• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Corvette C8
(20.08.2019, 14:23)MikeG schrieb: Bisweilen braucht's hier wirklich ein etwas dickeres Fell, um nicht immer mal wieder den (eigenen) Kopf gepflegt gegen die Wand zu hauen... Feixen



Oh ja, das sehe ich auch so.



(20.08.2019, 14:11)keineAhnung schrieb: Die C8 geht ja auch klar in Richtung SUV .
Auch wenn da dann außen z06 dran stehen sollte, ist es eher ein Luxus SUV daraus geworden. 



Kopfschütteln Kopfschütteln Kopfschütteln sich vor Lachen auf dem Boden wälzen
  Zitieren
Die ersten C8 werden jetzt auf Mobile.de angeboten.

Gruss Rainer
Gruss Rainer

C7_Coup_red_60.png  
Nur wer eine Corvette sein Eigen nennt,
erkennt den wahren Sinn des Lebens.
(unbekannter Philosoph)
   
  Zitieren
(Vor 3 Stunden)marlboroman schrieb: Die ersten C8 werden jetzt auf Mobile.de angeboten.

Gruss Rainer

Ich sehe keine wo ist der Link?
  Zitieren
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...um=android

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

Corvette C8 =2020= 6.2L V8 495HP USD 72.800 T1 EXPORT
Kraftstoffart: Benzin
Leistung: 364 kW (495 PS)

Preis: 89.900 €

Musst in mobile unter Corvette und bei Modell unter Andere suchen
  Zitieren
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai...DESCENDING
Lächle. huahua  Du du kannst sie nicht alle Töten.
  Zitieren
Ich betone es nochmal und wünsche viel Spaß an die neuen Besitzer irgend wann die sich die C8 mal ohne Garantie gebraucht kaufen.
Beim Wechsel eines Turboladers, Krümmer, Lichtmaschine oder nem kleinen Scheiß muss z.b beim Lambo oder Bantley der Motor raus.
Anfällige Variable Nockenwellenverstellung, Direkteinspritzung wo Ventile und Ansaugbrücke verkoken.
Keine wartungsfreien Handschalter mehr. 
Die Corvette hat ausgemacht das es ein stabiler, wartungsfreundlicher Sportwagen für den kleinen Geldbeutel war.
Dies ist ab der C8 rum.
Ich werde meine ZR1 behalten so lange geht. Da muss ich kein Motor ausbauen um Krümmer zu wechseln.
Und muss nicht frei schweben müssen um im Motorraum zu schrauben.
An alle die als Neuwagen kaufen und nach Garantie abgeben.
Klar warum nicht.

[Bild: C8.jpg]
  Zitieren
(Vor 50 Minuten)Supercharged schrieb: viel Spaß an die neuen Besitzer irgend wann die sich die C8 mal ohne Garantie gebraucht kaufen.
Beim Wechsel eines Turboladers, Krümmer, Lichtmaschine oder nem kleinen Scheiß muss z.b beim Lambo oder Bantley der Motor raus.

Direkteinspritzung wo Ventile und Ansaugbrücke verkoken.

Keine wartungsfreien Handschalter mehr. 

Den ersten Punkt halte ich für ein absolutes Gerücht. Die Hersteller sind nicht blöd, warum sollten sie sich etwas bauen, bei dem die Wartungs- bzw. Reperaturkosten (bei Garantieaufträgen) teurer sind ,als wenn ich ein Auto gleich so konstruiere, dass ich es gut warten kann. Die Zeiten, in denen der Motor bei einem Ferrari raus musste um den Zahnriemen zu tauschen, sind lange lange vorbei. Hier wird das Schrauben genauso schwer oder leicht gehen wie bei jedem anderen Auto, bei dem ein V Motor in einen relativ kleinen Platz gebaut ist.

Bentleys gibt es als Straßenautos ausschließlich mit Frontmotor. Passt also nicht rein in deine Argumentation.


Direkteinspritzung also.. bei der C7 hat sich darüber keiner beschwert. Man braucht auch nicht Sachen schlecht reden, bei denen der Hersteller keine andere Option hat. Emissionswerte geben einfach gewisse Bauart bedingte Eigenschaften vor, so wie den OPF, den keine Sau will. Und auch niemand braucht.



Wartungsfreie Handschaltung? Seit wann war jemals ein manuelles Getriebe wartungsfrei? Vor allem, weil dort der Faktor Fahrer deutlich mehr kaputt machen kann, als bei einem Automatik- oder Doppelkupplungsgetriebe. Keine Synchronringe, die kaputtgeschaltet werden können, keine Kupplung, die man verschleißen kann mit der falschen Fahrweise.
Einzig, dass ein Hersteller ohne Erfahrung für ein Doppelkupplungsgetriebe genommen wird, anstatt einen zu wählen, der in Ferrari,Lamborghini, Audi etc pp. schon Jahrzente lange Erfahrung hat und bei denen es obendrein auch noch super funktioniert, ist etwas mit Vorsicht zu genießen.

Trotzdem fände ich natürlich einen Handschalter super, er sollte immer zu Wahl stehen. Da haben aber die BWLer am Tisch was dagegen, bei der Konstruktion.

Zu einem derart modernen Gefährt wie z.B. die C8,Lambo Huracan,McLaren oder Ferrari passen die Doppelkuppler aber eigentlich besser, als ein Handschalter.
Die Autos fahren derart Perfekt vom Fahrwerk und von der Elektronikabstimmung her, da wirk ein Handschalter irgendwie falsch.
  Zitieren
Ich stelle mir gerade vor ich fahre mit der über einen Importeur erworbenen C8 zum Wiens, Ulmen oder ASAP mit der Bitte um Wechsel des Einfahröls nach 1000 Km. Waaas?

Der Sauger ist eigentlich Kugelsicher, das wird sicherlich noch klappen aber bei einem neuen Konzept ?

Alleine die thermische Belastung der ganzen Komponenten im Heck auf engsten Raum auch beim Sauger, z.B. die Hitzeabschirmung von Elektronikboxen, Verlegung der Abgasanlage usw....sorry ..sowas kaufe ich nur bei einem offiziellen Händler wie u.a. oben genannt der seine Servicetruppe auf das neue Modell hat schulen lassen .

Wer hier sowas vom Importeur kauft hat wirklich 100k€ zum reinen verpulvern übrig und könnte wohl damit auch den Kamin anzünden...so nebenbei von einem Händer ( kenne den selber nicht ) aber dessen letztes Webpage Update wohl von 2015 stammt. Schnarchen

Na dann viel Erfolg und Glück Auf !
Der einzige Fahrer der mir Angst einflößen kann bin ich selber.
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: stingray913, X-11, 2 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik