C2 Original Delco Radio wird nach ca. 15 Minuten stumm
#1
Hallo Zusammen!

Wenn ich bei meiner C2 das original Delco Radio einschalte, läuft es für ca. 15 Minuten wie es soll. Und dann verstummt es von einer Sekunde auf die andere. Heulen
Wenn ich das Radio dann ausschalte und nach ca. einer halben Stunde wieder anschalte, läuft es wieder normal. Aber eben wieder nur 15 Min.
Hatte jemand von Euch schon mal ein solche Phänomen und hat eine Idee, ob/wie das zu reparieren ist? Idee

Vielen Dank für Eure Antworten im Voraus!
Viele Grüße, Hallo-gruen
Günter
[Bild: 29701324la.jpg]
  Zitieren
#2
Ein ähnliches Problem hatte mein Radio auch.
Aber je länger es im Gebrauch ist umso besser läuft es.Ich glaube hat was mit dem Empfang zu tun.

Cu.Ulli
  Zitieren
#3
Hallo Günter,

ich würde mal den Ulli ( Stingray 427 ) anschreiben, bzw. wenn er es hier liest, meldet er sich bestimmt drauf,

VG

Andreas
[Bild: 30265227rk.jpg][Bild: 30265229ch.jpg]
  Zitieren
#4
Hallo,
es könnte sein, dass der Leistungstransistor hinten auf dem Radio kurzzeitig "aussteigt".
Die Dinger werden im Betrieb sehr heiss.
Wenn der Kühlkörper, auf dem der Transistor montiert ist, eventuell verdreckt ist,
kann die Kühlung nicht mehr ausreichend sein .
Kann sein, ist meine Vermutung.  Zwinkern

[Bild: 34078656rg.jpg]
Gruss Uli Hallo-gruen

[Bild: 8699006ycp.jpg][Bild: 8699007oys.jpg][Bild: 8699006ycp.jpg]
  Zitieren
#5
Na siehste Günter Idee und da isser schon der Ulli Yeeah!

VG OK!

Andreas Burnout 

C3_pacecar_60.png C6_Cab_yel_60.png
[Bild: 30265227rk.jpg][Bild: 30265229ch.jpg]
  Zitieren
#6
Ja, auf den Ulli ist Verlass!
Danke für den Tipp! Klingt einleuchtend. Werde ich checken, wenn ich mich an die Heizung begebe. Kann allerdings ein paar Tage dauern, muss erst noch das China-Ersatzteil für die Luftführung umstricken, passt nicht. Ich schreib dann mal, ob’s am Kühlkörpern gelegen hat.
Viele Grüße, Hallo-gruen
Günter
[Bild: 29701324la.jpg]
  Zitieren
#7
Dass das ein thermisches Thema ist, liegt fast auf der Hand, und der dicke Endstufentransistor ist buchstäblich der "heißeste" Kandidat.

Zusätzliche Ideen/Testmöglichkeiten:
- der Transistor könnte locker auf dem Kühlkörper sitzen, das behindert den Wärmeabtransport
- geht nur der Sender weg (also lässt sich ein anderer einstellen, Fehler im Empfangsteil), oder kommt gar kein Ton mehr (Fehler im Verstärker)
- wird der Ton nur drastisch leiser (*) oder geht er ganz weg?
- während der 15 Minuten bis zum Ausstieg könntest du die Spannung zwischen dem grünen und dem schwarzen Kabel zum Lautsprecher überwachen. So 1,2V sind korrekt, sie muss ziemlich konstant bleiben. Ist es eine andere Spannung, fehlt evtl.. die Spule parallel zum Lautsprecher, weil jemand beim Restaurieren deren Sinn nicht verstanden hat. Mindestens muss deren ohmscher Widerstand (etwas über 1 Ohm) parallel zu einem Lautsprecher heutiger Machart (z.B. 8Ohm) nachgebildet werden, damit der Arbeitspunkt der Endstufe stimmt. Also ruhig auch mal die Leitung zum Lautsprecher trennen und mit dem Ohmmeter nachmessen.

(*) Das war im Radio meines Autos das Problem. Die Ursache war ein Kontaktproblem im Stecker des grünen/schwarzen Kabels zum Lautsprecher
Gruß

Michael St*****

Beware the fisherman who is casting out his line into a dried up River bed.
Don't try to tell him 'cos he won't believe you.
Throw some bread to the Ducks instead, it's easier that way.
(Tony Banks from Genesis)
  Zitieren
#8
Hallo Michael,
vielen Dank für Deine ausführliche Aufstellung zur Fehlersuche!! Yeeah!

- Es gehen beide Sender weg. Auch Drehen am Senderknopf bringt nichts.
- Der Ton geht komplett weg, beim Drehen des Lautstärkereglers kommt maximal manchmal ein Knacken.
Ich vermute auch, dass es ein thermisches Problem ist, da mir der Fehler an den warmen Tagen aufgefallen ist.
Ich werde also mit dem Kühlkörper und dem Transistor anfangen. Falls da keine Besserung eintritt, werde ich das Messgerät in die Hand nehmen.

Leider kann ich die Reparatur nicht so zeitnah vornehmen, wie ich möchte. Ich werde aber auf jeden Fall vom Ergebnis berichten!
Viele Grüße, Hallo-gruen
Günter
[Bild: 29701324la.jpg]
  Zitieren
#9
Wollte mich heute bei dem schlechten Wetter unter anderem an das  Radioproblem begeben. Ich kann irgendwie nicht erkennen, wie man das herausnehmen kann. 
Bevor ich jetzt was kaputt mache, Hat jemand von Euch einen Tipp?
Danke für die Antwort im Voraus!!

ps. Die Wahrscheinlichkeit, dass an der Kühlung liegt, ist recht groß. Bei kaltem Wetter ist das Problem nicht aufgetreten.
Viele Grüße, Hallo-gruen
Günter
[Bild: 29701324la.jpg]
  Zitieren
#10
   

Hoffe das hilft für's Erste.

Benno
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C2-Radio: Original umbauen oder Retrosound woodapple 11 2.593 03.04.2018, 08:07
Letzter Beitrag: tuner63
  Lenkrad aus Plaste wird Holz Jeansknol 7 2.143 18.10.2016, 13:05
Letzter Beitrag: Yankeededandy
  Neues Radio in C 2 perlen 17 2.460 15.04.2015, 21:19
Letzter Beitrag: perlen
  Radio C 2 perlen 0 740 21.02.2015, 22:01
Letzter Beitrag: perlen
  Radio Upgrade in der C2 scmike 3 1.321 05.08.2014, 21:03
Letzter Beitrag: scmike

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik