Motorleistung steigern Z06
#45
(21.03.2019, 22:33)Speedhunter schrieb: Hab heute mal Test gemacht mit meiner Serien C7 Z06 am Anneau du Rhin, 3.7 km
Rennstrecke und 8 Runden gefahren im M - Modus der A8, bringt auch weniger Temperatur, Schaltdrehzahl
um 6300 U/min ist nicht so schlecht, schon um 5 Grad weniger Öltemperatur und auch
Wassertemperatur, heute um 15 Grad, eher kühl also, bin 8 Runden gefahren am Stück
die 3.7 km Strecke, 30 km also rund insgesamt, nur im M - Mode, Rundenzeiten um 1:43 min,
nicht die allerletzte Rille ( PSS Reifen). Aber schon verdammt hohe Temperaturen
Öl 135 Grad und Wasser 110 Grad und das nur bei 15 Grad Außentemperatur.
Etwa 30 Grad höhere Öltemperatur als 991.2 GT3/ 488/720S im  selben Fahrprofil.

Tomislav von Tikt hat ja alles schon gesagt, was es zu sagen gibt. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Wer ein Gourmet Fahrer ist mit Freude an Sound und kurzen Sprints , kann ja Ansaugung oprimieren,
andere Software noch.

Wer halt den Focus auch auf Rennstrecke hat, braucht halt bessere Kühlung wie von Tikt z.B.
Der Empfehlung von Heinz ( CCRP) folge ich natürlich, ab 140 Grad Öltemperatur geh ich vom Gas,
bei deutlich über 20 Grad nehme ich andere Autos für die Rennstrecke, möchte keinen Motorschaden provozieren.

Den nächsten Test mach ich dito am ADR, messe nach Aufwärmrunde 100-200 auf der langen Geraden und dito
nochmal nach 10 Runden, die 100-200 Zeitenveränderung ist im Prinzip proportional zur Mororleistungsveränderung.

Wäre es heute 20 Grad statt 15 Grad gewesen, dann sicherlich über 140 Grad  Öltemperatur.

5% höhere Außentemperatur, muss man in Kelvin rechnen, nicht in Grad Celsius, bedeuten 5% weniger
Luftdichte bei gegebenem Luftdruck, die Kühlwirkung eines Kühlers ist vereinfacht  umgekehrt proportional zur
Außentemperatur ( in Kelvin ) und proportional zur Luftdichte,der Kühlluft, kurzum, das
kann dazu führen, dass 5 % höhere Außentemperatur zu 10 % höherer Öl - oder Wassertemperatur führen kann.
(In Kelvin gerechnet).

Wie Tomislav ja schon erwâhnt hat, funktionieren Wärmetauscher Wasser - Öl  nur vernünftig, wenn Wassertemperatur unter 100 Grad bleibt, sonst schaukelt sich das hoch

Hallo Horst,
schön das du nach dem PFF Intermezzo doch wieder dazu zurück gekehrt bist, deine eigenen Erfahrungen für dich zu verarbeiten, statt dich von außen beeinflussen zu lassen. Prost!

Das wie du es beschreibst, trifft es sehr gut, nun stelle man sich noch Cup2 Reifen und den Willen vor letzte Rille auf Zeit zu fahren, plus 5C° höhere Außentemperaturen, dann dauert es max. 5 Runden bis die Öl Temperatur bei 160C° steht, bzw. dann steht das Auto weil die Sicherheitssysteme das Auto ins Notprogramm schalten.
Die Öl Temperatur wird (für die es vielleicht nicht genau wissen) außen am Öl Tank (nicht im Motorblock!!!) abgelesen und im Display angezeigt.Waaas? 
Ohne das man jetzt ein abgeschlossenes Maschinenbau Studium abgeschlossen hat, leuchtet doch jedem ein, das es unter diesen Bedingungen gemessen, im Motorblock noch mal heißer zu geht als außen am Tank. Um genau zu sein sind es ca. 20C°, sprich 140C° im Display entsprechen in etwa 160C° Motoröl Temperatur im Motorblock. haarsträubend

Neben Wasser, Öl und LL (die bekanntlich ohne Programm eh niemand sehen kann) gibt es ja noch einen weiteren Schwachpunkt.
Das Ansaugrohr geht rechts vom LF hinter dem Wasserkühler entlang, fast bis zur linken Seite des Motors und wird wenn der Kühler mal richtig heiß ist, mit knapp 100C° warmer Luft angeblasen und weil das nicht reicht, sitzt der Luftfilter Kasten rechts am rechten Radhaus, Ansaugluft wird aus dem Innenkotflügel durch divers keine Ritzen und Spalte hinter/unter dem Scheinwerfer und aus dem Radhaus angesaugt.
in letzterem herrschen nach einer Passfahrt oder auf der Rennstrecke brutale Temperauren, weil ja so Cup2 Reifen im Idealfall 80-95C° warm werden, das die Abstrahlung der Bremsscheiben (bis zu 1000C°) kommt da noch hinzu, da saugt der Motor schon extrem warme Luft an, welche dann durch ein 70-80C° warmes Ansaugrohr hin zur Drosselklappe geht. Durch die Drosselklappe wird diese ??C° warme Luft auch noch vom Kompressor komprimiert (hier geht es ja auch nicht kühl her) und soll dann idealer Weise mit 50C° in den Motorraum gelangen?!

Das Ansaugrohr kann jeder mal mit einem Infrarot Thermometer an punkten wenn der Motor mal richtig heiß ist, dann kann man ganz deutlich ablesen dass das Rohr 70-80C° warm ist und das man es mit bloßer Hand kaum anfassen kann.

So erklärt sich vielleicht ein wenig, warum es unsere Vetten mit diesem Motorenkonzept so schwer haben?
Andererseits kann die Geschichte unter anderen Bedingungen wieder ganz anders aussehen z.B. wenn man von zu Hause 5km zur Ab hat, dort mit praktisch lauwarmen Auto direkt losballert, dann ist kein Radhaus warm (wird es so lange man auf der Ab nicht stark bremsen muss auch nicht), keine Bremse heiß und die Reifen und Felgen sind dann auch noch kalt. Durch den hohen Fahrtwind, herrscht ein hoher Luftdurchsatz im Motorraum, wodurch der Block gut durchflutet wird, das Ansaugrohr ist auch noch kühl usw. und so kommt es dann das man völlig Problemlos fahren kann, weit ab von thermischen Problemen.
Nur dieser Zustand ist halt, wenn weiter richtig Gas gegeben wird, auch schnell wieder vorbei.

Anbei mal eine Runde in Hockenheim mit meinem GTR, wo wir uns die Mühe gemacht haben, links ohne und rechts mit einer von entwickelten Bremsbelüftung zu fahren. Wir haben zwei Infrarot Sensoren in 50mm Abstand zur Scheibe montiert und die Daten dann in der VVBOX gelegt.
Es ging nicht um eine schnelle Rundenzeit, sondern vielmehr darum eine flotte Runde mit warmen Reifen, die Temperaturen an den Bremsscheiben festzuhalten.

 https://youtu.be/xo38j8tFBMI
[Bild: qx6wzg2e.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 14.03.2019, 15:43
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von Stefan68 - 17.03.2019, 15:33
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von metalworks - 18.03.2019, 09:23
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von Stefan68 - 18.03.2019, 11:16
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von metalworks - 18.03.2019, 21:52
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von Stefan68 - 19.03.2019, 10:17
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von goec2468 - 14.03.2019, 19:58
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von andree - 17.03.2019, 16:11
RE: Motorleitsung steigern Z06 - von Rocketman - 18.03.2019, 10:49
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 18.03.2019, 18:49
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Hussel - 18.03.2019, 21:55
RE: Motorleistung steigern Z06 - von C63 - 19.03.2019, 09:45
RE: Motorleistung steigern Z06 - von goec2468 - 19.03.2019, 14:27
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Carpat - 19.03.2019, 13:15
RE: Motorleistung steigern Z06 - von goec2468 - 19.03.2019, 15:18
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 19.03.2019, 15:30
RE: Motorleistung steigern Z06 - von ChrisB82 - 19.03.2019, 15:33
RE: Motorleistung steigern Z06 - von goec2468 - 19.03.2019, 19:49
RE: Motorleistung steigern Z06 - von ChrisB82 - 19.03.2019, 20:48
RE: Motorleistung steigern Z06 - von goec2468 - 20.03.2019, 23:40
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 21.03.2019, 10:43
RE: Motorleistung steigern Z06 - von MikeG - 21.03.2019, 11:17
RE: Motorleistung steigern Z06 - von wolly 108 - 21.03.2019, 12:16
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 21.03.2019, 14:30
RE: Motorleistung steigern Z06 - von JR - 21.03.2019, 14:38
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 21.03.2019, 15:18
RE: Motorleistung steigern Z06 - von JR - 21.03.2019, 15:33
RE: Motorleistung steigern Z06 - von wolly 108 - 21.03.2019, 17:34
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 21.03.2019, 22:26
RE: Motorleistung steigern Z06 - von wolly 108 - 22.03.2019, 07:50
RE: Motorleistung steigern Z06 - von TIKT-Performance - 22.03.2019, 16:07
RE: Motorleistung steigern Z06 - von Rocketman - 22.03.2019, 14:24

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C7 Z06 Motorleistung ist reduziert SMK-AQUASYSTEM 250 70.256 28.09.2017, 15:39
Letzter Beitrag: JR

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH