Chrome Bumper Schalter Fahrgefühl
#1
Guten Morgen erstmal,

nachdem ich (stolz wie Oskar) mit der C3 auf die Strasse darf, habe ich schon ein paar Meilen gesammelt und ein paar Details entdeckt, die ich gerne mal von den Experten und Km-Fressern diskutiert hätte. Da ich mit meinen zweirädrigen Oldtimern auch Rennen fahre, bin ich recht sensibel mit allem, was aus meiner Sicht besser sein könnte. Ich kann eigentlich mit fast allem leben, aber wenn man es besser machen kann ...

Als Allererstes war mir ja die ruppige Kupplung aufgefallen, die ich irgendwie auch mit dem M21 Getriebe in Verbindung mit LT-1 Nocke und 3.08 Achse sehe. Gerade in 30er Zonen oder im Stop&Go Stadtverkehr finde ich das suboptimal. Bei niedrigen Drehzahlen und Schiebe- bzw. Wechselbetrieb ist der Vortrieb doch recht ruckelig. In die höheren Drehzahlen komme ich ja selbst im 1.Gang gar nicht mit der langen Achse. Ist das normal? Liegt das an der scharfen Nocke oder eher an der langen Achse? Oder kann die Summe des Spiels in den Antriebskomponenten das verursachen?

Lenkung/Geradeauslauf: Die C3 hat kauem Spiel in der Lenkung und einen astreinen Geradeauslauf in allen Geschwindigkeiten -- trotzdem erscheint es mir, dass das Einlenken nach links spürbar leichter geht als nach rechts (also wirklich nur zu Beginn und mit mit zwei Fingern). Kann das an der Einstellung der Spur liegen? Und wie verändert sich das mit 215/70 statt 245/60 Reifen?

Das die Scheiben nicht 100% dicht sind an der B-Säule ist vermutlich normal? Das Fahrgeräusch ist offen fast angenehmer als geschlossen ... 

Ich weiß, dass sind sehr spezielle Fragen, aber vielleicht hat ja jemand Gedanken dazu.

Grüße,
Ralf
  Zitieren
#2
Hallo Ralf,

wie du selbst schon festgestellt hast, ist die Kombination LT1 und 3.08 eher suboptimal. Die LT1en wurden meistens nur mit 3.70 oder 4,11 Achsübersetzungen ausgeliefert. Nachteil, bei höheren Geschwindigkeiten = hohe Drehzahlen. Ich kenne das gut von meiner Ex-59. Die hatte den 2x4 270hp Motor mit Duntov Nockenwelle und auch eine 3.08 Achse, das machte nicht wirklich Spaß. Erst nach dem Umbau auf das 5-Gang Tremec TKO500 war die C1 gut fahrbar.
Anders bei meiner Ex-69 427/390hp, da war der Umbau auf 3.08 Achse absolut optimal. Bei dem Drehmoment gab es auch in den unteren Drehzahlen keine Probleme.
Bei der Lenkung würde ich an deiner Stelle mal den Nachlauf prüfen lassen.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#3
3.7er Achse und gut.
Was hat das aber mit der ruppigen Kupplung zu tun?
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#4
(24.07.2020, 10:32)zuendler schrieb: Was hat das aber mit der ruppigen Kupplung zu tun?

Vielleicht das ewige Kupplung schleifen lassen bei unteren Drehzahlen.... Idee

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]

The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#5
Ich habe ein M20 Getriebe mit 3.36er Hinterachse, der 2. Gang entspricht hier so ganz grob der Übersetzung vom M21 Getriebe mit 3.08er Hinterachse im 1. Gang. Das kann im Stadtverkehr nicht vernünftig funktionieren.
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#6
Salu Ralf
Was für ein Déjà Vue, wenn ich deine Frage lese. Meine 69er Small Block hat original ein M21 mit 3.70er Achse drin. Als ich den Motor tauschen liess, dachte ich, dass eine längere Übersetzung d.h. 3.08 ideal wären. Leistung und Drehmoment war ja genug da.
Die Kurzfassung ist, ich bin etwa 2-3 Monate so rumgefahren und dann reumütig wieder zum 3.70er zurück.
Faktisch war das unfahrbar im 1. Gang. Beim M21 ist der so lang, dass du in einer 30er Zone dauernd die Kupplung treten musst, weil du sonst im Standgas geblitzt wirst. Es ist also nicht nur das Anfahren an einer Kreuzung – das würde ja noch gehen.
Bei dir kommt noch dazu, dass der LT-1 hohe Drehzahlen mag. Mach mal eine kleine Pässefahrt: Du fährst im 2. oder 3. Gang auf eine enge Kurve zu, schaltest runter in den ersten und willst rausbeschleunigen. Wenn du die Kurve nicht mit mindestens 30 oder 40km/h nehmen kannst, dann musst du die Kupplung schleifen lassen.
Und nur so nebenbei: Die LT-1 gab es original nie mit einer 3.08er Achse. 3.55 war das Längste, was man bestellen konnte und das hat seinen Grund.
Gruss, Martin
[Bild: y8g3shp6]
  Zitieren
#7
Mit dem Blitzer bei Tempo 30 im Standgas hast du aber etwas dick aufgetragen.

Nach meiner Rechnung kommen bei 750 U/min, HA 3.08 und M21 im ersten Gang knapp 15km/h heraus. Wenn Schrittgeschwindigkeit angesagt ist, dann ist das natürlich schon echter Mist, so wie von dir beschrieben.
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#8
…nicht dick aufgetragen: Nur etwas Farbe der Formulierung beigemischt, um erhört zu werden  Augenrollen
Gruss, Martin
[Bild: y8g3shp6]
  Zitieren
#9
Vielleicht war das Standgas etwas hoch eingestellt... Zwink
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#10
Danke für die ganzen Antworten ... da bin ich ja froh, dass ich mit meinen Beobachtungen nicht danaben lag.

Original war bei mir eine 4.11 Achse drin und die sollte natürlich auch wieder rein -- schon alleine aus Originalitätsgründen (ja, ich bin da etwas fanatisch). Das Argument mit den hohen Drehzahlen auf der Autobahn hat aber dazu geführt, dass ich der 3.08er Achse eine Chance geben wollte. Prinzipiell gekt das schon, aber gerade hier am Bodensee ist in fast allen Dörfer 30er Zone, d.h. beim cruisen kommt man immer wieder in den Bereich, der mit er Achse einfach keinen Spass macht.
Im Standgas kann man mit dem LT-1 übrigens nicht fahren -- der Motor hat da gefühlte 20PS. Am besten klappt das Anfahren mit leicht "wimmernden" Reifen. Das sorgt aber durchaus für irritierte Blicke bei umherstehenden Personen. Die ersten Meilen bin ich meist tieftourig gefahren, aber ich hab schnell gemerkt, das der Motor gedreht werden will. Klar schiebt der auch gut untenrum (Hauptsache über 1500 U/min), aber kein Vergleich damit, wenn man am Ende einer 70er zone im 2.Gang auf 5000 U/min durchbeschleunigt. Das setzt andere Emotionen frei ...

Ich denke ich muss meine Suche nach einer geeigneten 4.11 Achse intensivieren ... :-)
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Chrome Marker Stechrochen 66 9.649 01.09.2020, 19:21
Letzter Beitrag: Didi_HB
  Frage Schalter wofür ? keineAhnung 2 1.474 26.06.2020, 22:57
Letzter Beitrag: keineAhnung
  kupplung für BB LS5 und 5 Gg. Schalter Blackvette68 4 6.969 23.06.2020, 15:59
Letzter Beitrag: zuendler
  Kühlerausbau bei 78er C3 Schalter einstein66606 26 6.070 21.01.2020, 06:33
Letzter Beitrag: Grauwe
  Front bumper c3 Steffen1995 2 2.578 24.11.2019, 18:41
Letzter Beitrag: Steffen1995

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH