Motor Kaputt!!! Heul! Was tun?
#1
Hallo liebe Gemeinde,

am Sonntag hat sich bei einer Ausfahrt mein 350er-Motor meiner 1979-Corvette verabschiedet.
1 Zylinder hat keine Kompression mehr und es sind klopfende Geräusche zu vernehmen.

Laut tel. Vermutung der Werkstatt (siehe unten) vermutlich Lagerschaden oder Pleuel und oder Ventil, Kolben etc. kaputt.

Der Motor war rebuilt in USA und ist seitdem keine 5.000 km gelaufen...

Das Auto steht momentan bei OLDSCHOOL CUSTOM WORKS in Weinstadt (http://www.oldschoolcustoms.de).
Sie haben noch nichts am Motor geöffnet etc.

Am Freitag soll ich hinkommen, um das weitere Vorgehen zu besprechen:

a) Diagnose+Motorreparatur
b) Tauschmotor generalüberholt (laut Werkstatt ab 2.500 Euro)
c) Neuer Motor
d) Nicht reparieren lassen und Auto abstoßen

Am Telefon sagte mir die Werkstatt, ein generalüberholter Tauschmotor sei oft kaum teurer als die Reparatur a).

Bloß mir stellt sich nun die Frage:
Ich zahl jetzt min. 2.500 Euro für nen generalüberholten Tauschmotor.
Da sind doch trotzdem noch 30...40 Jahre alte Komponenten drin, die jederzeit wieder kaputt gehen können.

Oder versteh ich das falsch!?!

Wer war bereits schonmal in solch einer besch... Situation mit seinem Schätzchen und kann mir weiterhelfen?

Jetzt muss ich erstmal ein Bier hinunterkippen...

Der schluchzende
grisule
  Zitieren
#2
bei einem noch völlig unbekannten Schadensbild am angeblich ja schon überholten Motor über all diese Varianten nachzudenken erscheint mir ein wenig verfrüht

außerdem sollte man zur Entscheidungsfindung wissen, ob es denn noch der originale Motor ist, der bis jetzt gewerkelt hat
na gut, wenn ich nicht so schnell fahren darf, wie ich gerne möchte, entgeht dem Finanzminister eben einiges an Mineralölsteuer .... selber schuld Feixen
  Zitieren
#3
Hallo stocki26,

nein es ist nicht mehr der originale Motor.

Grüße
grisule
  Zitieren
#4
Hallo Grisule,

tut mir leid Kopfschütteln Das hier wären meine Überlegungen:

a) ist an Deiner 79er alles original? Wie wichtig ist Dir matching numbers? Weniger wichtig, Wichtig, oder ganz wichtig? Also a) nur, wenn es Dir persönlich ganz wichtig ist, die vette so original wie möglich zu rthalten.

b) würde ich (persönlich) nicht machen. Keiner weiß, wie der überholte Motor läuft, ob die Komponenten wirklich zusammenpassen, also Kurbelwelle, Pleuel, Kolben. Ist aber nur mein persönliches Gefühl. Problem ist, der überholte Motor wird in etwa 2.500 EUR kosten und Du hattest schon einmal schlechte Erfahrungen mit rebuild gemacht.

c) mein Favorit gegenüber b), da gleicher Preis (hier z. B. ein link)
http://www.raabspeed-imports.com/product...260hp.html

d) schlechteste Variante. Für die Vette mit Motorschaden bekommst Du so fast gar nichts. Vermutlich legst Du bei einer Tausch alte Vette gegen neue Vette ordentlich drauf - mehr als ein Motor kostet. und Du weisst auch nicht, wie lange bei Deiner nächsten der Motor hält.

Also c) - nur meine Meinung.

Grüße Thomas
There was a time before we were born
If someone asks, this is where I'll be, where I'll be    dumdidum
  Zitieren
#5
C3-Mike hat ziemlich exakt die selbe Leidensgeschichte erlebt und wird Dir sicher gern weiterhelfen, wenn Du Ihn anschreibst - er hat das ganze auch irgendwo mal geschrieben, vielleicht findest Du seine Story ja über die Suchfunktion
na gut, wenn ich nicht so schnell fahren darf, wie ich gerne möchte, entgeht dem Finanzminister eben einiges an Mineralölsteuer .... selber schuld Feixen
  Zitieren
#6
Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung was ich mit meinem nicht mehr originalen Motor machen soll.
Er läuft noch und das sogar recht gut aber verbraucht viel Öl. Was das Schlimmste ist: in Zylinder 4 und 8 werden die Zündkerzen nach ca. 500 mls unbrauchbar, da voller Ölkohle. haarsträubend

Ich werde mich vermutlich für einen neuen Motor entscheiden.
Ein überholter Motor kommt für mich nicht in Frage. Da bin ich der gleichen Meinung wie die Vorposter.
Einzige Alternative zum Neuen wäre die Instandsetzung des jetzigen Motors.
Druckverlustprüfung und Kompressionstest sprächen dafür.

Gruß Hallo-gruen
Markus
  Zitieren
#7
So langsam bekomme ich durch eure Beiträge ein Gefühl.

Momentan geht meine Tendenz Richtung neuem Motor.
Die Fa. Weindel Racing scheint hier viele Motoren am Lager zu haben.
Hab von denen auch auf ebay Angebote für neue Motoren gesehen: ca 3.000 €.

Da werde ich mal anfragen.

Achso: Matching Numbers ist für mich kein Thema, da der jetzige (jetzt kaputte) Motor auch schon nicht mehr Original ist.

Ich will halt nen zuverlässigen Motor, um Sonntags unbeschwert mit Frauchen ne Runde drehen zu können: Zündschlüssel drehen und dat Ding soll laufen.

LG grisule
  Zitieren
#8
Zitat:Original von stocki26
C3-Mike hat ziemlich exakt die selbe Leidensgeschichte erlebt und wird Dir sicher gern weiterhelfen, wenn Du Ihn anschreibst - er hat das ganze auch irgendwo mal geschrieben, vielleicht findest Du seine Story ja über die Suchfunktion

Danke für den Hinweis ! Hab ihn gerade mal angemailt.
  Zitieren
#9
Für den Wiederverkauf ist es von Vorteil eine bekannte GM Crate Engine drin zu haben statt eines "irgendwo" frisierten Motors. Selbst wenn letzterer sogar besser sein sollte.
Die Leute vertrauen lieber auf etwas das sie kennen wie z.B. der ZZ4.
Mit dem allerbilligsten Austauschmotor kann man aber auch keine Werbung machen Augenrollen
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#10
Ich würde Zündlers Meinung/Empfehlung 100% zustimmen!

Gruß...
René
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  82er - Motor springt an, hält keine Drehzahl nach längerer Fahrt Indy_Juergen 3 399 24.09.2017, 10:03
Letzter Beitrag: Murphy0515
  Motor die ichweisnichtdiewievielte... perlen 6 811 07.09.2017, 16:30
Letzter Beitrag: zuendler
  Geräusch im LL (Motor heiß) Fahrerseite -> PCV??? René K. 3 567 17.08.2017, 16:38
Letzter Beitrag: René K.
  klickendes Geräusch Bereich Motor/Kupplung/Getriebe spru 15 997 04.08.2017, 07:18
Letzter Beitrag: spru
  Motor geht aus beim Bremsen SteffenGa 15 1.293 26.06.2017, 10:08
Letzter Beitrag: Whistler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik