Frage wg. Thermostat und kleiner Tip
#1
Meine Frage lautet:
Wie weit in mm oder cm muß denn ein Thermostat öffnen?
Hab meins ins heiße bzw. kochende Wasser gelegt und es öffnet sich nur 2-3 Millimeter, reicht das oder ist es defekt?
Und hier der Tip - Wenn jemand einen Kondens-Trockner zu Hause hat, nehmt das Wasser das da im Sammler übrig bleibt. Das ist billiges destiliertes Wasser. Ist zwar nicht chemisch rein, aber für den Kühlkreislauf reicht es ja wenn es entkalkt ist.
Gruß
Michael
  Zitieren
#2
Da hab ich mich auch schon gewundert, meins geht auch nur so 4-5mm (Pi mal Daumen) auf. Müßte aber genug sein, denn übermäßig heiß ist meine im Sommer nie geworden.
[Bild: CSC-C3b-plastik.gif]
  Zitieren
#3
Hallo

Direkt kann ich dies nun nicht beantworten, allerdings macht mal ne einfache Rechnung.
Umfang mal die 3 mm sollte dann so in etwa die gleiche Fläche werden, als der Schlauchdurchmesser.
Wenns klappt, ist wohl keine Verengung hier zu finden.
Viel Glück.

Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#4
In Integralrechnung war ich noch nie gut haarsträubend
[Bild: CSC-C3b-plastik.gif]
  Zitieren
#5
Durchflußquerschnitt des Thermostats berechnet sich aus

(1) Durchmesser der Öffung mal 3,14 mal Öffnungshöhe = Durchflußquerschnitt [mm²]

Allerdings dürfte das strömungstechnisch selbst bei gleicher Fläche wie die Kühlschlauchquerschnittsfläche nicht ganz das gleiche sein, da das Wasser im Thermostat um die Ecke fließen muß. Der dadurch erhöhte Strömungswiderstand wirkt sich so aus, als ob es ein dünnerer Schlauch wäre.

Wie dem auch sei... die Kühlschlauchquerschnittsfläche berechnet sich aus

(2) (innerer Schlauchdurchmesser/2)² * 3,14

Für den inneren Schlauchdurchmesser setzen wir (Achtung Annahme Schlauchdicke 4mm)

(3) Aüßerer Schlauchdurchmesser minus 8mm

Setzt man (3) in (2) ein und vergleicht man das Ergebnis mit (1), erhält man eine rechnerisch einwandfreie und zweifelsfrei vage Aussage, ob man den Thermostat nicht besser wegläßt (im Sommer), oder ihn lieber durch ein HighFlow-Thermostat von RobertShaw ersetzt (die Dinger haben eine größere Öffnung)... oder einfach weiter fährt, wie bisher.... oder erstmal den Rest vom Kühlsystem in Ordnung bringt.... oder Polo fährt.

Diese obige, vage Aussage ließe sich durch Einführung eines (ebenso vagen) Strömungstechnischen Korrekturfaktors Fk Richter präzisieren (nach der halbmathematischen Logik vage * vage = präzise), welcher jedoch zunächst empirisch ermittelt werden sollte... Großes Grinsen

Ich hoffe, daß das keiner allzu ernst genommen hat... ich glaube, ich habe zu lange gearbeitet heute Engel

Gruß,
Thomas
  Zitieren
#6
Mal Butter bei die Fische,

ist mein Thermostat nun Ok? oder soll ich mir ein neues Kaufen?
Gruß
Michael
  Zitieren
#7
Kauf Dir im Zweifelsfall ein neues (8 Euro). Achte aber auf die richtige Öffnungstemperatur (ich schätze 180 Grad Fahrenheit - so ist es jedenfalls original).
Gruß
  Zitieren
#8
... im Ernst jetzt: Such mal nach "Thermostat" in den threads, da gab es schon eine längere Abhandlung.

Ich empfehle HiFlow-Thermostate von RobertShaw (z.B. KTS) und im Sommer 160 (reduziert Klingelneigung bei Motoren mit Guß-Köpfen), im Winter 195 (war meines Wissens auch Auslieferungszustand).

Gruß,
Thomas
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frage an die Automatik Fahrer Karl-800 23 5.482 30.03.2020, 11:29
Letzter Beitrag: Karl-800
Star praktischer Tip ? corvette-mike 6 2.432 07.09.2019, 14:30
Letzter Beitrag: corvette-mike
  Mal eine Frage an die Holley Vergaserspezialisten Jose 2 1.720 08.12.2015, 14:18
Letzter Beitrag: sl8001
  Kleiner Tip für US-Dollar Geschädigte... sixvettes 8 1.759 05.03.2015, 20:39
Letzter Beitrag: sixvettes
  Porsche 993 Frage!!! NightriderV8 4 1.937 21.12.2014, 17:10
Letzter Beitrag: Herbie S.

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH