Getriebe schaltet schlecht nach Ölwechsel
#1
Hallo zusammen,

letze Woche habe ich meine C5 fit für die kommende Saison gemacht. Habe ihr eine neue Kupplung + kplt. neue Hydraulik spendiert (Problem mit dreckiger Flüssigkeit). In dem Zuge habe ich auch die Torque Tube neu gelagert und den Rückwärtsgang repariert. Das alt bekannte Problem mit zerbröselten Plastikteilen im Getriebe.

Vielen Dank nochmal an Friedel der mir geholfen hat die richtigen Teile zu besorgen. Hallo-gruen

Aber wie im Titel schon genannt habe ich nach den ganzen Reparaturen noch ein Problem.

Auf das Getriebe habe ich nun eine Mischung aus Mathy T und Castrol Syntrans Transaxle 75W-90 gekippt (1L Mathy und 2,9L Castrol). Wenn das Getriebe noch kalt ist lassen sich die Gänge kaum einlegen und es knallt und kracht hinten. Allerdings nach ca. 10km Fahrt bessert sich die Situation und kurze Zeit später schaltet es einwandfrei! Das Problem tritt nur auf den ersten Kilometern auf.

Was meint ihr? Ist das kritisch? Sollte man vielleicht mal wieder das serienmäßige Öl probieren?

Vorher lief es im kalten Zustand auch etwas schlechter aber nicht so extrem wie jetzt. Jetz muss man schon teilweise richtig mit Gewalt am Schalthebel ziehen und drücken.
  Zitieren
#2
Hallo,
ich bin nach erfolgter Reparatur und Einbau des Kühlers mit Pumpe wieder auf DEXTRON III und MATHY L umgestiegen. Ist doch einfacher so, wenn das Getriebe auch im kalten Zustand wie gewohnt schaltet.

Gruß
Friedel
  Zitieren
#3
Hallo

Was fuer ne Spezifikation hat das Dextron 3 ? 20w-10 oder so. Grübeln
Ist verdammt duennfluessig, das Zeug.

Hatte ich zum Einfahren ins neue T56 gekippt, da vorgeschrieben vom Hersteller, aber nun durch ein anderes ersetzt. Allerdings habe ich keine Schaltunterschiede bemerkt.

Da du ja auch die Kupplung gewechselst hast, trennt die richtig, auch im kalten Zustand ?

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#4
Das die Kupplung im kalten Zustand nicht trennt wäre vielleicht eine Ursache. Aber ich kann sicher sagen das sie direkt nach dem Einbau, als im Innenraum noch alles offen war, getrennt hat. Das konnte man hören als sich die Welle aufhörte zu drehen. Und würde nicht Luft im Hydrauliksystem so etwas verursachen? Das wird bei steigender Temperatur doch eigentlich schlimmer.

Wenn das Dextron so dünn ist vermute ich das das Öl was ich jetzt eingefüllt habe eventuell ab einer gewissen Temperatur zu dick ist?
  Zitieren
#5
Zitat:Original von fsahm
Hallo,
ich bin nach erfolgter Reparatur und Einbau des Kühlers mit Pumpe wieder auf DEXTRON III und MATHY L umgestiegen. Ist doch einfacher so, wenn das Getriebe auch im kalten Zustand wie gewohnt schaltet.

Gruß
Friedel

Hattest du auch die gleichen Probleme wie ich jetzt? Gab es Unterschiede vom Verhalten deines Getriebes, bei den verschiedenen Ölsorten?
  Zitieren
#6
Hallo
hast Du, weil ja alles auseinandergebaut war, nach dem Einbau aller Komponenten dein Schaltgestänge neu justiert?
Fahre dieselbe Getriebeölmischung und alles funzt problemlos.
Gruß aus der Pfalz
Conny
Bremsen ist die Umwandlung nützlicher Bewegungsenergie in nutzlose Wärme. It´s not speed that kills, it´s the sudden stop.
  Zitieren
#7
Hi c4 driver,
ich hab die gleiche Ölmischung im Getriebe wie du.
Bei kaltem Öl gehen die Gänge nur schwer rein.

Bisher seit gut 3 Jahren, aber nur weil das Mathy zu teuer war, um es schon wieder zu entsorgen.
Nächstes mal würde ich es wie Friedel machen. Automatiköl mit Automatik-Mathy.

Gruß André
LS7 powered by CCRP  Teufel
  Zitieren
#8
Zitat:Original von desmoconny
Hallo
hast Du, weil ja alles auseinandergebaut war, nach dem Einbau aller Komponenten dein Schaltgestänge neu justiert?
Fahre dieselbe Getriebeölmischung und alles funzt problemlos.
Gruß aus der Pfalz
Conny

Also das Schaltgestänge habe ich nur an einer Stelle zerlegt. Ich vermute mal das es auch nicht anders ging. Und zwar an der Stelle wo man auch vom Innenraum dran kommt. Vor dem Kasten wo der Schalthebel reingesteckt wird.

Bei der Montage habe ich alles wieder zusammengesteckt, so dass die Schraube von der Muffe in der Nut vom Gestänge sitzt.

Was kann man da genau einstellen?
  Zitieren
#9
Zitat:Original von andree
Hi c4 driver,
ich hab die gleiche Ölmischung im Getriebe wie du.
Bei kaltem Öl gehen die Gänge nur schwer rein.

Bisher seit gut 3 Jahren, aber nur weil das Mathy zu teuer war, um es schon wieder zu entsorgen.
Nächstes mal würde ich es wie Friedel machen. Automatiköl mit Automatik-Mathy.

Gruß André

Hast du auch alles zerlegt gehabt? Oder nur das Öl gewechselt?
  Zitieren
#10
Hallo
schau mal hier:
http://www.corvetteforum.de/thread.php?t...einstellen
Die Gummis in denen die Schaltbox auf der Torque Tube befestigt ist sollten auch OK sein sonst wackelt der ganze Kram und verhindert einen sauberen Schaltvorgang.
Gruß
Conny
Bremsen ist die Umwandlung nützlicher Bewegungsenergie in nutzlose Wärme. It´s not speed that kills, it´s the sudden stop.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  manuelles Getriebe überholen Christian C5 13 6.980 05.10.2019, 07:21
Letzter Beitrag: stumpjumper76
  DIC Meldung zum Ölwechsel Christian C5 10 12.690 19.09.2019, 08:36
Letzter Beitrag: Legend32
  Welcher Geber schaltet die Kühlerlüfter C5_Spezial_SWB 22 9.798 11.09.2019, 15:27
Letzter Beitrag: Molle
  C5 Getriebe Instandsetzen ! CorvetteGo 10 19.889 23.02.2019, 11:25
Letzter Beitrag: Tom V
  Nach anfahren motor aus Barbos 13 3.361 04.04.2018, 23:02
Letzter Beitrag: Molle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik