Kaufberatung
#1
Hallo zusammen,

ich bin der neue :-)
Kurz zu mir. Ich komme aus der Gegend um Freiburg i Br und suche schon länger eine C3.
Nun bräuchte ich mal eure Hilfe. Im Mobile ist schon länger eine Corvette drin die in Östereich steht.
Anscheinend viel daran gemacht und deutsches H- Gutachten.


https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...c50c6cd25e

Hat die schon mal jemand von euch angesehen oder ist dort ums Eck und würde sie gegen Kostenerstattung ansehen?
Skeptisch macht mich der Preis. Er ist von 14800.- zuerst auf 12800.- und jetzt auf 11800.-
Leider habe ich gerade keine Zeit um 800 km zu fahren.

Danke im Voraus
Tom
  Zitieren
#2
Sorry, aber das sieht nach Bastelbude aus. Mehr schlecht als recht lackiert (nichtmal sauber angeklebt) und viele Bauteile passen nicht. Auch kein Wort darüber, warum der Motor „neu“ ist.

Wenn du noch ordentlich Kohle auf der Seite hast zum instand setzen, dann interessant. Für mich war nach dem zweiten Bild schon das Interesse weg.
  Zitieren
#3
Klingt irgendwie seltsam. Wer verscheppert eine Vette mit neuem Motor?
Die Bilder sagen leider wenig aus, weil alles Panoramafotos sind. Bauchgefühl sagt: eher Finger weg.

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#4
Hi, kann Alex nur beipflichten. Der Preis ist zwar erst mal mehr als interresant aber da müßtest du wirklich mehr sehen, nicht nur die paar Bildchen. Wie sieht sie von unten aus? Rahmen A-Säule usw usw usw. Was ist mit Rechnungen für z.B. den Motor . Ich sag nicht dass die gar nichts ist, lass dir mal , so gut es geht, Bilder von den neuralgischen Stellen schicken, man kann mit handy gut in die A-Säulen rein fotografieren , muß zwar auch nicht immer was aussagen aber da würdest du wenigstens sehen ob die da schon vergammelt ist. Wenn der schon so lange am verkaufen ist kann man fast davon ausgehen dass die schon von anderen angeschaut wurde und als "den Preis nicht wert" eingestuft wurde.
Wie lange in Östereich , wurde sie gefahren , hatte sie schon mal tüv ?
Grüße
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#5
vergleich mal, die sieht nur auf den Bildern schon "ehrlicher" aus
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...34fe9d4336
Es gibt keine dummen Fragen , nur blöde Antworten.
  Zitieren
#6
Hallo, Danke für die schnellen Antworten.Mir ist das auch irgendwie suspect. Drum wollte ich ja Infos von Experten.
Die rote Corvettt wäre genau meins mit den Stahlfelgen. Ich bin nur ein wenig unsicher mit dem Import aus NL. wegen den Gebühren usw.
Da stehen ja einige interessante C3.
  Zitieren
#7
Moin,
ein kleiner Tipp der sich vielleicht komisch anhört. Kauf dir gleich etwas vernünftiges, dann sparst du auf lange Sicht hin Geld.
Bei billigen C3's steckts du mehr rein wie Anfangs gedacht. Es gibt genug Beiträge hier, die das belegen.

Gruß Frank
  Zitieren
#8
Hie rmal ein paar Tipps zur Vorgehensweise: http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=93812
  Zitieren
#9
Keine Ahnung, warum die "Experten" von dem Auto abraten. Die Fotos geben jedenfalls nichts dergleichen her. Natürlich ist an dem Auto schon rumgebaut worden, aber für 12 hast Du ja wohl auch kein 1a-Concours-NM-Auto erwartet.

Das Grant-Lenkrad kann man rückrüsten, die Haube gehört lackiert und Alus gehören mMn auch nicht auf eine Softnose. Umbauten unter der Haube sind auch nicht ungewöhnlich. Alu-Kühler, Chromventildeckel, anderer Verteiler, andere Kabel, Performer-Spinne. Geschmacksache. a/c scheint zu fehlen, auch das ist nicht ungewöhnlich.

Für 12, 13 einen driver? Warum nicht. Und für das bisschen Geld muss man halt mal ein paar km fahren.
  Zitieren
#10
es ist immer das selbe hier...wir zerfetzen aus der Entfernung ein Auto, raten bevorzugt zu richtig teuren Vetten und vergessen dabei, dass auch mit viel Geld nicht immer alles gut ist.
Ich kenne eine Geschichte, da hat einer über 20000 bezahlt für eine offensichtlich geschundene Vette, wo etliches nicht ok war....eventuell dachte der Käufer ja, bei mehr als 20.000 wird alles top sein.....
Also wenn überhaupt ein Tip erfolgen sollte, dann der, dass man auch die Schwachstellen achten sollte....der Motor sollte laufen und man sollte darauf achten, dass der Motor nicht warm ist bei der Besichtigung, dass spricht nämlich dafür, dass man ihn vorher hat warm laufen lassen.
Auch auf das Öl achten...nicht zuviel sollte drin sein und nicht zu dick (um Geräusche zu Minimieren)
Lenkrad umbauen, kann einfach sein, muss es aber nicht. Ein Laie kann schlecht sehen, was da alles entfernt wurde. Ergo, alle Funktionen (Tilt Tele) prüfen.
Also immer darauf achten was ist eingentlich kaputt und was kostet es mich.
So solte eine undichte Lenkung nie ein Argument zum nicht Kaufen sein, da der Dichtsatz für alles und Leitungen incl. Arbeitslohn keine 600 Euro ausmacht. (wichtig wäre eine kleine Werkstatt mit Erfahrung...jeder Opelschrauber bekommt das hin)

Aber als erstes sollte ein ganz wichtiger Punkt erörtert werden:
Was will er überhaupt...
was zum selber gestallten
was zum sofort rum fahren ohne große Arbeiten
was mit Wertsteigerung
Museumsstück
Optimismus ist ein Mangel an Information
[Bild: AVA.png]
www.berlincorvette.de
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Erstanmeldung C3 Kaufberatung Jens67 26 16.123 03.06.2020, 11:29
Letzter Beitrag: Jens67
  C3 Kaufberatung - aber Rostnest? rambo.com 48 9.880 22.05.2016, 19:01
Letzter Beitrag: PG
  C3 Kaufberatung eurocruiser 3 1.319 11.10.2013, 14:34
Letzter Beitrag: wecki
  C3 Kaufberatung in Automobiles Martin22 3 1.661 22.08.2012, 12:11
Letzter Beitrag: sl8001
  Kaufberatung Vergaser Heinrich 15 3.318 31.05.2009, 13:30
Letzter Beitrag: Heinrich

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH