Schwungscheibe auswuchten
#1
Hallo Freunde der C1,

meine C1 hat einen neuen/alten Motor bekommen. Small Block 4.7L.

Der überholte Motor hatte keine Schwungscheibe, stammt wohl vom Automatik-Fahrzeug.

Daher werde ich die alte Schwungscheibe verwenden müssen.

Nun dachte ich mir in meiner grenzenlosen Naivität, es wäre doch sinnvoll, die Schwungscheibe alleine auswuchten zu lassen, das wäre besser als gar nichts zu machen, zusammen mit der Kurbelwelle etc. geht ja nicht, dann müsste der Motor ja raus und komplett demontiert werden.

Nun sagte mir ein Motoreninstandsetzer, dass er nicht glaube, dass sich eine Schwungscheibe alleine auswuchten läßt.

Ich gebe zu, ich bin kein Maschinenbauer und daher mit meinem Latein in solchen Dingen schnell am Anschlag.

Ist das so ?  Schwungscheibe alleine lässt sich nicht auswuchten ?

Muss ich das Teil also so wie es ist, wieder einbauen ?

Könnte man danach am Balancer noch etwas korrigieren, obwohl der ja nun auf der anderen Seite sitzt ?


Für gute Tipps immer dankbar

mit besten Grüssen

Lothar
  Zitieren
#2
Man kann einzelne rotierende Teile immer separat Wuchten... somit auch eine Schwungscheibe. Tatsächlich würde ich dann aber empfehlen, sie komplett mit der Kupplung zu Wuchten. Der Balancer muß für den Motor passen... intern oder extern gewuchtet... das hat aber mit der Schwungscheibe nichts zu tun. Allerdings würde ich den Balancer prüfen und ggf. ersetzen... evtl. durch einen passenden Fluid Damper. Dann hast Du bzgl. Motorvibrationen alles getan was ohne Demontage geht!

Gruß...
René
  Zitieren
#3
Der Balancer allein ist nicht entscheidend, auch die Schwungscheibe muss passen (Gegengewicht). Eine auf Null gewuchtete Schwungsscheibe an einer extern gewuchteten Kurbelwelle wird nicht funktionieren. Erst mal feststellen welche Kurbelwelle verbaut ist, intern oder extern gewuchtet.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]
  Zitieren
#4
Hallo

Genauso. Nur ein intern gewuchteter Motor hat eine neutrale Schwungscheibe, die dann auch einzeln gewuchtet werden kann.
Ich würde die Schwungscheibe nicht mit der Kupplung zusammen wuchten.
Dann müsste man das bei jedem Kupplungswechsel wiederholen.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#5
Habt Dank für die schnellen Antworten,

noch ein paar Hintergründe:

Der Austauschmotor ist noch in der Einlaufphase. Ich traue mich noch nicht, den vollen Drehzahlbereich zu durchlaufen.
Bin jetzt beim 1. Ölwechsel nach 600km und habe das Getriebe abgezogen, weil "jemand das Pilotlager vergessen (!)" hatte.
Das gibt mir die Gelegenheit, die Schwungscheibe zu wuchten und die Kupplung zu erneuern.


Rene schrieb:

Man kann einzelne rotierende Teile immer separat Wuchten... somit auch eine Schwungscheibe. Tatsächlich würde ich dann aber empfehlen, sie komplett mit der Kupplung zu Wuchten. Der Balancer muß für den Motor passen... intern oder extern gewuchtet... das hat aber mit der Schwungscheibe nichts zu tun. Allerdings würde ich den Balancer prüfen und ggf. ersetzen... evtl. durch einen passenden Fluid Damper. Dann hast Du bzgl. Motorvibrationen alles getan was ohne Demontage geht

Das mit dem Balancer würde ich angehen, wenn ich mit dem Rundlauf nicht zufrieden bin. Ich möchte jetzt nur, weil sich durch Kupplungswechsel die Gelegenheit anbietet, die Schwungscheibe wuchten. Das könnte ja nicht zum Nachteil eines guten Rundlaufs sein.

Matthias schrieb:
Der Balancer allein ist nicht entscheidend, auch die Schwungscheibe muss passen (Gegengewicht). Eine auf Null gewuchtete Schwungsscheibe an einer extern gewuchteten Kurbelwelle wird nicht funktionieren. Erst mal feststellen welche Kurbelwelle verbaut ist, intern oder extern gewuchtet.


Der Motor ist "intern gewuchtet", es war kein Schwungrad dabei, also stammt er vermutlich vom Automatik-C1.

Günther schrieb:
Genauso. Nur ein intern gewuchteter Motor hat eine neutrale Schwungscheibe, die dann auch einzeln gewuchtet werden kann.

Ich würde die Schwungscheibe nicht mit der Kupplung zusammen wuchten.
Dann müsste man das bei jedem Kupplungswechsel wiederholen.

Also, wenn ich das jetzt zusammenfasse komme ich zu folgendem Schluss:

Da der Motor "intern gewuchtet" ist, macht es tatsächlich Sinn, das Schwungrad auf "Null" zu wuchten und das soll auch machbar sein.
Aber kennt jemand jemanden, der in Norddeutschland so etwas kann, also ein einzelnes Schwungrad wuchten kann. Irgendwie gehört ja auch ein Anschraubflansch o.ä. dazu.


BG
Lothar
  Zitieren
#6
Hallo Lothar,

hier >>https://www.klaus-reinicke.de/kontakt.php kannst du die Schwungscheibe planen und wuchten lassen, ebenso die Kupplung.
Hatte ich bei meiner C2 auch dort machen lassen.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]
  Zitieren
#7
Meines Wissens sind die klassischen Chevy V8 in den Corvette serienmäßig (also keine Stroker) alle intern gewuchtet!?! Was sagen die Motorexperten?

Gruß...
René
  Zitieren
#8
Hallo

Oder hier in Luxemburg. Denke aber, das wird dir zu weit.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#9
Hallo

So kenne ich das auch, SB und die 396 und 427er BB sind intern gewuchtet.
Die meisten 454 und grösseren BB sind extern gewuchtet.

Stroker sind womöglich auch extern gewuchtet, weiss ich aber nicht.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#10
(29.07.2019, 18:10)Wesch schrieb: Hallo

Oder hier in Luxemburg.  Denke aber, das wird dir zu weit.

mfG. Günther

... wenn Du wüsstest wie gerne ich verreise - aber meine Werkstatt mag keine "Dauerparker" auf der Hebebühne. Kopfschütteln huahua huahua


Matthias schrieb:
hier >>https://www.klaus-reinicke.de/kontakt.php kannst du die Schwungscheibe planen und wuchten lassen, ebenso die Kupplung.

Hatte ich bei meiner C2 auch dort machen lassen.

Das klingt gut, werde da mal nachfragen .... Yeeah!

BG
Lothar
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Passt die Schwungscheibe ? C1-Cruiser 4 2.285 07.08.2019, 18:36
Letzter Beitrag: C1-Cruiser

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik