Wieviel Grade hat der Konus vom Tierod-end (Gelenkkopf von der Spurstange) für C3?
#1
Weiß jemand die Grade? Oder wo könnte man da nachschauen?

Gruß, Günther
PS: @FtJ: jetzt könntes du wieder dein Wissen unter Beweis stellen dumdidum
  Zitieren
#2
hab 10 minuten lang alles gegoogelt aber nix brauchbares gefunden...

nur das hier . aber das hilft dir JETZT nicht...

http://www.corvettebergen.com/ownersmanu...repair.pdf


vielleicht kennen das aber schon viele...

mfg
grüße von Micha

http://www.rallye-engine.com
  Zitieren
#3
Im Büro habe ich noch 5.000 Seiten originale Unterlagen zum Auto. Wenn Du bis Montag warten kannst?

Oder ich schicke Dir die 10 Kilo Papier.
  Zitieren
#4
Danke für die Hilfe Jungs!
Grund der Frage ist der, dass ich sowas brauche, damit ich das Bump-steering bei meiner neuen Lenkung eliminieren kann.
Das Teil aus meinem Link wäre eigentlich genau das, was ich bräuchte aber unter den Komentaren steht, dass das Material zu schwach ist. Deshalb möchte ich mir diese Teile selber drehen (aus gutem Stahl). Dazu bräuchte ich aber die Grade des Konuses.

Frank, ich werde zwar versuchen das irgendwie rauszumessen, wäre dir aber trotzdem dankbar wenn du in deinen Unterlagen für mich nachschauen könntest, so als Kontrolle für mein Ergebniss.

Danke und Gruß, Günther
  Zitieren
#5
Grade 8 ist so ziemlich das härteste, was Du im normalen Handel kaufen kannst. Grade 10 ist schon speziell.

Ich frag mich nur, ob Härte mehr als 6 Striche auf der Schraube überhaupt notwendig ist - oder ab das nicht kontraproduktiv ist.

Der Startermotor zum Beispiel ist mit relativ weichen Schrauben befestigt.
Mir ist mal eine gebrochen. Also habe ich eine härtere genommen. Brach nach zwei Tagen. Also noch härter bestellt. Brach nach einem Tag.
In meiner Verzweiflung habe ich einen gefragt, der Ahnung hat. Der sagte dann, dass die Schrauben sich beim Startvorgang biegen MÜSSEN. Also weicher war angesagt.
Seitdem lief es.


Wie verhält es sich bei Tie Rod Ends? Ist es gut, wenn sie richtig knackhart sind?

Wo ist der "Schulterzucksmilie"?
  Zitieren
#6
nimm einfach Chromo 4 oder wie das heißt, daraus habe ich zwei Platten gedreht die ich mindestens einmal pro Woche benutze um Achslager einzupressen.

Oder hochwertigen Werkzeugstahl...

Aber bei der Lenkung würde ich auf jedenfall nach ausreichenden Probefahrten immer wieder kontrollieren !

Lenkung und Bremse ist nicht mit zu spaßen !

Ich frag mal meinen Dad was er meint er hat auch en bissel plan von sowas. Meld mich dann
grüße von Micha

http://www.rallye-engine.com
  Zitieren
#7
Zitat:Original von mad_mike
nimm einfach Chromo 4 oder wie das heißt

Sorry Jung, aber was ist das für eine Information? Zum chatten ist das hier irgend wie zu schade.
  Zitieren
#8
Ich vermute das hier gerade zwei aneinander vorbei reden.

Der eine spricht von den Winkelgraden an dem Konus und der andere von der Festigkeit des Schraubenwerkstoffes (engl. Grade).

Als Konstrukteur wird Günther sicher wissen, welchen Werkstoff er an dieser Verwendungstelle sinvollerweise auswählt.

Unabhängig davon dürfen sich Schrauben unter Belastung keinesfalls "biegen", denn dann "klafft" irgendwo was, weil die Vorspannkraft der Schraube nicht ausreicht, um die Betriebskraft aufzunehmen.

Natürlich ist es aber ggf. sinnvoll Schrauben aus einem Werkstoff mit geringerer Festigkeit zu verwenden, da diese u.a. eine höhere Bruchdehnung haben.
Man könnte auch sagen, sie sind elastischer.

Genau das sind hochfeste Schrauben aber nicht. Sie ermöglichen zwar höherer Vorspannkräfte, tolerieren aber dynaische Belastungen deutlich weniger.
Gerade die Anlasserschrauben mit ihrer großen Einspannlänge und den dynamischen Lasten beim Start sind sicher ungeeignet als hochfeste Variante.
Sie dehnen sich so gut wie gar nicht und verformen mit ihrer großen Kraft nur ungewollt das Startergehäuse.

Weiteres dazu u.a hier und hier und hier
Gruß vom Ingo
  Zitieren
#9
Aaaaaaah, jetzt kapiere ich was Frank gemeint hat Idee Danke Geran für die Auflösung!

Ja, ich bräuchte die Winkelgrade des Konuses damit ich mir so ein Teil selber drehen kann. Ich habe aber heute schon eine Antwort von Steeroids bekommen, dass ich die Teile auch bei denen kaufen kann.
Da kostet das Paar (!) mit heim-joints nur 67 Dollar, da brauche ich selber nicht die Drehbank zu starten.
Hier der Link wen es interessiert.

Gruß, Günther
  Zitieren
#10
Zitat:Original von Frank the Judge
Zitat:Original von mad_mike
nimm einfach Chromo 4 oder wie das heißt

Sorry Jung, aber was ist das für eine Information? Zum chatten ist das hier irgend wie zu schade.


wer chattet denn hier ? Ich glaube das bist wohl eher du. Ich wollte schließlich nur helfen !

Und ja ich hatte den Werkstoff gemeint und du scheinbar nicht ! Und ? fühlste dich jetzt gut ?

have a nice day " jung"
grüße von Micha

http://www.rallye-engine.com
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wer hat Interesse an einem NCRS-Judging? Dr. Seltsam 69 3.422 21.05.2017, 11:54
Letzter Beitrag: PG
Music Ich hab's getan......der Oldi hat jetzt einen Oldi Wolle 11 590 20.09.2016, 15:11
Letzter Beitrag: Hermann
  Abschied vom Verbrennungsmotor 2025 5xl 124 4.164 16.08.2016, 18:40
Letzter Beitrag: Oeli
  "Entfernen" von Bohrlöchern in der Frontschürze Dick Dynamics 27 1.136 11.09.2013, 21:44
Letzter Beitrag: Spooner_13
  hat jemand interesse an gebrauchten Reifen? Patrick C6 2 388 02.04.2013, 11:37
Letzter Beitrag: Patrick C6

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik