• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
C8 in der Presse
#21
Und vor allem keine Hollandaise aus der Tüte.


Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#22
Wenn man, je nach Appetit, Zugriff auf Spargel und neue Kartoffeln hat, ist es doch ok.
Gruß

Frank
  Zitieren
#23
Hallo

You get what you pay for. Wie der Ami so ähnlich sagt. Auch wenn die Leistungsdaten ähnlich sind sollte man doch immer das Preis- Leistungsverhältnis sehen. Da ist die Corvette auch als "langsamstes" Auto klare Nummer 1. Zumal man, nicht wie z.b. beim Aud,i die Einlassventile wegen Verkokung nach ??? Kilometer mit Walnussschalen strahlen sollte oder gar muss. Das sind für mich K.o. Kriterien, nicht ob ein Fahrzeug irgendeinen Kurs ne Sekunde schneller umrundet!
  Zitieren
#24
Ich lese hier häufig, dass sich GM nicht wundern darf, wenn der Absatz nicht hoch ist. Weil Konzeptänderung usw. Thema Spargel Möhren Kartoffeln und so Großes Grinsen
Das ist üblich in Foren und kenne ich nicht anders - durchlebt ein Modell starke Veränderung (bspw beim M3, als man von HDZ Sauger auf Turbo ging) wurde das neue Modell wirklich in Grund und Boden geredet.
Naja, die Verkaufszahlen sprechen genau für BMW, nicht für die, die übertrieben gesagt den Tod der Motorsport GmbH prophezeit haben.
So wird das wohl auch bei der C8.

Man darf gespannt sein. Ich mag die C8 aber auch nicht. Bin aber auch nicht GMs Kundengruppe, ich kaufe keine Corvette neu.
  Zitieren
#25
Ich konnte die C8 jetzt mal gut 2 Stunden über Landstraßen, Pässe und Autobahn fahren.

Das Auto funktioniert gut und zeigt schon in der Basisvariante alle Vorteile des Mittelmotorkonzeptes.

Ich bin selber C7 Z06 und C7 ZR1 mehrere Tage auf der Rennstrecke gefahren und dieses Konzept ist einfach durch. Viel zu schwerfällig und unhandlich.

Auch bei den Corvettes wurde nun der GT beerdigt und man hat jetzt eine gute Basis für einen richtigen Sportwagen.

Für die „Old School“-Leute bleibt ja Camaro und Mustang weiterhin als Alternative vorhanden.
  Zitieren
#26
Das ganze Thema hat sich mittelfristig sowieso erledigt. Dann gibt es nur noch Neuwagen mit Radnabenmotoren.....
Gruß

Frank
  Zitieren
#27
(13.09.2020, 12:47)Freistaat schrieb: Ich konnte die C8 jetzt mal gut 2 Stunden über Landstraßen, Pässe und Autobahn fahren.

Das Auto funktioniert gut und zeigt schon in der Basisvariante alle Vorteile des Mittelmotorkonzeptes.

Ich bin selber C7 Z06 und C7 ZR1 mehrere Tage auf der Rennstrecke gefahren und dieses Konzept ist einfach durch. Viel zu schwerfällig und unhandlich.

Nicht nur dieses Konzept ist durch. Auch das zum X-ten Mal gepimpte Stösselstangen Motorenkonzept aus den 50ern sollte endgültig den Weg ins Museum antreten. Auch wenn mittlerweile ansehnliche Leistungen aus ihm heraus gekitzelt wurden, so hinkt er gegenüber den Mitwettbewerbern gute 10 Jahre hinterher. AMG hatte bereits 2006 mit ihren 6.2 Liter 4-Ventil Motoren die 500 PS Marke überschritten und heute sind andere 4 Ventiler Sauger mit +1 Liter weniger Hubraum leistungsstärker als der C8 Motor. Eine Literleistung von 100 PS sollte bei einem aktuellen Saugermotor drin liegen. 
Es ist allerhöchste Zeit dass GM den neuen 5.5 Liter Hochdrehzahl Motor auf dem Markt bringt. Billig dürfte die C8 damit allerdings nicht werden.
SAM/CH ZR-1

" Just call me Dr. Z "

The legend has a name: ZR-1

DR.Z/LT5-Performance
  Zitieren
#28
Auch bei der Corvette gab es bereits vor 30 Jahren ein Vierventilkonzept mit vier obenliegenden Nockenwellen.

Das Auto kostete aber auch doppelt so viel wie eine normale C4.

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_2009.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#29
(13.09.2020, 13:11)Francis 2 schrieb: Das ganze Thema hat sich mittelfristig sowieso erledigt. Dann  gibt es nur noch Neuwagen mit Radnabenmotoren.....

Hallo

Nein, die Masse der E- Autos werden 1 oder 2 E- Motoren haben.
  Zitieren
#30
Stimmt - und die Europäer hatten da sogar schon 10 Jahre 4V-Köpfe mit Flat-Welle und damals bereits knapp 20 Jahre for dem Corvette 4-Ventiler den Motor da, wo er nun bei der C8 hingewandert ist.

Jetzt hat man sich endlich für das richtige Konzept entschieden - fast 50 Jahre später und das obwohl es ja durchaus immer wieder interessante Corvette-Mittelmotor-Studien gab. Die technische Basis passt und die Motorenentwicklung bei GM sieht auch gar nicht so schlecht aus. In ein paar Jahren ist man bestimmt bei der Musik.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics