C7 Z06 A8 "Seltsamkeiten"
#1
Hallo zusammen,

nachdem ich nun mittlerweile auch zum aktiven Teil des Forms gehöre, mache ich nun erstmalig selbst einen Frage-Thread auf. 

Vorab: Ich bin mit meiner 2017er Z06 A8 weitgehend zufrieden. Wirkliche Probleme gab es in den ersten 7000 km nicht. Bisher sind einige kosmetische Korrekturen auf Garantie gemacht worden (Lackabplatzungen an den Kanten der Bumper vorn und hinten, sowie unter-laminierte Fingerabdrücke im Carbon-Dash - echte Individualisierung eben Augenrollen ). 

Die A8 ist die erste Automatik in meiner Garage seit 10 Jahren, daher habe ich nicht wirklich Erfahrungen damit, wie sich so ein Getriebe benehmen sollte. Im Automatik Betrieb ist alles fein. Im manuellen Modus hat sie eine relativ hohe Paddel zu Schalt-Latenz, an die ich mich aber gut gewöhnt habe. 

Nun sind hier noch zwei Dinge offen, bei denen GM bzw. der Händler bisher nicht wirklich helfen konnte, beides eher seltsames Verhalten, weniger echter Fehler:

1. Fluktuierender Schlupf bei "Bergab-Cruisen": Der fluktuierende Schlupf bei Bergabfahrt stellt sich immer dann ein, wenn der Hangabtrieb den Wagen bei exakt 66 km/h im 4 Gang (Manuell) hält. Fällt die Geschwindigkeit weiter, bleibt es „ausgekuppelt“, steigt sie bleibt es „eingekuppelt“. Hier scheint es keine „Schalt-Hysterese“ zu geben.

2. 3ter Gang Wandlerkupplung einrücken: Ein 2ter Schaltruck  (Manuell) im 3ten kommt bei leichter Beschleunigung immer bei exakt 50 km/h.  und auch immer nur einmal, es sei denn die Geschwindigkeit fällt unter etwa 30 km/h (hier ist wohl der Punkt, an dem es sich so anfühlt als ob die Wandler-Kupplung öffnet). Je stärker die Beschleunigung ist, umso schwächer (faktisch kaum) spürbar und später (zwischen 70-80) kommt dieser Ruck. 

Beide Fälle haben m.E. mit der Wandlerkupplung (Programmierung oder Ventil) zu tun. Bei jeweils mutmaßlichem ein/auskuppeln im Schiebe-Betrieb zeigen die OBD Live-Daten, dass der Fuel-Cut aktiv (eingekuppelt) bzw. inaktiv (ausgekuppelt) ist.

Die Frage ist nun: Normal, paranoider Fahrer oder Fehler dem ich nachgehen sollte?

Grüße
Dirk
  Zitieren
#2
Das ist normal ... macht das Modell mit dem Saugmotor genauso. Meiner Ansicht nach sind das Dinge, die dem Lärmemissionsschutz zuzurechnen sind. Der Wandler "kuppelt aus", damit die Drehzahl fällt.
  Zitieren
#3
Ich verbuche dann beides zunächst mal als normal...
  Zitieren
#4
Beides ist definitiv nicht normal!
Ich bin mit diesen Besonderheiten bei ASAP in Behandlung. Nachdem das Getriebe-Steuergerät getauscht und neue Software aufgespielt wurde änderte sich.....nix!
Wir haben mit einem Diagnosegerät Messfahrten gemacht um GM das doppelte Einlegen des 3. Ganges zu dokumentieren. Bis jetzt gibt es von dort noch keine Lösung. Man verweist auf ein Workaround das dieses Jahr kommen soll.
Ich bin in gespannter Erwartung!!!!
  Zitieren
#5
Danke für das Update. Hier noch einige Details zu meinem Stand:

Ich war damit auch schon bei ASAP, wahrscheinlich nach dir - da mir von einem 2ten Fall berichtet wurde, wo der Austausch des Steuergeräts nix gebracht hat. Damit war diese Option der Abhilfe vom Tisch - eine alternative Prozedur gab/gibt es von GM nicht. Ich habe den "Fehler" dann dokumentieren lassen und bin nun auch auf "Warteliste". 

Viele Berichte auf den Kanadischen und Amerikanischen Foren lassen allerdings darauf schließen, dass es ein normales individuell starkes Verhalten (je nach Adaption) ist. Nämlich abruptes Schließen der Wandlerkupplung - was durch den Fuel-Cut im Schiebe-Betrieb ja auch indirekt bestätigt wird - daher hatte ich die Frage hier auch nochmal gestellt. 

Dort wurden laut der Berichte im Prinzip alle Teile des Antriebsstrangs getauscht (TT, Getriebe, Wandler, TCM) - ohne nachhaltigen Erfolg.

Aber der Post ja seinen Zweck erstmal erfüllt und wir wissen nun dass es mal mindestens 2 Fälle in DE gibt. Mal sehen ob sich noch jemand dazu gesellt...

Grüße
Dirk
  Zitieren
#6
Ich weiß von einem 3. der schon einen Getriebewechsel hinter sich hat. Leider auch ohne Erfolg! Man tappt da wohl noch ziemlich im Dunkeln!
  Zitieren
#7
(22.02.2019, 20:35)nediew schrieb: 2. 3ter Gang Wandlerkupplung einrücken: Ein 2ter Schaltruck  (Manuell) im 3ten kommt bei leichter Beschleunigung immer bei exakt 50 km/h.  und auch immer nur einmal, es sei denn die Geschwindigkeit fällt unter etwa 30 km/h (hier ist wohl der Punkt, an dem es sich so anfühlt als ob die Wandler-Kupplung öffnet). Je stärker die Beschleunigung ist, umso schwächer (faktisch kaum) spürbar und später (zwischen 70-80) kommt dieser Ruck. 

Zu TOP 2:

Der von dir sehr trefflich beschriebene Vorgang der A 8 ist definitiv nicht normal und es handelt sich auch nicht um Einzelfälle. Der von Martin (Gelber Bengel) beschriebene Fahrer, der deswegen ein neues Getriebe (!) bekommen hat, ist auch mir bekannt. Mit ihm und einigen anderen C 7-Fahrern sowie zwei Werkstätten habe ich das Thema ausgiebig diskutiert. Der Tausch des Getriebes brachte bei seiner Stingray keinen Erfolg - nach 3 tsd. KM war das alte Problem wieder da. 

Alleine mir sind noch vier Autos (incl. meiner GS) mit diesem Fehler bekannt. Wir alle haben bei unseren Vertragswerkstätten einen Garantie-Fall anlegen lassen. Die von GM vorgeschrieben Vorgehensweise beinhaltete bis zum Herbst 2018 als ersten Schritt das Aufspielen einer neuen Software und als zweiten Schritt das Wechseln des Getriebeöls. Beide Maßnahmen hatten bei meinem Auto keinen Erfolg. Dann erfolgt seitens GM ein Stop zu diesem Thema und es wurde auf das Frühjahr 2019 vertagt. Bis dahin hatten zwei Händler unabhängig voneinander einen Tausch des Drehmomentwandlers als Lösung "gehandelt".

Dass es keine Einzelfälle sind unterstreichen auch die Aussagen der beiden Händler. Denn offensichtlich sind nicht nur unsere Corvetten davon betroffen, sondern auch Camaros und Cadillacs. Deswegen (die damit verbundene hohe Fallzahl) glaube ich an ein Aussitzen des Themas seitens GM.

Grüße aus Nordhessen,

DER Hubert.
"zu streben, zu suchen, zu finden und nie zu ruhen"
  Zitieren
#8
Ich werde das die nächsten Tage mal testen - ich habe auch öfters ein `rupfen` festgestellt. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es im 3. Gang und bei den genannten Geschwindigkeiten war.

Aus Ursache hatte ich den Drehmomentwandler schon in Verdacht. Gestört hat mich das leichte `rupfen`allerdings nicht sehr, ich fand das allerhöchstens etwas ungewöhnlich.

Die Frage ist nur, wird das evtl. schlimmer?

Und die größte Frage stellt sich immer mehr - ist eine C7 A8 auch ohne Garantie zumutbar, insbesondere wenn die nächste Werkstatt 300km entfernt ist.

Gruß Thomas
  Zitieren
#9
Also ich hatte diesen "3rd Gear Bump" schon vom ersten Tag an. Schlimmer geworden ist es auch nach 7000 km bisher nicht.
Es ist aber wohl nicht das selbe Problem wie der "A8 TCC Shudder" zu dem nun eine Sammelklage in den USA läuft und von dem auch unsere Freunde im Camaro Forum stark geplagt sind. 

Grüße
Dirk
  Zitieren
#10
(23.02.2019, 19:48)Hussel schrieb:
(22.02.2019, 20:35)nediew schrieb: 2. 3ter Gang Wandlerkupplung einrücken: Ein 2ter Schaltruck  (Manuell) im 3ten kommt bei leichter Beschleunigung immer bei exakt 50 km/h.  und auch immer nur einmal, es sei denn die Geschwindigkeit fällt unter etwa 30 km/h (hier ist wohl der Punkt, an dem es sich so anfühlt als ob die Wandler-Kupplung öffnet). Je stärker die Beschleunigung ist, umso schwächer (faktisch kaum) spürbar und später (zwischen 70-80) kommt dieser Ruck. 

... erfolgt seitens GM ein Stop zu diesem Thema und es wurde auf das Frühjahr 2019 vertagt. Bis dahin hatten zwei Händler unabhängig voneinander einen Tausch des Drehmomentwandlers als Lösung "gehandelt".

Dass es keine Einzelfälle sind unterstreichen auch die Aussagen der beiden Händler. Denn offensichtlich sind nicht nur unsere Corvetten davon betroffen, sondern auch Camaros und Cadillacs. Deswegen (die damit verbundene hohe Fallzahl) glaube ich an ein Aussitzen des Themas seitens GM. ...

Dein hier zitierter Textteil klingt sehr stark nach der bekannten Shudder-Issue, Hubert. Das von „newdie“ beschriebene Symptom klingt aber nach einem anderen Problem. Daher nur vorsorglich: Du meinst wirklich ein anderes Thema als den früher oder später auftretenden „Shudder“ des miesen Wandlers, der leider in allen aktuellen C7, Camaros und CTS-V verbaut ist?
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik