Bremsbeläge fur Keramikbremse.
#1
Hallo,

suche fur meine vordere Keramikscheibenbremse neue Bremsbeläge. Müssen nicht die originalen sein. Kann mir jemand welche empfehlen?

Desweiteren bitte ich jemand sich mal mein bild von der scheibe anzusehen. Diese sind sehr rauh. meine audi keramik scheibe ist glatt und die hinterachse ist auch glatt.

ich gebe zu da hab ich nie darauf geachtet nur jetzt als ich die Beläge mal begutachtet hab. Ist das normal???

Die scheibe wiegt noch weit uber 6300 gramm.

Ich weiß nicht mehr weiter. Der eine sagt die muss aufbereitet werden oder ne neue kaufen und der andere sagt bei Ferrari sind die Keramikscheiben auch oft rauh.

Hilfe


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#2
hier von der hinterachse. diese ist glatt


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#3
Auf der Scheibe steht ein Mindestgewicht, das sollte deine Scheibe nicht unterschreiten!
Vom Aussehen sieht die Scheibe benutzt aus, aber nicht kaputt oder zerstört.
Das raube Bild entsteht meistens wenn die Scheibe ordentlich Hitze abbekommen hat z.B. Auf dem Track (geht auch ohne Rennstrecke am Pass oder bei Angstbremsern) oder durch sehr aggressive Bremsbeläge ohne zusätzliche Belüftung!
Ich würde bei den Serienbelägen bleiben, es gibt von Pagid den RSL1 (meine ich, kann aber genau schauen Morgen) der brauch m. M. Nach mehr Kühlung und für mich fühlt er sich in der Corvette nicht besser an!
Es gibt auch noch einen Dixcel Belag aus der Ferrari Challenge, der ist aber extrem aggressive, zerstört die Scheibe und ist genauso extrem teuer.
Kann man nehmen wenn man viel Anpressdruck hat
und auf Zeit fährt.
  Zitieren
#4
(02.06.2019, 21:24)TIKT-Performance schrieb: Auf der Scheibe steht ein Mindestgewicht, das sollte deine Scheibe nicht unterschreiten!
Vom Aussehen sieht die Scheibe benutzt aus, aber nicht kaputt oder zerstört.
Das  raube Bild entsteht meistens wenn die Scheibe ordentlich Hitze abbekommen hat z.B. Auf dem Track (geht auch ohne Rennstrecke am Pass oder bei Angstbremsern) oder durch sehr aggressive Bremsbeläge ohne zusätzliche Belüftung!
Ich würde bei den Serienbelägen bleiben, es gibt von Pagid den RSL1 (meine ich, kann aber genau schauen Morgen) der brauch m. M. Nach mehr Kühlung und für mich fühlt er sich in der Corvette nicht besser an!
Es gibt auch noch einen Dixcel Belag aus der Ferrari Challenge, der ist aber extrem aggressive, zerstört die Scheibe und ist genauso extrem teuer.
Kann man nehmen wenn man viel Anpressdruck hat
und auf Zeit fährt.

Hallo,

5968gramm steht auf der Keramikscheibe links vorne, 5942 gramm sind es rechts vorne, schon komisch... aber beide haben noch über 6600gramm :)
vielen Dank für die Antwort. Ja ich war auf der Nordschleife aber nur 8 Runden, die Scheiben haben jedoch schon vorher so ausgesehen. 
Risse haben Sie keine, wie geschrieben nur sehr rauh. Ich denke wenn diese so rauh sind dann werden die nächsten Beläge ebenfalls recht schnell abreiben.

Habe noch Carbotech gesehen, diese wurden auf der US Forenseite diskutiert.
http://ampdautosport.com/brake-pads/chevrolet-cars/ 
Haben Sie diese schon einmal getestet?
Ich werde wohl die Serienbeläge wieder nehmen, das Bremsverhalten war bei denen super.
  Zitieren
#5
Die Scheiben wiegen nicht alle gleich viel!
Das deine Scheiben aber über 600gramm gebraucht mehr wiegen sollen, glaube ich nicht?!
Besorg dir mal eine Gramm Waage und wiege nochmal genau, das kann so niemals passen!

Wenn du mit den Serienbelägen zufrieden warst (und ja auf der NOS funktioniert das ganz gut) dann würde ich es auch dabei belassen, die Chance das es schlechter wird, ist deutlich größer als anders herum.
  Zitieren
#6
Wie Thomas sagt, würde ich da keine Experimente machen, Keramikbremse ist nicht Keramikbremse, Porsche setzt SGL Carbon ein,
Ferrari Brembo, McLaren den Japaner Akebono und so weiter, die Scheiben haben keine Materialspezifikation. Die Bremsbeläge werden darauf abgestimmt, Porsche macht an die 2500 Volllastbremszyklen für Freigabe.

Bei der Keramikbremse gibt es generell einen ganz großen Nachteil: Die Wärmekapazität der Scheibe ist  deutlich geringer als bei der Stahlscheibe.

AMG hat das beim GT- R unterschätzt , nicht die Keramikbremse ist schlecht, sondern die Belüftung unzureichend und zahlreiche Kundenreklamationen mit Trackeinsatz, Tuner wie Tikt bieten dann Lösungen an für bessere Kühlung beim AMG GT -R.

Porsche hat das Thema aufgrund der scharfen Testbedingungen früh erkannt, SGL Carbon musste ein evolventes Kanalsystem
im inneren der Keramikbremse  integrieren, auch die Ventilation durch die drehende Felge ein Thema.

Wenn eine Keramikbremse schlapp macht, dann ist meistens unzureichende Kühlung das Thema und nicht die Bremsbeläge.

Ich würde Serienbeläge lassen.
  Zitieren
#7
Deine vorderen Scheiben sind stark aufgebrochen, ist jetzt nicht gefährlich, aber die kann bzw. wird deutlich mehr Beläge fressen dadurch.


Das mit dem Wiegen ist so eine Sache... die Scheibe muss dazu eigentlich richtig chemisch gereinigt werden, da hier wirklich mehrere hundert Gramm Bremsstaub in der Scheibe hängen können.



Ich würde mir vorne neue oder gebrauchte mit nicht aufgerissener Oberfläche draufmachen.
Gruß, Mathias
  Zitieren
#8
Würde Scheiben samt Beläge tauschen ! Bekommst du Temperatur auf Scheiben und Belag (Bremsen aus hoher Geschwindigkeit) kann ein neuer Belag sehr schnell am Ende sein, mit oder ohne Bremsenkühlung, es spielt so gut wie keine Rolle mehr bei dem Scheibenbild.

Eine Alternative zur Serie (Scheiben/Klötze) bietet u.a.

www. O-Brake .com

für die C7 Z06 an. Rennstrecke und Strasse alles da.

Bei der Empfehlung von Tikt wäre ich bei dem Scheibenbild sehr sehr vorsichtig.

Schöne Pfingsten
  Zitieren
#9
Denke mal der TS hat Neugewicht und Mindestgewicht auf den Scheiben verwechselt?
Gruß, Mathias
  Zitieren
#10
(08.06.2019, 21:13)Speedhunter schrieb: ... Bei der Keramikbremse gibt es generell einen ganz großen Nachteil: Die Wärmekapazität der Scheibe ist  deutlich geringer als bei der Stahlscheibe. ...

Wie meinst du das? Ich dachte bislang, eine Keramikbremse wäre gerade "temperaturstabiler" als eine Stahlbremse (bzw. steckt mehr Hitze weg)?
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Keramikbremse quietscht / pfeift hochfrequent... Matze_Frank 4 21.005 20.07.2019, 00:21
Letzter Beitrag: Matze_Frank
  Bremsbeläge c7 z06 SMK-AQUASYSTEM 38 18.291 20.06.2019, 10:30
Letzter Beitrag: goec2468

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH