Optima-AGM-Batterie laden - geht nicht?!
#1
Hallo Leute,

ich habe eine neue Optima-Batterie (11 Monate), die sich trotz Batterieschalter nach und nach entladen hat. Jetzt will ich sie laden. Ich habe 2 Ladegeräte probiert:

1. Aldi-Gerät: Lädt nicht, wenn Einstellung auf AGM (die Optima ist aber eine solche)

2. Älteres ABSAR-Gerät (9 AMP): Es bitzelt und funkt beim Anschließen, ob es lädt weiß ich nicht, ich weiß nur, dass es nach 5-10 Minuten unangenehm riecht. Das Gerät funktionierte an anderer Batterie noch gut.

Gibt es hier typische Fehlerquellen? Die Batterie ist ausgebaut, nicht in der 1978er C3.

Viele Grüße und danke,
Daniel
Strictly C3
  Zitieren
#2
Lade mit dem Aldi Gerät mal ein bis zwei Stunden im normalen Modus  vor und stelle dann auf AGM ein.
Corvetteproject  Online Shop  corvetteproject-shop.de
Soforthilfe bei Unfallschäden C5 C6 und C7
Tel. +49 2406 9247240
[Bild: 34285268eo.jpg]



  Zitieren
#3
Sad 
...dann leuchtet aber die "Lädt"-Anzeige leider nicht...
Strictly C3
  Zitieren
#4
Dann kann auch die Batterie zu tief entladen oder sogar defekt sein.
Das ist mir mit einer Optima auch schon passiert.
Bei mir kam noch beim Laden ein Schwefelgeruch dazu.
Corvetteproject  Online Shop  corvetteproject-shop.de
Soforthilfe bei Unfallschäden C5 C6 und C7
Tel. +49 2406 9247240
[Bild: 34285268eo.jpg]



  Zitieren
#5
Ich habe ein 10 A Fronius-Ladegerät, damit habe ich schon einige tote wieder geweckt, die auf andere Ladegeräten nicht angesprochen haben. Vielleicht findest du in deiner Nähe jemanden, der so etwas hat. Fündig wird man z.B. bei Autobahnmeistereien, Straßenmeistereien, Boschdiensten, Autowerkstätten ...


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#6
Hallo

Da erst 11 Monate jung, wird die Garantie ja noch gültig sein.
Würde eine neue Batterie nicht mit Überladen wieder zum Leben erwecken, wenn die noch in der Garantie ist.
Sterben wird die dann trotzdem schneller.
Wie viel Volt hat die Batterie denn? Wenn unter 12, benutze die Garantie.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#7
Die "Billig" Ladegeräte erkennen die Batterie nicht mehr wenn sie unter eine gewisse Stromstärke (oder-spannung?) gefallen sind, Ist mit dieses Jahr mit der Corvette-Batterie und der Motorrad-Batterie passiert. Ich lade sie dann immer schonend mit einem Modellbau-Ladegerät ( 12V - 0,5 A) ein paar Stunden/Tage vor und dann ans Erhaltungsladegerät Hat dieses Jahr bei beiden funktioniert.

Wenn Du irgendwo ein anderes Ladegerät im 12 V hast dann kannst Du mal ausprobieren ob Du damit einen gewissen "Grundstrom" in die Batterie bringst.
Lieber Tot als langsam

ODER:

Lieber 5 Sekunden feige als mein Leben lang tot.  Teufel Teufel
  Zitieren
#8
cTek-Ladegerät hilft
die neuen erkennen den Batterietyp wohl auch schon selbstständig
Peter Hallo-gruen
[Bild: 46394602861_494f186e60_z.jpg]
ehemalige und aktuelle Corvetten 
  Zitieren
#9
Ich habe dieses Problem schon mal mit meinen Motorrad-Batterien. Schliesse dann das Ladegerät an eine herkömmliche 12V-Autobatterie und verbinde diese mit der tiefentladenen Batterie im Fahrzeug.
  Zitieren
#10
Hallo,

bei meiner Tiefentladenen Batterie hatte auch nur das cTek Ladegerät geholfen. Alle anderen Ladegeräte hatten die Batterie nicht mehr als 12V Batterie erkannt.
Gruß Gerhard

Die Not hat ein Ende.
Die Zeit der Dorfmusik ist vorbei.
Jetzt kommt Rockmachine.
ROCKMACHINE
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Tachowelle lässt sich nicht mit der Hand drehen Ulivette 55 2.305 Gestern, 09:35
Letzter Beitrag: Ulivette
  Felgen eintragen oder nicht Jan Bernhard 15 1.292 18.04.2021, 12:34
Letzter Beitrag: Joschi_
  Da stimmt doch etwas nicht Ork 25 1.670 10.04.2021, 12:00
Letzter Beitrag: Ork
  Tür geht nicht mehr auf sheepy 0 311 24.03.2021, 15:52
Letzter Beitrag: sheepy
  Crossfire Injection Front TBi spritz nicht ein Kaufi77 69 13.038 31.01.2021, 20:14
Letzter Beitrag: Kaufi77

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria