mal umsetzen....

Noch ne Frage.... wenn ich das Thermostatgehäuse abnehme kommt dann viel Wasser?
Oder muss ich einen kleinen Teil Kühlwasser ablassen?

Danke Dir...

Claus
11.03.2017 18:35 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
trchq   Zeige trchq auf Karte trchq ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-9672.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 428
Alter: 55
Herkunft: Buchbach, OBB, Landkr. Mühldorf/Inn Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1976, rot Kennzeichen: MÜ RA 91H Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Murphy0515
Noch ne Frage.... wenn ich das Thermostatgehäuse abnehme kommt dann viel Wasser?
Oder muss ich einen kleinen Teil Kühlwasser ablassen?


Hallo Claus,

es kommt nur das Wasser, was oberhalb vom Thermostat ist. Das ist nicht viel.

Gib uns Bescheid, ob es mit dem Loch funktioniert hat.

Du kannst das Loch auch größer bohren und einen Splint durchstecken und aufbiegen. Durch die ständige Bewegung des Splintes bleibt das Loch immer frei.

Tschau Alois...

__________________
visit us today! www.wild-hogs.net , www.fette-vette.de und www.my-harley.de
11.03.2017 18:45 trchq ist offline E-Mail an trchq senden Homepage von trchq Beiträge von trchq suchen Nehmen Sie trchq in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 14.095
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Und wenn das nicht hilft, und ich glaube dass es das nicht tut, dann ist dein Kühlerdeckel kaputt und hällt den Druck nicht. Denke dass du einen Ausgleichbehälter hast, also der Deckel von dem.

Wäre an ich kein Problem, leider wird das Wasser aber dadurch viel früher kochen. Deshalb wird der Druck aufgebaut, um die Siedetemperatur des Wassers zu erhöhen.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
11.03.2017 18:51 Wesch ist offline E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Murphy0515
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Günther,

der Kühlerdeckel scheint ok zu sein.
Heute Morgen, also Motor kalt, habe ich den Deckel abgenommen und ein deutliches zischen war zu hören. Ich mußte nochmal knapp 1/4 L Kühlwasser nachkippen was ja noch einem kompletten Wechsel durchaus normal ist.
Ich denke, ich werde Alois Vorschlag in die Tat umsetzen.
Aber erst morgen Nachmittag....mir juckt der rechte Fuss und mussssssss auf die Piste....

Clausi.....
12.03.2017 10:53 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 14.095
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Du hast also ein Unterdruckzischen gehoert .

Ich kann mich nicht erinnern, bei kaltem Motor mal so ein Zischen gehoert zu haben. Eigentlich soll der Deckel auf Ueberdruck funzen, Unterdruck durchlassen.

Berichte mal , was nach dem Thermostatbohren rauskommt.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
12.03.2017 11:49 Wesch ist offline E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
corvette corvette ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14325.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.04.2005
Beiträge: 267
Alter: 49
Herkunft: schweiz Baureihe: c3 convertible Baujahr,Farbe: 1968 weiss Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Habe gerade letzte Woche auch ein Problem mit einem Kühlerdeckel gehabt. Also wenn das System richtig funktioniert, sollte es nicht zischen, wenn der Deckel abgenommen wird. Man hört eher ein glucksen, kommt aber daher, dass sich durch die verschiedenen Verschlüsse, Deckel und Thermostat, sich der Wasserpegel ausgleicht. Sorry kann es nicht besser umschreiben.
Bin auch der Meinung, dass ein kleines Loch im Thermostat dein Problem löst, das ja sonst alles funktioniert.

Gruss

Marcel

__________________
OK! Marcel
12.03.2017 12:20 corvette ist offline E-Mail an corvette senden Beiträge von corvette suchen Nehmen Sie corvette in Ihre Freundesliste auf
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Murphy0515
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich glaube das Unterdruckzischen kam dadurch das, nach dem Wasserwechsel, zuwenig drin war.
Das ausgedehnte Kühlwasser kühlt ab und dadurch entsteht ja zwangsläufig ein Unterdruck im Kasten.

werde weiter berichten....

Kurze Nachfrage....wie hoch ist bei Euch der Kühlwasserstand im Kühler (kalter Moto)?

Claus
12.03.2017 12:41 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 14.095
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Hast due einen Ausgleichbehaelter. Hoert sich nicht so an.
Wenn nicht, so sind gute 10-12 cm Luft im Kuhler bei kaltem Motor.
Der Kuheler sollte aussen eine Markierung haben zwecks Fuellstand.

Der Kuehlerdeckel sollte kein Vacuum erlauben. Ich glaube, dass dein Deckel hinueber ist.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
12.03.2017 12:56 Wesch ist offline E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Murphy0515
RE: Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so, ich habe es doch noch getan und das kleine Thermostat gelocht.
Ich meine das jetzt alles gut ist. Kein, blubbern, zischen, glucksen oder so.
Nach einer ausgiebigen Probefahrt ist der Kühlwasserstand auch iO.

@Günther....Ausgleichbehälter ist vorhanden...

Achja, das Thermostat habe ich in kochenden Wasser getestet....öffnet prima....

Die Dichtung vom Thermostatgehäuse habe ich wieder verwendet. Beide Seiten etwas mit Sili-Red eingepinselt.....sollte gehen...Die Dichtung hatte ich ja erst vor einer Woche eingebaut....(wegen Ansaugbrücke neu abgedichtet).

Nunja, mal schauen was die Zukunft bringt...

tausend Dank an alle und guten Start in die neue Saison....

Claus...
12.03.2017 17:48 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
Le Corvettier   Zeige Le Corvettier auf Karte Le Corvettier ist männlich
Full Member


images/avatars/avatar-14378.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 18.04.2016
Beiträge: 67
Alter: 59
Herkunft: Schland Baureihe: C1 Baujahr,Farbe: 1960 red white cove Baureihe: C2 Baujahr,Farbe: 1967 sunfire yellow Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 1979 classic white Corvette-Generationen: C1 (1953-1962); C2 (1963-1967); C3 (1968-1982)
RE: Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Murphy0515

Was ich aber wissen möchte ist ob der Schlauch prall gefüllt sein muss wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist und der Motor läuft...



JA! Heute getestet ist prall und etwas aufgeblasen.

Gruß Rudy
12.03.2017 18:09 Le Corvettier ist offline E-Mail an Le Corvettier senden Beiträge von Le Corvettier suchen Nehmen Sie Le Corvettier in Ihre Freundesliste auf
corvette corvette ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14325.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 24.04.2005
Beiträge: 267
Alter: 49
Herkunft: schweiz Baureihe: c3 convertible Baujahr,Farbe: 1968 weiss Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
RE: Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Claus

Du schreibst, dass du einen Ausgleichsbehälter in deiner Corvette hast. Da sollte bei kaltem Motor der Wasserstand in diesem ca. in der Hälfte sein. Im Kühler hingegen bis unterhalb des Stutzens. Wasser nachgefüllt wird über den Ausgleichsbehälter.

Gruss

Marcel

__________________
OK! Marcel
12.03.2017 18:10 corvette ist offline E-Mail an corvette senden Beiträge von corvette suchen Nehmen Sie corvette in Ihre Freundesliste auf
Murphy0515   Zeige Murphy0515 auf Karte Murphy0515 ist männlich
Support Member


images/avatars/avatar-14318.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 30.05.2015
Beiträge: 388
Alter: 48
Herkunft: Lingen Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: schwarz Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Themenstarter Thema begonnen von Murphy0515
RE: Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Le Corvettier
Zitat:
Original von Murphy0515

Was ich aber wissen möchte ist ob der Schlauch prall gefüllt sein muss wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist und der Motor läuft...



JA! Heute getestet ist prall und etwas aufgeblasen.

Gruß Rudy


Hä??
12.03.2017 18:16 Murphy0515 ist offline E-Mail an Murphy0515 senden Beiträge von Murphy0515 suchen Nehmen Sie Murphy0515 in Ihre Freundesliste auf
alex   Zeige alex auf Karte
Chefkoch


images/avatars/avatar-2264.jpg

[meine Galerie]


Dabei seit: 27.05.2002
Beiträge: 503
Herkunft: LB Baureihe: C3 Baujahr,Farbe: 82, schw. Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
RE: Kühlerschlauch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Claus,
Der Ausgleichsbehälter ist in diesem Baujahr nicht innerhalb des Drucksystems der Kühlung.
Er dient als Expansionsgefäss bei Betrieb und als Reservoir beim Abkühlen.
Dies wird über den Kühlerdeckel mit 2 Ventielen gesteuert, eins für Unter- und eins für Überdruck.
Schließe mich Wesch an , falscher oder defekter Kühlerverschluss.

Gruß
Alex
12.03.2017 19:12 alex ist offline E-Mail an alex senden Beiträge von alex suchen Nehmen Sie alex in Ihre Freundesliste auf
Wesch   Zeige Wesch auf Karte
Top-Supporter


images/avatars/avatar-1433.gif

[meine Galerie]


Dabei seit: 12.05.2002
Beiträge: 14.095
Herkunft: Luxembourg Baureihe: C3 L71 Baujahr,Farbe: 1968 rot Corvette-Generationen: C3 (1968-1982)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Danke, Unterdruck darf eigentlich nie bestehen, bei keinem Kühlersystem.
Ein kleiner Gluckser ist OK, aber niemals ein Zischen, wenn man bei kaltem Motor öffnet.

mfG. Günther

__________________
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
12.03.2017 19:57 Wesch ist offline E-Mail an Wesch senden Beiträge von Wesch suchen Nehmen Sie Wesch in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » [Statistik] [Profil] [PN-Box] [Kalender] [Mitglieder] [Suche] [Foren] [Portal]  [FORUMSHOP]  Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
corvetteforum.de » Technikforen » C 3 Technikforum » Kühlerschlauch



Powered by Burning Board 2.1.3 © 2001-2003 WoltLab GmbH

Liebe Mitglieder,
Hallo liebe Mitglieder, im Zuge der Modernisierung des Forums müssen ein paar Umbauten an der Server Infrastruktur durchgeführt werden. Deshalb werden wir kurzfristig am kommenden Sonntag den 25.06.2017 das Forum für einen Tag außer Betrieb nehmen. Ab Montag steht es dann wieder zur Verfügung. Euer Forumsteam.