ernsthafte Bremsproblemen
#1
Hallo,

ich habe eine 99 er Vette mit ernsthaften Bremsproblemen und hoffe auf Hilfe aus dem Forum Heulen

Folgendes Problem:

Beim fahren wird plötzlich das Bremspedal hart und das Fahrzeug lässt sich nur mit Mühe und mehrmaligen pumpen des Pedales abbremsen, als hätte man den Motor aus und würde versuchen zu bremsen.(Der Fehler kommt nur sporadisch und ist dann auch gleich wieder weg)

Folgende hilflose Versuche hab ich schon gestartet:

Schlauch von der Ansaugbrücke zum Bremskraftverstärker überprüft (meines Erachtens ein gutes Vakuum)

Bremskraftverstärker und Hauptbremszylinder getauscht (Vakuum wird gehalten)

Mehrmals entlüftet

ABS Block getauscht (davor hatte ich einen Fehler mit der Pumpe, die war fest)

KEINE Fehlermeldung

Bin mit meinem Latain echt am Ende hat von euch jemand noch ne Idee?
  Zitieren
#2
Bring das Auto in eine Werkstatt die sich damit auskennt. Das ist lebensgefährlich und niemand sollte nach try and error bei sowas versuchen rauszufinden was mit dem Auto los ist, der sich nicht auskennt. Werner Moll (corvetteproject, hier im forum unter dem Nick Molle unterwegs) sollte der beste Mann dafür sein.
Die Angabe "Herkunft" im Profil macht schon Sinn, dann kann man Empfehlungen aussprechen für Menschen oder Werkstätten in der Nähe. Dort einfach Deutschland reinzuschreiben macht weniger Sinn.

Gruß,
Fabi
[Bild: C4_84-87_Cou_k_tr_rot_180.gif][Bild: ycm.gif]
  Zitieren
#3
wieso?
Dem Werner Moll seine Werkstatt ist doch auch in Deutschland....passt!

Dann gibt's noch die Servicebox vom Frank Szameitat, auch in Deutschland
Gruß
Thomas
  Zitieren
#4
Ich hätte auch sofort an den Bremskraftverstärker getippt, aber da Du den schon erneuert hast und Vakuumauch da ist? Komisch! Ich würde aber dennoch sagen, daß es mit dem Bremskraftverstärker zu tun haben muß, denn das ist das einzige Bauteil, was beim Bremsdruck unterstützt. Und das gesamte Vakuumsystem.

Ich kenne jetzt Deine Entfernung zu Molle nicht, aber ich könnte sonst keine Werkstattempfehlung geben.

Grüße
Ralph
animierte C4

[Bild: signatur_5xs.jpg]

In bleibender Erinnerung an unseren lieben Freund Ritzelralle †12.11.2012.
  Zitieren
#5
In eine Werkstatt fahren daran habe ich auch schon gedacht, allerdings sollte dies die letzte Möglichkeit sein.
Würde es gerne selbst rausbekommen und habe gehofft hier noch Tipps oder Infos zu bekommen woran es liegen könnte.
  Zitieren
#6
Hallo
es gibt eben Sachen die muss man machen lassen.
Selbst das richtige entlüften kann manchen Fachmann in der Werkstatt die
Haare zu Berge stehen lassen, wenn da ein Haufen Technik verbaut ist.
Und da bei dir der ABS Block draußen war so kann da schon der Fehler liegen
oder Hauptbremszylinder oder, oder, oder
ab zu Molle damit,
es gibt immer einen Zeitpunkt wo das rumbasteln nicht mehr angebracht ist !
Gruß Wolfgang

Auch bei Daimler gibt es das ABC System, wenn das gespült und entlüftet werden soll
muss der Wagen Rodeo fahren. das bekommst du in der Garage auch nicht hin.

https://www.youtube.com/watch?v=7q3xs1coZxI
animierte C4   :Burnout      C4  84 - 89 Gauge Cluster Doc
  Zitieren
#7
warum das denn?
Beim ABC Spülen muss kein Rodeo Test durchgeführt werden.
Es genügt das Auto mit den Tasten in der Mittelkonsole rauf und runter zu fahren.
Der Rodeo Test ist ohnehin umstritten.

Davon ab bekomme ich das auch in der Garage hin - dank eigener Stardiagnosis Zwinkern


Bei der C5 kann der ABS Block nicht mit Boardmitteln gescheit entlüftet werden.
Dazu benötigt man einen TECH 2
Gruß
Thomas
  Zitieren
#8
Falsche Bremsflüssigkeit drin,DOT 4 anstatt DOT 3?????
  Zitieren
#9
Tech2 etc ist vorhanden und mein Kumpel ist auch Mechaniker ich bastel definitiv nicht als Laie daran rum
  Zitieren
#10
Hallo Thomas
das sollte nur ein Beispiel sein, wenn der Kollege weder Tech 2 noch wie du Stardiagnosis und das
Wissen hat um solche Komplexen Probleme abzuarbeiten,
dann gehört das Auto in die Werkstatt oder zu jemanden der sich auskennt. Klar gibt es Auto Fahrer die wollen alles alleine machen und schaffen das dann auch irgendwann. Aber für mich muss das alles im gesunden Verhältnis zueinander stehen mit dem ich klar komme. Hier wurden schon diverse Neu Teile verbaut die vielleicht gar nicht hätten verbaut werden müssen. es wurde also Zeit und Geld eingesetzt um ans Ziel zu kommen. das wurde nun leider nicht erreicht und der Fragesteller steht eigentlich immer noch da wo er am Anfang war. Aber vielleicht kommt ja hier noch der erlösende Tip
eines Fachmann.
Den ersten Tip hast du ja schon gegeben.
Zum richtigen entlüften einer C5 benötigt er ein Tech 2 wenn der ABS Block raus war.
Nun das hat er ja nun alles, dann warten wir auf weitere Tips

Gruß Wolfgang
animierte C4   :Burnout      C4  84 - 89 Gauge Cluster Doc
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik