Lichtsensor
#1
Hallo,

ich habe nun bei mir mal den Lichtsensor wieder angeschlossen (der Stecker war ab). Da es mich nervt, dass das Display immer super schwer zu lesen ist, wenn die Sonne scheint.
Warum wird das überhaupt gemacht? Ich hab ja schon einige Diskussionen drüber gefunden, aber keinen richtigen Grund warum der ab sollte?
Das bringt doch nur den Nachteil das das Display nicht richtig ablesbar ist und permanent Licht an ist (das kann ja nicht gut sein für die Scheinwerfer).
  Zitieren
#2
Hallo, 
So weit ich weiß, hat auch die C6 (wie auch die C5) je einen eigenen Lichtsensor für Hud und Scheinwerfer.

Wenn man den vom Hud abzieht, ist es auch immer abgedunkelt.
Deshalb brücken ihn manche, damit immer die maximale Helligkeit hat.

Gruß André
LS7 powered by CCRP  Teufel
  Zitieren
#3
einige klemmen den Lichtsensor bei der US-C6 ab um das DRL zu deaktivieren weil sonst bei bestimmten EU Licht-Umbauten hinten die ganze Zeit die Blinker gelb leuchten
Gruß
Thomas
  Zitieren
#4
Also das kann ich so nicht bestätigen. Seit ich den Stecker wieder angeschlossen habe, geht mein Licht am Tag nicht an und ist grundsätzlich aus und das HUD ist hell beleuchtet. Vorher, mit Stecker ab, gingen die Scheinwerfer immer an und wenn ich sie manuell ausgeschaltet habe, kam ein permanenter Hinweis, dass ich Licht einschalten soll.
  Zitieren
#5
Hast Du ein EU Modell?
Gruß
Thomas
  Zitieren
#6
Nein, ich denke nicht.
  Zitieren
#7
Beim DRL gehen ja auch nicht die Scheinwerfer an, sondern die gelben Lichter vorne.
Wenn jetzt der Umrüster vom Blinker vorne das Blinklicht für hinten abgegriffen hat, leuchten hinten die Blinker am Tage mit.

Also geht man gerne her und klemmt den Lichtsensor ab, womit das DRL deaktiviert ist.
Richtiger wäre ja das BCM anders zu konfigurieren. Kann man aber nur mit dem Tech2 und das haben nicht alle Werkstätten.
Gruß
Thomas
  Zitieren
#8
Hi,
wo ist denn der Lichtsensor ganz genau? Ich habe meine C6 erst ein par Wochen und mich nerft auch, dass das Licht IMMER automatisch an geht. Dachte schon der Sensor ist defekt,.. evtl. ist er aber auch nur abgesteckt.

Ich finde auch das das Display etc. einfach schwer zu lesen ist mit angeschaltetem Licht.

Grüße
Dominik
  Zitieren
#9
Photo 
Der Sensor ist der transparente "Hubbel" auf dem Armaturenbrett, fahrerseitig bei den Lüftungsschlitzen.

[Bild: Chevrolet_Corvette-427-Cabrio_2012_4.jpg]


Bei den europäisierten US Modellen scheint es wirklich oft so zu sein, dass der Stecker des Lichtsensors abgezogen wird, um das Blinkerthema in den Griff zu bekommen. Mit der Folge, dass das Abblendlicht immer an ist. Bei mir (US-Modell) scheint es auch so zu sein. Beim Auslesen der Fehlercodes wird jedenfalls ein defekter Lichtsensor ausgeworfen und das  Abblendlicht ist immer an, muss am Lichtschalter ausgeschalten werden.

Kommt man eigentlich von unten an den Stecker ran oder muss man sich hierbei die Hände und Finger mehrfach brechen?
Viele Grüße
Andreas bow Tie

Es sammelt sich im laufe der Zeit doch einiges an Teilen an. Deswegen hier ein Blick in meine Bastelkiste
  Zitieren
#10
Hi erst mal danke für die Antwort, aber verstehe das immer noch nicht so ganz bin wohl noch zu neu  Kopfschütteln 

Also der transparente "Bubbel auf Fahrerseite" ist mir noch nicht aufgefallen. Ich sehe nur eine "Kugel" zentral vorne in der Mitte bei den Klima-Schlitzen, ist die gemeint?

Was ist denn genau das Blinker-Problem ? Wie kann das mit "dauer angeschaltetem licht" denn gelöst sein? Ich kann ja auch mit "licht-aus" fahren problemlos.

Und was ist denn DRL ?

Wie man das Kabel ansteckt wäre sehr interessant Zwink

Grüße
Dominik

EDIT: ok, DRL ist das Tagfahrlicht und hier ist wohl immer der "Blinker" an vorne? Wie ist das dann wenn man blinkt? Und wie war das in USA gedacht?
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik