Corvette C3 Baujahr 1980 Choke
#1
Hallo,
mein Name ist Martin und ich komme aus der Nähe von Hannover. Ich habe seit kurzem eine Corvette C3 Baujahr 1980. Das Auto braucht noch etwas Liebe. Sowohl im technischen als auch im kosmetischen Bereich aber der Winter ist ja noch lang.

Könnt ihr mir folgende Frage beantworten? Wie ich hier gelesen habe, haben diese Fahrzeuge einen elektrischen Choke für den Kaltstart. Bei meiner geht beim Starten aber im Armaturenbrett eine orange Leuchte mit dem Schriftzug "Choke" an. Was bedeutet das? Ist der elektrische Choke aktiviert? Muss ich irgendwas machen? Gibt es doch einen manuellen Choke? Ist vielleicht die Leuchte aus einem anderen Baujahr?


Ich finde die Leuchte auch nicht im Corvette User Manual.


Danke für Eure Antwort!


LG
Martin
  Zitieren
#2
Hallo Martin
Habe auch eine 80er aber diese Leuchte ist mir völlig unbekannt.
Die 80er, sofern noch original, hat beim Motor resp. beim Vergaser einen automatischen Choke. Da muss man nix machen es sei denn es wurde rumgebastelt.
Frage, was für einen Vergaser hast du drauf, noch den Originalen, einen Edelbrock 1405 oder sonst was?
Der Edelbrock 1406, der bei meiner nun drauf ist, hat eben auch einen automatischen Choke, der 1405 hat eben einen Mechanischen.
Gib mal mehr Infos oder vielleicht auch Fotos, dann kann vielleicht mehr sehen.

Viel Spass mit der C3 und herzlich willkommen im Forum.
Grüsse

Manu & Mike

[Bild: osc_logo_klein.gif]

C3 what else  OK!
  Zitieren
#3
Hallo

Check doch mal, ob der Choke dann auch funzt . Vielleicht ist die Lampe ein Nachbau zwecks Chokeanzeige.

Beispiel : Mein Bruder hatte nen Ascona Einpritzer , der eine 5te Düse als Einspritzdüse hatte.
Da er nur Kurzstrecke fuhr , war sein Spritverbrauch recht hoch, viel höher als mein motorgleicher Manta.

Ich habe dann die 5te Einpsritzdüse mit nachgebautem Schalter einfach abschaltbar gemacht. Er fuhr also
500 Meter mit Choke und schaltete dann ab. Brachte den Spritverbrauch erheblich runter.

Vielleicht hatte bei deiner 80er jemand einfach nur Gewissheit haben wollen, ob Choke oder keiner.

mfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#4
Servus,
Ich besitze zwar keine Corvette,aber einen 1980 Pontiac Firebird mit dem originalen Rochester Vergaser. Auch der hat einen elektrischen Choke. Das Licht sollte nach einer gewissen Zeit wieder ausgehen,war bei mir auch nicht der Fall und nach einigem Suchen in US-Foren wurde die Lichtmaschine als Übeltäter entlarvt.
Wenn sie zu wenig Leistung bringt funktioniert dieses Choke Heater Zeugs nicht richtig.
Ich weiß natürlich nicht ob das auch so bei einer Corvette anwendbar ist. Aber vielleicht mal ein Ansatz.
Cheers Uwe
  Zitieren
#5
Selbst meine 82er CFI hat das CHOKE-Lämpchen unterhalb des DZM - es ist aber nicht bestückt. Das hat GM anscheinend aus Kostengründen so belassen. Wenn ich das richtig weiß, geht es nach einer Weile von selbst aus.

Gruß,
Alex
Das kurze Stück kann man eigentlich auch fahren ...  Burnout
  Zitieren
#6
Prima Danke für die Antworten und Informationen. Es ist genau wie bei meiner Corvette. Die Lampe geht auch nach einiger Zeit aus. Ich habe mich nur gewundert, dass die Leuchte im Manuel nicht erwähnt wird.

Aber wenn ich fahre ist alles aus, also i.O.. Ich habe bestimmt noch andere Fragen und melde mich dann wieder.

LG
Martin
  Zitieren
#7
Moin Martin,
wenn Du direkt mit VetteVerrückten Kontakt aufbauen möchtest, in Hannover gibt es einen recht aktiven Stammtisch, der sich einmal im Monat trifft.
Grüßle
Jens

The difference between men and boys are the price of the toys... Engel
  Zitieren
#8
Die Lampe ist schon genau richtig so, die kommt immer beim Kaltstart.
Der Choke wird wie der gesamte Vergaser (wenn noch original) vom Steuergerät hinter dem Beifahrer Sitz gesteuert.
Zum Kaltstart 2-3 Mal das Gas voll durchtreten und dann ohne Gas starten.
  Zitieren
#9
die 1980er hat ein Chokerelais über das gesteuert wird das der Choke nur Strom bekommt wenn der Motor läuft. Was soviel bedeutet das bei eingeschalteter Zündung und stehendem Motor der Choke nicht angesteuert wird z.B. wenn man parkt und Radio hört danach losfahren will funktioniert der Choke. Angezeigt wird die Chokefunktion durch den Schrfiftzug im Drehzahlmesser. Wenn man beim Kaltstart einmal aufs Gas tritt und dann ohne Gas startet sollte im Leerlauf der Schriftzug leuchten und beim Gasgeben erlöschen. Funktioniert das so nicht sollte man die oberste rechte Sicherung im Sicherungskasten überprüfen ist die in Ordnung ist das Chokeheaterrelais in der Mittelkonsole lks. vom Schalthebel nicht in Ordnung. Das Ganze ist auch unabhängig davon welcher Vergaser verbaut ist es funktioniert auch mit Holley, Edelbrock usw. mit E-Choke.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wo befindet sich die Alarmanlage für C3 Baujahr 1979 ouzo11 9 1.792 07.06.2018, 00:42
Letzter Beitrag: daabm
  Choke fehlende Teile SmallBlock `73? 73Vette 3 763 23.01.2018, 20:32
Letzter Beitrag: metrax
  C3 1980 SirTukator 6 1.949 16.11.2017, 07:43
Letzter Beitrag: DiDi
  Choke climatic oder electric crazy-99 0 991 30.10.2017, 00:25
Letzter Beitrag: crazy-99
  Corvette C3 1980 Achsvermessung Werte? SaFl90 5 2.166 10.07.2017, 21:14
Letzter Beitrag: redking

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik