Kauf einer Z06 > eure Meinung
#11
(19.10.2023, 20:33)Super Corvettefan schrieb: ...
Aber ich verstehe dich schon, wer möchte schon etliche tausend Euros versenken.
...

Das nimmt jeder Neuwagenkäufer automatisch in Kauf. Das gilt auch für neu gekaufte Corvetten.

LG Christian
  Zitieren
#12
Die Frage wird die keiner beantworten können. Man sieht selten C7 Z06en mit den KM-Ständen. Man möge mich korrigieren, aber ich habe noch von keiner KM-Zahl gehört, ab der die Reparaturen etc. zunehmen oder teurere Themen anstehen. Vermutlich fehlen hier eben noch die Erfahrungswerte.
Beim LS1 aus der C5 wusste man, den kann man mit Liebe und Pflege 300k KM fahren... um die 125k musste man mit dem Automatikgetriebe rechnen, wenn nicht bereits frühzeitig ein Kühler verbaut wurde, usw. Bei der C7 Z06 gibt es meines Wissens solche Erfahrungen noch nicht, da zu wenige Autos in den hohen KM-Bereichen unterwegs sind. Die erfahrungsgemäße Haltbarkeit und damit die "Restlaufzeit" des Autos prägt aber natürlich den Preis.
  Zitieren
#13
Bei der C7 Z06 Automatik von 2015 und 2016 sollte man drauf achten da die neue Flexplate verbaut/getauscht ist.
Das könnte sonst teure Folgen im Torque Tube haben.
Beim Schalter eher die Kupplung.Auch nicht günstig

Bei einer Laufleistung von ca. 80 tsd km könnten auch schon mal die Dichtungen der Injektoren fällig sein.Wie gesagt,könnten!


Alles normaler Verschleiß!!

Wie aber bei allen Gebrauchtfahrzeugen ,werden die Fahrzeuge verkauft um solche Investitionen nicht selber tätigen zu müssen.
Mail an Corvetteproject klicke hier

Corvetteproject

Telefon     02406 9247240
E-Mail       info@corvetteproject.de
Öffnungszeiten Mo-Fr
09:00 bis 12:30 und von 14:00 bis 17:30
  Zitieren
#14
die Diskussion biegt ja in die richtige Richtung ab - ich schaue mir die Vette morgen an. Was könnt ihr mir noch mitgeben auf was ich besonders achten sollte?
Ich habe verstanden:

- Kupplung (da Schalter)
- Injektoren (kann man das überhaupt prüfen?)
- Bremse (ist die Carbon)
- und natürlich alle anderen Punkte im Gebrauchtwagencheck

@chevyvette90
Ich suche ja schon seid mehrere Monaten - aber alle (!) Z06 unter 90k€ sind Unfallschäden / Litauer. Die erste deutsche Z06 geht bei 93k€ los.
Und Schalter gibts momentan exakt ein (!) Cabrio für 94k€.
Ist halt ein extrem kleiner Markt....
  Zitieren
#15
um die 80k halte ich auch für ein Gerücht. Vll nicht ausgeschlossen, aber da muss man dann schon richtig Glück haben und sofort zuschlagen.
  Zitieren
#16
Die Carbon Bremse kannst du nur einschätzen wenn die Scheiben ausgebaut sind und gewogen werden. Auf dem Topf (der Mittelteil aus Alu der zwischen Felge und Radnabe steckt) steht ein Mindestgewicht eingelasert, das darf keinesfalls unterschritten werden. Carbonbremsen verschleißen dadruch das Material "ausgast" einfach gesagt.
Ganz wichtig, sie darf keine Macken haben wie Ausbrüche oder Risse, dann ist die Scheibe Schrott!

Wenn die runter ist kannst du gepflegt 20k abziehen mit Montage wenn du wieder Carbon willst, es gibt Umbausätze aus Stahl um die Empfindlichkeit des Werkstoffes zu umgehen und günstiger zu sein. Muss jeder selbst wissen, Ich finde es nicht verwerflich.
  Zitieren
#17
(20.10.2023, 10:46)Traumtänzer schrieb: Wenn die runter ist kannst du gepflegt 20k abziehen mit Montage wenn du wieder Carbon willst, es gibt Umbausätze aus Stahl um die Empfindlichkeit des Werkstoffes zu umgehen und günstiger zu sein. Muss jeder selbst wissen, Ich finde es nicht verwerflich.

Erschreck die Leute nicht  Feixen

Selbst mit Bremssattel und Scheiben für vo+ha bleibt man deutlich unter 20k Augenrollen
Ein Satz Keramik Scheiben für die VA inkl. Zoll und Versand liegt bei ~ 4.200€  (~1.600€ /Scheibe excl. Zoll/Versand)
C4_Cab_whi_60.png
[Bild: 5e107a1701_album.gif]
  Zitieren
#18
(20.10.2023, 09:56)Tim11 schrieb: um die 80k halte ich auch für ein Gerücht. Vll nicht ausgeschlossen, aber da muss man dann schon richtig Glück haben und sofort zuschlagen.

Gerücht hin oder her, auf die Schnelle zwei Fahrzeuge. Zustand/Unfallfrei etc. natürlich nicht geprüft.

Wenn was "bestimmtes" gesucht wird wie Farbe, Getriebe EU/US Version dann wird es natürlich "interessant", der Z06 Markt gibt momentan wirklich nicht viel her..



Corvette Corvette 2LZ Z06 Cabrio/Headup/SBL/360°Kam/Bose als Cabrio/Roadster in München (mobile.de)
Corvette 6,2L Z06*3LZ*AUTO*PERFORMANCE*SERVICE NEU*GARANT als Sportwagen/Coupé in Isernhagen (mobile.de)
C4_Cab_whi_60.png
[Bild: 5e107a1701_album.gif]
  Zitieren
#19
Wo hast du die Preise her?
Bei Rockauto kosten die Scheiben aktuell 1.630€ vorn und 1.675€ hinten je Stück, die Beläge sind da bei 517€ vorn und 543€ hinten von GM.

Bei der Vorderachse sind das alleine 5.047,99€ mit Versand und Steuern (3.077€ Material + 100€ Versand, auf das ganze 10% Zoll und darauf nochmal 19% Steuern) und dann muss man das noch alles selbst tauschen.
Da glaube Ich kaum das der Themenersteller das tut wenn er an den KM sich aufhängt und der Laufleistung, was nicht böse gemeint ist.
Und eine Markenwerkstatt wird nicht die Preise von Rockauto aufschreiben, aber lassen wir mal 12k da stehen wenns ein guter Schrauber macht, über 20k wenns im Autohaus/einer Fachwerkstatt gemacht wird.
  Zitieren
#20
@Chevyvette90

der erste ist von Manfredo Automobile und zu 100% ein Litauer mit Totalschaden
Der zweite ist ein Dubai Import (Hatte mit denen telefoniert) der komplett neu lackiert wurde weil der Scheich nur blaue Autos mag (iss klar...natürlich nicht lackiert wegen Unfall)

@Traumtänzer
Die Scheiben lasse ich von dem AH prüfen und nein ich scheue keine Investitionen. Ich brauche die Anlage aber auch nicht da ich keine Rennstrecke fahre....zur Not würde ich wieder auf Stahl zurückrüsten. Aber die Kostenfalle ist mir ja bewußt.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erfahrung beim Kauf einer C7 Z06 in USA Dr. Seltsam 25 13.297 26.08.2017, 18:20
Letzter Beitrag: Tom V

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de