Hilfe..LS1 startet kaum,läuft absolut unrund, nimmt kein Gas an und stirbt sofort wieder ab.
#31
Gratulation.
  Zitieren
#32
Ich muss diesen alten Thread leider wieder ausgraben, da ich exakt die gleichen Symptome hab.
Mir passierte es kurz vor Erreichen des Parkplatzes zur Arbeit, der Motor konnte nur noch mit ein paar beherzten Gaspedalbewegungen am Leben gehalten werden. Nach wenigen Starts später...kam schließlich der ADAC und schleppte die Corvette zur Werkstatt.
Es ist eine freie Werkstatt, die aber sonst alle meine Autos wieder in Gang bringen konnte.
Spezifisches US-Werkzeug oder Auslesegeräte fehlen.
Nach den Beschreibungen in diesem Thread würde ich auch an der Benzinpumpe ansetzen.
Es ist eine 2001er C5Z06.
Es ist nur eine Benzinpumpe verbaut oder gibt deren zwei wegen des geteilten Tanks?
Sofern ich keine neue auf die schnelle auftreiben kann, passen die Pumpen der anderen Baujahre oder gar von anderen Chevy-Modellen?
Problem ist auch: Saisonkennzeichen bis Oktober :/
  Zitieren
#33
Nur eine elektrische Pumpe und die sitzt im linken Tank (also Fahrerseite)

Masseanschluss im Radhaus hast Du überprüft?
Wenn der weggammelt läuft die Pumpe auch nicht mehr

Übrigens, eine C5 kann man mit Bordmitteln auslesen....wie es geht steht in der C5 Kaufberatung auf unserer Portalseite.
Gruß
Thomas
  Zitieren
#34
Fehlercodes hatte ich bereits auf dem Parkplatz vor Eintreffen des ADAC ausgelesen, bis auf die bei mir üblichen (abgeklemmte Dauerblinker) nichts.
Der ADAC hat dann auch nochmal das OBD2-Dongle dran gehangen, ebenfalls nichts.
Die Motorkontrollleuchte ist bei mir NICHT an (einziger Unterschied zu der geschilderten Problematik des Threaderstellers).

Es sollte die letzte Fahrt vor der Einwinterung werden :/
  Zitieren
#35
Zum Guten: Sie läuft wieder.
Zum Schlechten: Keine Ahnung, woran es wirklich liegt/lag.

Es wurde das Relais im Motorraum gezogen und durchgemessen, die Benzinpumpe ausgebaut und wieder eingebaut (lief wohl auch).
Dann wurden 5 Liter Sprit in den Tank gegeben....und sie sprang wieder an und lief, als ob nichts gewesen wär.

Hab dann gleich vollgetankt, um auszuschließen, dass es wirklich an keinem Sprit mehr lag....es gingen noch 54 Liter rein bis voll, daran kann es also definitiv nicht gelegen haben.
Ich Frühjahr fiel einmal die Tankanzeige plötzlich auf Null und ging erst wieder, nachdem ich ich die entsprechende Fehlermeldung im BC gelöscht hab (per reset).
Bei der Benzinpumpe bzw. dem Sensor habe ich kein gutes Gefühl mehr. Scheint wohl auch kein unübliches Problem zu sein.....

Frage: Es gibt diverse Angebote bei ebay.com für die Pumpen inkl. Sensor von AC Delco, Carter, Delphi, Spectra und wie sie auch alle heißen....
Kann man diese bedenkenlos nehmen oder gibt es Hersteller, die man meiden sollte?
  Zitieren
#36
Zitat:Ich Frühjahr fiel einmal die Tankanzeige plötzlich auf Null und ging erst wieder, nachdem ich ich die entsprechende Fehlermeldung im BC gelöscht hab (per reset).

ein bekannter Fehler!
Taucht immer nach einer bestimmten (längeren) Fahrzeit (kann 50min sein, weiß ich nicht mehr) auf wenn in beiden Tanks ein messtechnisches Ungleichgewicht vorliegt.
Problem sind dabei jedoch die Tankgeber die dem PCM nicht plausible Werte liefern, so dass das PCM davon ausgeht dass tatsächlich ein Problem vorliegt.
Die Tankanzeige fällt dann schlagartig auf Null, als Hinweis für den Fahrer, dass der Tank leer sein könnte.
Es gab ein Softwareupdate was die Situation entschärfte.
Oft half aber am Ende nur der Tausch der Geber.
Eine Flasche Techron dem Sprit beigemischt (oder Esso tanken!) kann bisweilen auch helfen.

Ganz wichtig: nie die Vette längere Zeit mit fast leerem Tank stehen lassen. Der elektrische Teil des Gebers (Widerstandsbahn) sollte immer
im Sprit liegen, sonst korrodiert er und es kommt der oben beschrieben Fehler.
Gruß
Thomas
  Zitieren
#37
...die Corvette steht manchmal wochenlang, egal welcher Tankfüllstand (meist natürlich nicht voll), zuletzt eben mit fast leerem Tank.
Immer irgendwas beizumischen ist irgendwie keine Lösung für mich.
Ohne wirklich den Grund für den Ausfall zu kennen, bleibt ein mulmiges Gefühl beim Fahren, daher würde ich mich lieber für einen prophylaktischen Tausch von Pumpe und Sensor entscheiden. Sind es 2 Sensoren (je Tank einer?) oder nur der eine, der an der Pumpe dran hängt?
  Zitieren
#38
jeder Tank hat einen eigenen Sensor....
Gruß
Thomas
  Zitieren
#39
(17.10.2019, 19:59)Darkgreenneon schrieb: ...die Corvette steht manchmal wochenlang, egal welcher Tankfüllstand (meist natürlich nicht voll), zuletzt eben mit fast leerem Tank.
Immer irgendwas beizumischen ist irgendwie keine Lösung für mich.
Ohne wirklich den Grund für den Ausfall zu kennen, bleibt ein mulmiges Gefühl beim Fahren, daher würde ich mich lieber für einen prophylaktischen Tausch von Pumpe und Sensor entscheiden. Sind es 2 Sensoren (je Tank einer?) oder nur der eine, der an der Pumpe dran hängt?

Überprüfe doch einfach den Benzindruck sich vor Lachen auf dem Boden wälzen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen 5 min Arbeit bevor du die Pumpe wechselst.
Das Benzinrelai kannst du mit einem Stück Draht überbrücken und brauchst nicht mal ein Tech 2.
Gerne kann ich dir den Koffer zum testen zuschicken. Musst nur den Versand bezahlen.
Einfach wie in der Anleitung.
Wenn deine Vette weniger als 4 Bar hat ist die Pumpe defekt.
LG
Reiner
[Bild: 240204.jpg]
  Zitieren
#40
Vielen Dank für das Angebot, aber die Pumpe wird in jedem Fall getauscht, allein schon wegen dem Füllstandsfehler.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Problem mit LS1 speutz 52 15.208 13.04.2019, 18:41
Letzter Beitrag: CCRP
  Zündschloss defekt? Hilfe skorpio 15 5.942 01.04.2019, 09:28
Letzter Beitrag: Pulver
  Mal wieder Scheinwerfer MarkusMeyer 2 1.132 25.08.2018, 18:55
Letzter Beitrag: MarkusMeyer
  LS1 Motornummer Mondraker 2 1.468 07.05.2018, 14:26
Letzter Beitrag: Mondraker
  brauche hilfe es geht um eine bestellung über ebay nur an die leute aus österreich Knight 7 2.346 03.02.2018, 21:48
Letzter Beitrag: Knight

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik