C6 ZR1 - Unterhaltskosten
#1
Hallo zusammen

Hier im Forum lese ich schon längere Zeit sporadisch mit, mit der Anmeldung habe ich bisher gewartet. Ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Bruno, bin 50, komme aus dem kleinen Kanton, also aus der Schweiz, Nord-West-Schweiz. Seit meiner Jugend bin ich, nebst den Muscle-Cars und Mopar's eben ein Corvette-Fan. Das hat sich recht schnell bei Ami-Treffs, damals, rauskristallisiert das ich die Vettes am geilsten fand. Ich habe mir diesen Jugend-Traum auch schon erfüllt gehabt.


1994 habe ich mein erst 1 1/2 jähriges neu gekauftes Auto verkauft um mir eine 71er C3 Stingray zu kaufen, # match. Sie war nicht perfekt, nein aber sie hat mir sehr viel Spass bereitet. Ich behielt sie während 8 1/2 jahren. Mittlerweilen ist einfach zu viel Zeit vergangen ohne Corvette, also seit 16 Jahren habe ich keine mehr. Seit 2014 "begnüge" ich mich oder "tröste" ich mich vorerst mit einer fetten Harley Brakout  Feixen .

Nun, ich habe den Entschluss gefasst wieder eine Vette zu kaufen, das steht fest......oder doch ein älterer Mopar oder Muscle Car etwas verrückterers oder normales. Ihr merkt, momentan bin ich noch etwas "unentschlossen" was das angeht aber als eingefleischter Corvette-Fan bin ich fast dazu "verpflichtet" eine Corvette zu kaufen. Die Vorstellungen einer Neuen gehen von C2 (natürlich) Coupe 66-67 , C3 (wieder) 68-71 Chrommodell über C6 (ab 2008) bis C7. Bei diesen Gedanken und Überlegungen sage ich mir dann immer wieder, "du hast ja noch genug Zeit dich zu entschliessen welches Modell es jetzt sein soll". Das ist auch so.


So genug davon...…..jetzt zu meinem Anliegen...…..


…..Im Allgemeinen ein Auto kaufen ist das Eine, es unterhalten eine andere.


Eine C6 ZR1 wäre sicher geil. 
- Wie sieht es da mit den Unterhaltskosten aus?
- Was ist teuer (Service, Motor, Bremsen), teurer gegenüber einer normalen C6, C6 Grand Sport?
- Bekannte Schwachstellen die von einem Kauf abraten?
- Gibt's Mängel an einer ZR1?


Besten Dank den ZR1 Kennern die aus dem Nahkästchen plaudern für ihre wertvollen Informationen und Tipps.

grüsse Bruno
Das Leben ist zu kurz für den falschen Wagen Yeeah! 



   C7_GrSp_Cab_admblue_60.png  
  Zitieren
#2
- Wie sieht es da mit den Unterhaltskosten aus?
- Was ist teuer (Service, Motor, Bremsen), teurer gegenüber einer normalen C6, C6 Grand Sport?
- Bekannte Schwachstellen die von einem Kauf abraten?
- Gibt's Mängel an einer ZR1?


Hallo,
Unterhaltskosten: Steuer 612 Euro im Jahr 1500 Vollkasko bei der HUCK bei mir Versicherung
(Service, Motor, Bremsen) Alles ist da teurer....Motor hat Trockensumpf und 10,5L Öl...Motor wenn was defekt geht Kompressor oder sonnst was ist alles teurer allein schon weil ZR1. Reifen teuerer.....Bremse extrem teuer da Keramik Bremse..hält aber sehr sehr lange
Motor hat keine Schwachstellen und ist absolut robust. Da gibts keine Probleme wie bei der Z06 mit dünnen Wänden die reißen oder Ventile die abbrechen oder Ventilsitze mit Spiel.

Es gibt 2 bekannte Schwachstellen:
Die Kats die immer wieder gerne mal durchbrennen und den Wasserkühler vom Kompressor.
Kommt aber auf die Fahrweise an wie du fährst. Kann auch sehr lange halten!
Obs Mängel an der ZR1 gibt kommt drauf an ob du schon eine defekte kaufst haarsträubend

LG
Reiner
  Zitieren
#3
Habe meine ZR1 2013 neu beim Geiger gekauft. Bislang knapp 13.000 km gefahren. Mängel keine. Versicherung auf Saison 03-10 gut 650 Euro (Haftpflicht und Vollkasko). Verschleiß richtet sich nach Fahrweise. Extrem teuer sind die Reifen, da muss man mit ca. 2.500 Euro pro Satz rechnen. Kundendienst beim Steppe ca. 750 Euro (incl. Ölwechsel). Spritverbrauch, je nach Fahrweise, 16-... Liter/100km. Zwei Sachen sind negativ: die batterie entlädt sich im Stand ohne Erhaltungsladegerät relativ schnell (bei 14 Tagen ist meistens Ende). Zum anderen hatte ich das Problem, dass bei sehr ambitionierten Fahren die Ladeluft zu heiß geworden ist und die Elektronik die Zündung runtergeregelt hat, was einen spürbaren Leistungsverlust brachte. Hab meine deswegen letztes Jahr beim Tikt komplett upgraden lassen.

Gruß

Harald
[Bild: bild_anzeigen_thumb.php?img=240204.jpg]

Eine ist keine... King

www.huk-gmbh.de
  Zitieren
#4
Thumbs Up 
Hey toll ihr Beiden, ich bedanke mich schon mal bei euch für die Informationen. Ich habe hier im Forum schon ziemlich viel herumgestöbert und gelesen in den verschiedenen Themen. Auch schon viel von Tomislav (TIKT) gelesen, seine ausführlichen Erklärungen und Beschreibungen von Problemen oder möglichen Lösungen, einfach super da mit zu lesen, sehr interessant. Über alles gesehen gibt's doch gewisse Schwächen, Mängel oder Schwachstellen wie man es auch immer nennen möchte bei der Corvette. Vor allem das Wärmeproblem ist ein grosses Thema. Auch bei normalem Strassengebrauch kann dies ein Faktor sein der eine Rolle spielen kann.

Und da eine ZR1 wesentlich teurer ist im Unterhalt, abgesehen mal von Steuer und Versicherung, einfach alles viel teurer ist, ist das wohl keine gute Wahl für ein "Normalverdiener" denke ich. Ich will mich ja nicht gerade ruinieren damit, wenn ich Reparaturen hätte weil etwas kaputt geht wieso auch immer, für ein paar PS mehr, denn schneller bist du höchstens in der nächsten Radarfalle und in der Kolonne bist du auch gleich schnell. Dann kaufst du so ein Biest und idealerweise solltest du gleich nachbessern zb. mit einer effizienteren Lüftung / Kühlung.....Dann musst du wieder ne menge Geld in die Hand nehmen um dies zu optimieren.

Die Z06 hat auch ihre Baustellen wie vielleicht die Ventile, Zylinderköpfe oder auch die Thermik, nicht zu vergessen die Bremsen...….

vielen Dank
Das Leben ist zu kurz für den falschen Wagen Yeeah! 



   C7_GrSp_Cab_admblue_60.png  
  Zitieren
#5
Hat einer von den ZR1 Fahrern hier mal den Wiggle-Test gemacht?
Laut US-Forum besteht beim LS9 dasselbe Ventilspiel-Problem wie bei dem LS7.
Fällt nur nicht so auf, weil es
a) nur sehr wenige Zr1 en gibt.
b) die existierenden sehr wenig gefahren werden.

Ich könnte da ungeprüft keinen Meter mit fahren.
Gruß Alex
  Zitieren
#6
hallo bruno,

eigentlich gibt's bei der zr1 nichts zu bemängeln, das teil lauft einfach branchial und hat spassfaktor pur.
fahre meine 2010 er seid gut 4 jahren und habe rund 30 000 km. abgespuhlt, dies ohne irgend ein problem.
die üblichen service fallen in ca. so zu buche in chf.
kleiner service ca. 1200.- grosser ca. 3500.-
ein satz reifen 2250.- inkl. Montage
versicherung je nach anbieter. teilkasko ca.1700.-  bei unterster stufe. vollkasko ca. 2900.- mfk. mit wechselnr. 600.-

aber dein tankwart wird viel freude an dir und deiner zr1 haben durchschnittsverbrauch bei 15 lt. autobahn normalfahrt.

fahr doch mal bei corvette total in bonstetten vorbei, der kurt huber oder cöle werden dir weiterhelfen.

gruss aus dem baselbiet

frank 
ps. fahre nächsten Monat juli - august rund 8500 km. urlaubsreise 4 1/2 wochen  OK!
FOTOS DER NORDKAP TOUR 2011 UNTER BOARDSUCHE. MIT DER CORVETTE ANS NORDKAPP

FOTOS DER ENGLAND TOUR 2013 UNTER BOARDSUCHE. ENGLAND SCHOTTLAND CORNWALL MIT VETTCHEN
  Zitieren
#7
(12.06.2018, 17:15)Corvalex schrieb: b) die existierenden sehr wenig gefahren werden.

Einspruch, der Opa hat schon jenseits von 130.000 drauf, und das Teil läuft wie ein Bienchen.
Gruß Karl-Heinz
____________________________________

"Lieber gar keine Freunde als die falschen "

[Bild: 22586606rb.jpg][Bild: 22605748zw.jpg][Bild: 25021923ln.jpg]
  Zitieren
#8
hallo Frank

naja, das sind stattliche Servicekosten finde ich. Versicherungskonditionen habe ich mal bei einer nachgefragt für eine normale C6. Das belief sich auf knapp CHF 1800.- Vollkasko und um die CHF 900.- Teilkasko basierend von CHF 83500.-.


Guter Vorschlag betreffend besuch bei Huber, ich bin immer wieder mal da beim Kurt und thematisiere natürlich die Kosten für Verschleiss- und Ersatzteile wie (zb. Bremsscheiben) und Unterhalt.

Hier im Forum in den verschiedenen Themen werden bezüglich Kühl- und Motorenproblemen und anderes, über C6 Z06 und ZR1 doch wissenswertes und spannendes erzählt und die sind nicht gerade ohne. Teils schreckt es mich schon bisschen ab, wenn ich da lese, dass der Kompressor der ZR1 "explodiert"....ja er geht einfach kaputt natürlich oder die Z06 oft Probleme haben kann mit den Ventilen, das "Hauptproblem" scheint mir aber auf jedenfall die Wärmeentwicklung zu sein.

Ich Danke dir Frank für die Info. Vielleicht können wir ja mal zusammen ein Benzingespräch führen persönlich......
Das Leben ist zu kurz für den falschen Wagen Yeeah! 



   C7_GrSp_Cab_admblue_60.png  
  Zitieren
#9
@KHH
Wenn Dir das reicht....

Es gab früher auch immer einen Ls7, den alle zur Beruhigung herangezogen haben  Feixen

Der Ventiltod könnte beim Ls9 etwas schleichender eintreten, da etwas weniger Ventilhub vorhanden ist.
Ich war auch auf der Suche nach einer Zr1, für das Geeier mit den Köpfen sind mir die Kisten deutlich zu teuer.
Gruß Alex
  Zitieren
#10
man könnte doch die Ventile bearbeiten und dieses Problem somit beheben? Das ganze noch etwas optimieren, dann hätte man Ruhe oder nicht? Zusätzliche Kühler einbauen auch etc. Jedoch ist das alles mit zusätzlichen finanziellen Aufwand verbunden.

Mein Gedanke ist eher, eine tolle Corvette kaufen, GS Z06 ZR1 oder welche auch immer, und das Teil läuft problemlos ohne Temperatur- und Motorenprobleme und ohne tausende von Euros oder Franken reinstecken zu müssen.
Das Leben ist zu kurz für den falschen Wagen Yeeah! 



   C7_GrSp_Cab_admblue_60.png  
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C6 ZR1 Katalysator gerasselt jetzt defekt. Welchen neu einbauen? Supercharged 14 2.737 03.06.2018, 12:01
Letzter Beitrag: Supercharged
  ZR1 Bremsscheiben gleich??? KHH 2 1.512 15.01.2018, 10:22
Letzter Beitrag: KHH
  Unterschied unter den Baujahren C6 ZR1 Hanni 7 3.016 22.09.2017, 16:36
Letzter Beitrag: Hanni
  ZR1 Wärmetauscher Kompressor defekt doma 28 10.057 09.08.2017, 18:27
Letzter Beitrag: doma
  ZR1 Felgen auf GS BAD BOY 2015 6 2.718 26.07.2017, 08:53
Letzter Beitrag: Molle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik