C2-Radio: Original umbauen oder Retrosound
#1
Hi...

Ich habe zur Zeit ein 80er-Jahre Kassettenradio drin und möchte das hässliche Ding raus haben.

Entweder ein Original Radio kaufen und technisch (Bluetooth) umbauen oder ein aktuelles Gerät in Original(Retro)-Optik.
Hat jemand Erfahrungen mit den Retrosound-Radios in der C2?
Oder besser den Nachbau bei Ecklers?

Zusätzliches modernes Radio unterm Sitz / Handschuhfach scheidet aus.
Viele Grüße...Dieter.

"Alles für die Kinder..."

[Bild: toyrunan01.gif]
  Zitieren
#2
Hallo,

ich denke mal, dass das Radio von Ecklers so eines ist:

http://www.vintageautoradio.com/

Ich kann Dir nur empfehlen, da die Finger davon zu lassen. Im Stand ist alles gut, aber die Trennschärfe ist so grotten schlecht, dass Du nach spätetens nach 10 Minuten Fahren es wieder ausmachst. Auch die Mechanik taugt nichts. Beim Senderspeichern rennt der Zeiger elektrisch angetrieben hoch und runter und bleibt irgendwo stehen, ohne den Sender richtig erwischt zu haben. Es nervt einfach nur. Wenn Du es aber trotzdem versuchen möchtest, überlasse ich Dir gerne meins leihweise. Bei Interesse kannst Du es dann für 200 € behalten.

Ich habe nun mein originales Radio bei ihm hier umbauen lassen:

http://www.garytayman.com/

Er verwendet diese Technik: http://www.tech-retro.com/Aurora_Design/Home.html. Da ist auch Bluetooth dabei. Ich habe aber noch keine Erfharung, da ich es erst in ca. 2 Wochen wegen noch laufender anderer Umbauten einbauen werde. Ich habe gelesen, dass es sogar bei NCRS Bewertungen durchging (aber das ist eh nicht mein Thema). Das originale sieht halt gut aus aund hat eine tolle Mechanik, die nach wie vor bestehen bleibt. 

Grüße,
Tobias
  Zitieren
#3
Das 200$ Plastikteil ist mehr als mäßig, die Vintage Radios sind besser, aber vom Preis-/Leistungs-Verhältnis auch sehr sportlich. Hab beides in der C3 gehabt, würde heute keines mehr kaufen, sondern ein altes (defektes) Radio umbauen lassen oder eine versteckte Lösung einbauen.
  Zitieren
#4
Hi Dieter

Habe mir vor einem Jahr ein gegbauchtes Retro-Sound Radio in Ebay gekauft. Wie meine Vorredner schon geschildert haben, die Trennschärfe beim fahren ist richtig schlecht, einzig den Anschluß für MP3 oder Handy habe ich manchmal genutzt. Habe mein Originales schon umrüsten lassen, aber leider noch nicht eingebaut.
Falls du am Freitag beim Clubabend bist können wir ja mal darüber reden ;-))

Viele Grüße

Jose
  Zitieren
#5
(08.02.2018, 12:41)Hermann schrieb: , würde heute keines mehr kaufen, sondern ein altes (defektes) Radio umbauen lassen oder eine versteckte Lösung einbauen.

Sehe ich auch so, ein altes Radio umbauen lassen ist die beste Variante.

Guck mal in meinem alten Thread zu der C3, da ist das beschrieben.

http://www.corvetteforum.de/showthread.p...pid1423060

Gruß

Edgar
[Bild: 28743911oi.jpg]
  Zitieren
#6
Ich antworte mal an Alle ... Zwink

Danke für eure Einschätzungen und Erfahrungen.

Wenn ich jetzt ein altes defektes Radio hätte, würde ich direkt umbauen lassen. Habe ich aber nicht. Könnte ein funktionsfähiges kaufen und schlachten lassen (tut mir aber irgendwie weh)...das wäre bei Jemanden, der Wert auf NM und Original legt, besser aufgehoben.

Ich werde erstmal das Angebot von Tobias annehmen und mir das Vintage-Radio anschauen. Wenn ich das mit dem iPhone und Bluetooth betreiben kann, dann hätte ich schon einen echten Mehrwert gegenüber der momentanen Lösung (Kassetten-Adapter dumdidum ).
Vielleicht läuft mir ja noch ein guterhaltenes defektes Original über den Weg...

@Jose: ja, bin morgen Abend da. Freue mich schon auf deine Erfahrungen.
Viele Grüße...Dieter.

"Alles für die Kinder..."

[Bild: toyrunan01.gif]
  Zitieren
#7
Zwei Kleinigkeiten:

-  mein Nachbauradio hat kein Bluetooth, aber einen Steckanschluß, den man für den Kopfhörerausgang vom Handy verwenden kann. Das funktionert.
-  optisch sieht man auf dem ersten Blick keinen Unterschied. Aber beim originalen steht unten "Delco".

[Bild: 31767194sp.jpg]

[Bild: 31767195ox.jpg]

Grüße,
Tobias
  Zitieren
#8
(08.02.2018, 20:23)tuner63 schrieb: Zwei Kleinigkeiten:
-  mein Nachbauradio hat kein Bluetooth, aber einen Steckanschluß, den man für den Kopfhörerausgang vom Handy verwenden kann. Das funktionert.
-  optisch sieht man auf dem ersten Blick keinen Unterschied. Aber beim originalen steht unten "Delco".
Sieht auf jeden Fall viel besser aus als meins...  Zum K....n

   

Bluetooth-Adapter auf 3,5mm habe ich auch noch rumliegen...
Viele Grüße...Dieter.

"Alles für die Kinder..."

[Bild: toyrunan01.gif]
  Zitieren
#9
Eure defekten C2 Radios könntet Ihr zumindest hier bei GTE reparieren lassen.
Wohl ohne das neumodische Geraffel mp3-7 oder blauzahn oder andere englische Begriffe. Aber wer weiß, vielleicht können die auch das  dumdidum
Peter Hallo-gruen
[Bild: 26465808768_01e16a2dfb_z.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#10
Hallo

Nicht hilfreich für den Frragesteller, aber ein alte Radios umzubauen ist doch fast ein Frevel ?

Ist wie nen LT1 in eine C1 zu bauen.

Mein altes Radio funzt mit der alten Technik. Leider aber hört es sich an wie
Schallplatten auf nem manuell getriebenen Gramofon.

Ich würde also eher zu einem versteckt verbauten Radio tendieren.

Ein Aftermarket zu verbauen, käme nur in Frage, wenn ich kein Originales hätte, also so wie Threadsteller.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C2 Restauration NM oder nicht? keineAhnung 10 189 Vor 4 Stunden
Letzter Beitrag: zuendler
  Unterboden/Radkästen GFK lackieren oder nicht...? woodapple 14 1.921 12.03.2016, 21:33
Letzter Beitrag: V10BOY
  Suche oder Tausche C2 Motorhaube Blanto 0 807 30.10.2015, 13:33
Letzter Beitrag: Blanto
  Neues Radio in C 2 perlen 17 2.011 15.04.2015, 21:19
Letzter Beitrag: perlen
  Radio C 2 perlen 0 547 21.02.2015, 22:01
Letzter Beitrag: perlen

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik