Kaufberatung für eine Corvette C1 Baujahr 1958
#1
Hallo liebe Corvette Freunde,
 
wir interessieren uns schon seit einigen Jahren für eine Corvette C1 Baujahr 1958. Nun haben wir uns dazu entschieden, uns diesen Wunsch zu erfüllen.
 
Da ich leider ein absoluter Laie bin, habe ich folgende Fragen:
 
Sollte ich dieses Fahrzeug bei einem Händler kaufen oder doch lieber privat?
Welcher Händler ist seriös?
Welches Fachwissen muss ich haben bezüglich Reparaturen, Technik etc.?
 
Wie anfällig ist so ein Oldtimer?
Worauf muss ich bei einem Kauf achten?
Gibt es Gutachter, Fachmänner oder Berater, die einem bei einem Kauf zur Seite stehen?
 
Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mir bezüglich meiner Fragen helfen könntet.
Für eure Bemühungen und Antworten bedanke ich mich im Voraus.
 
Gruß Roland.
 
 
  Zitieren
#2
Auf der Portalseite gibt’s links ne Kaufberatung,da kannst du dich erst mal ein bisschen einlesen.


Cu.Ulli
[Bild: ycm.gif][Bild: 24178099tx.jpg]
Berühmt zu sein auf Facebook ist genauso wie reich zu sein bei Monopoly.
  Zitieren
#3
Vielen Dank für die Info. Das werde ich gerne machen. Gruß Roland.
  Zitieren
#4
(29.04.2018, 20:32)Lollo schrieb: Nun haben wir uns dazu entschieden, uns diesen Wunsch zu erfüllen.
Gute Entscheidung!
Zitat:Sollte ich dieses Fahrzeug bei einem Händler kaufen oder doch lieber privat?
Kann beides schief gehen, Händler sind meist teurer.
Zitat:Wie anfällig ist so ein Oldtimer?
Kommt ganz darauf an was du kaufst. Wie hoch in etwa ist dein Budget? Als Laie solltest du die bestmögliche C1 kaufen die du findest.

Viel Erfolg.

Gruß
Matthias
[Bild: 29645495eq.jpg]
  Zitieren
#5
Egal wo du kaufst, versucht der Verkäufer möglichst viel Geld für sein Auto zu erhalten. Was dem Interesse des Käufers naturgemäß genau entgegengesetzt ist. Das ist aber bei jedem Handel so.

Da dir kein Gutachter die Kaufentscheidung abnehmen wird, kann auch beim Kauf etwas angelesenes Fachwissen nicht schaden.

Unsere C1 ist in den letzten 18 Jahren nur einmal liegen geblieben, und das war wegen zu wenig Sprit im Tank. Ich hatte sie vor dem Winter mit fast leerem Tank in die Garage gestellt, während des Winters die Vergaser überholt und danach bei der ersten Probefahrt auf alles geachtet außer der Tankanzeige..

Wenn du also keine Baustelle kaufst und regelmäßig nach dem Rechten siehst, dann ist eine C1 sehr zuverlässig. Was unter anderem daran liegt, das nicht kaputt gehen kann, was gar nicht dran ist. Innenlicht war 1958 Sonderausstattung.

Wie Matthias schon schrieb, je besser du einkaufst, desto weniger Probleme hast du hinterher. Es ist daher selten schlau nach einem Schnäppchen zu suchen. Ganz besonders nicht, wenn das Thema neu für dich ist. Wenn ein Auto zu einem vermeintlich günstigen Preis noch zu haben ist, dann liegt das ganz oft daran, dass die fachkundigen Interessenten einen Bogen darum gemacht haben. Es gibt Ausnahmen, aber es ist als Laie sehr riskant darauf zu spekulieren.

Je mehr Autos du vor dem Kauf besichtigst und Probe fährst, desto besser hast du ein Gefühl dafür, wie sich so ein altes Auto verhalten sollte. Gerade eine C1 mit Starrachse, ohne Servolenkung und -Bremse verhält sich wesentlich anders als ein aktuelles Auto. Wenn du vor dem Kauf nur aktuelle Autos kennst, dann kann dir der Verkäufer lang erzählen: "Das gehört so, ist eben ein altes Auto". Manches gehört wirklich so, du solltest aber wissen was das ist.
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#6
Hier noch eine allgemeine Ergänzung zum Thema "Oldtimerkauf":

http://www.corvetteforum.de/showthread.php?tid=93812
  Zitieren
#7
Einen großen Dank an Cu.Ulli, Matthias, mark69 und Hermann für eure schnellen und interessanten Antworten.
Es wird für mich sicherlich nicht einfach sein, eine gute C1 zu finden.
Die 58er Modelle werden ja häufig bei verschiedenen Händlern angeboten.
Durch eure informativen Antworten habe ich schon einmal einen Anhaltspunkt.
Gruß Roland.  
  Zitieren
#8
Wieso muss es eigentlich genau eine 58er sein und nicht auch eine 59 oder 60er?

Nur wegen der Waschbretthaube und den beiden Chromstreifen auf dem Heckdeckel?

Gruß

JR
[Bild: cf_sig_1809.jpg]
Es ist schade, dass nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht!
  Zitieren
#9
Vielleicht sollten wir als erstes einmal das Budget abfragen, dann weiß man schon, wie groß die potentiellen Probleme sind...
Gibt es Farbwünsche?
Powerglide?
Schalter?

Ich habe gerade jemand beraten, der eine 1959 er gekauft hat, ziemlich bis sehr original, Powerglide, base engine, black/red, braucht aber noch einiges an Arbeit und er hat 80.000 bezahlt.
Corvette, THE HEARTBEAT OF AMERICA
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C6 Coupe Kaufberatung Rico88 31 1.684 28.09.2018, 17:50
Letzter Beitrag: neophyte3105
  Kaufberatung C7? FabseN 27 4.748 18.04.2018, 14:08
Letzter Beitrag: FabseN
  Lesetipp Kaufberatung C5 Torsten K. 0 1.192 23.01.2018, 14:21
Letzter Beitrag: Torsten K.
  Kaufberatung C3 Tobias*C3 22 2.559 09.02.2017, 19:21
Letzter Beitrag: dolfii
  C6 Kaufberatung bei Bad Rappenau eistee 18 1.541 22.09.2016, 17:56
Letzter Beitrag: Darkman

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik