Erfahrung beim Kauf einer C7 Z06 in USA
#1
Hallo Jungs,

nix für mich, doch ein Bekannter sucht eine C7 Z06 und ist in den USA fündig geworden.
Dort kosten schöne Z06 zum Teil 65000 Dollar, was beim aktuellen Dollar durchaus lohnend ist, die dort zu kaufen.

Vor allem, da man in den USA eine wesentlich größere Auswahl hat.

Auf was soll man achten? Leider hab ich hier keine Erfahrung ( zu neu dumdidum )

Gerne auch per PN.

Grüße von der Altplastik-Front

Oliver
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren
#2
Zitat:Original von Dr. Seltsam
was beim aktuellen Dollar durchaus lohnend ist



bei 1,17 Euro steht der Dollar aber momentan eher Schei$$e King
Nett ist die kleine Schwester von Scheiße
  Zitieren
#3
@Woodecker:

Ganz ehrlich?! Geht mir bei den meisten Deiner Kommentare auch so, aber noch lange kein Grund, das immer gleich rauszuposaunen Bääh!

Sorry for offtopic und ich werde weder auf Antworten reagieren noch weitere Kommentare abgeben, aber das musste einfach mal raus.

Gruß Robert
Der Schwabe, es kann nur einen geben!
  Zitieren
#4
Zitat:Original von Dragonheart64
bei den meisten Deiner Kommentare auch so


bei allen.......
Importservice im Sammelcontainer für große, schwere, sperrige Teile, und natürlich Fahrzeuge aus den USA -> http://www.usa-importservice.de
  Zitieren
#5
Zitat:Original von Dragonheart64
ich werde weder auf Antworten reagieren noch weitere Kommentare abgeben

genau, das würde ich auf jeden Fall auch so tun! King
Nett ist die kleine Schwester von Scheiße
  Zitieren
#6
Die Einschätzung des USD-Kurses ist zur Beantwortung von Olivers Frage irrelevant.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1512.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#7
Ich hab zwar selbst eine importierte C6, mit der ich restlos zufrieden bin.
Aber: die Z06 ist eine andere Preis-und Technikdimension. Gelegentlich hat man von Defekten gehört, die dann ganz schön ins Geld gehen. Bei einer importierten Vette hat man keinerlei Werksgarantie, Kulanz mehr und in der Regel auch keine kostelosen Nachbesserungsaktionen. Probleme bei Navi und Radio sind da eher zweitrangig. Das sollte man sich gut überlegen. Bei einem Motor oder Getriebeschaden steht man nicht nur finanziell dumm da, Ersatzteile für die US Ausführung müssen auch erst mal beigebracht werden. Und ich habe gehört, dass namhafte Corvettehändler in D keine US Versionen in Zahlung nehmen.
Davon abgesehen: Die Z06 ist neben dem AMG GTC für mich im Moment das erstrebenswerteste Auto überhaupt.

Grüße, Karl
  Zitieren
#8
Hallo Oli
65000 Dollar=55152,50 €
Plus 10% Zoll 5515,25€
Plus 19% MWST
Gesamt 72194,62
Plus Fracht Hafen und Spedition ca.3 K
Plus TÜV und Zulassung nochmal 2-3 K
Sind dann ca 78200€
Ist die Frage ob er das eingehen möchte, wie oben schon erwähnt keine Garantie.
Nicht zu vergessen evtl. Ausstattungsabweichungen.
Grüße Goldi Hallo-gruen
[denk]Spaß haben[/denk]
[Bild: 24034564yo.jpg] [Bild: 24034591xh.jpg] [Bild: 28761499hw.jpg]
  Zitieren
#9
In der deutschen Preisliste steht

ab 116.900 Euro

Eine nicht zu vernachlässigende Preisdifferenz von fast 40 tausend.. OK!
Uwe
  Zitieren
#10
Schon mal Danke für die "tatsächlichen" Infos.

Irgendwie sind die Kosten für eine Z06 schon erheblich niedriger als hier in Deutschland, falls man so was bekommt.

Was wäre hier der Preis für so ein Gerät mit 2000 miles Fahrleistung?

8-SPEED AUTOMATIC TRANSMISSION W/PADDLES SHIFTERS
C7R SPECIAL EDITION 2016

3LZ PREMIUM EQUIPMENT GROUP

2.41 RATIO ELECTRONIC LIMITED SLIP REAR AXLE
BATTERY PROTECTION PACKAGE
SEATS, COMPETITION SPORT BUCKET
REAR AXLE, 2.41 RATIO, ELECTRONIC LIMITED SLIP
WHEELS, Z06 [Q9C]

Bei einer Einsparung von 30.000 Euronen kann man ja etwas "Risiko" mit einkaufen oder haben diese Teile doch größere Defizite?

Was müsste für die TÜV-Umrüstung gemacht werden und was muss sonst noch geändert werden (Navi, Radio etc.)

Grüße
Oliver
[Bild: ogoos8gm.jpg]
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik