C7 Z06 Motoröl
#31
(31.01.2020, 18:07)Mabu schrieb: Hallo Leute,

ich möchte das Thema noch mal aufnehmen.
Da ich nun auch stolzer Besitzer einer C7 Z06 bin würde mich interessieren ob das Öl bekannt ist. Ich habe den Hersteller zumindest noch nie gehört.
LSP 5W30

Danke für eure Hilfe!
Gruß Micha

Das Öl scheint aber keine Dexos Freigabe zu haben, jedenfalls steht auf dem Kanister " .. unsere Empfehlung .." und nicht " .. Freigabe .." .
Übrigens empfiehlt Chevrolet jetzt ein 0W40 Öl und nicht mehr 5W30.
Gruß

Götz
  Zitieren
#32
https://www.leprinxol.de/assets/Uploads/...-5W-30.pdf

Ich denke schon, dass das Öl die Spezifikationen gem. Datenblatt aufweist - evtl. nur etwas unglücklich ausgedrückt.

Gruß

Thomas
  Zitieren
#33
(31.01.2020, 20:54)goec2468 schrieb: Übrigens empfiehlt Chevrolet jetzt ein 0W40 Öl und nicht mehr 5W30.

Mir wurde gesagt ich solle auf keinen Fall ein anderes nehmen. Kann ich das irgendwo nachlesen?
..lieber einen Traum leben als ein Leben lang Träumen

VG
Micha
  Zitieren
#34
Das Öl von Amazon hat keine offiziellen Freigaben.

Wenn ein Öl z.B. eine Mercedes Freigabe hat kann man ganz einfach prüfen ob wirklich freigegeben - drauf schreiben kann man viel.
https://bevo.mercedes-benz.com/#close
einfach die gelistete Freigabe (229.51 und 229.52) eintippen und das Öl in der Liste suchen.



Ich kann mich manchmal aber nur wundern. Welche Beweggründe mag es geben. Man fährt ne Z06 und möchte das billigste Öl seiner Klasse im 20l Kanister bei Amazon kaufen.

Und ich fahr zum nächsten Ölhändler in der Umgebung dem ich vetraue um Mobil1 5W50 zu erhalten und dabei sicherzugehen, kein Plagiat online zu kaufen.

Aber gut, jeder hat eine andere Wertschöpfungskette.


PS: Wenn ein offizieller Chevy Händler den Service durchführt und 35€/l fürs Öl nimmt wäre ich nicht bereit, das als Kunde zu bezahlen. Da würde ich mir auch Alternativen suchen.
Bei 12-15€ inkl. MwSt verdient die Werkstatt immer noch am Öl - und das ist ein fairer Preis für Kunden. Aber klar, wenn man nicht mit den Leuten spricht, hat man am Ende eine hohe Rechnung...
  Zitieren
#35
(01.02.2020, 11:47)0815^ schrieb: Das Öl von Amazon hat keine offiziellen Freigaben.

Wenn ein Öl z.B. eine Mercedes Freigabe hat kann man ganz einfach prüfen ob wirklich freigegeben - drauf schreiben kann man viel.
https://bevo.mercedes-benz.com/#close
einfach die gelistete Freigabe (229.51 und 229.52) eintippen und das Öl in der Liste suchen.



Ich kann mich manchmal aber nur wundern. Welche Beweggründe mag es geben. Man fährt ne Z06 und möchte das billigste Öl seiner Klasse im 20l Kanister bei Amazon kaufen.

Und ich fahr zum nächsten Ölhändler in der Umgebung dem ich vetraue um Mobil1 5W50 zu erhalten und dabei sicherzugehen, kein Plagiat online zu kaufen.

Aber gut, jeder hat eine andere Wertschöpfungskette.


PS: Wenn ein offizieller Chevy Händler den Service durchführt und 35€/l fürs Öl nimmt wäre ich nicht bereit, das als Kunde zu bezahlen. Da würde ich mir auch Alternativen suchen.
Bei 12-15€ inkl. MwSt verdient die Werkstatt immer noch am Öl - und das ist ein fairer Preis für Kunden. Aber klar, wenn man nicht mit den Leuten spricht, hat man am Ende eine hohe Rechnung...

Ich bin da ganz bei Dir!
Es ist mir ziemlich egal was meine Werkstatt des Vertrauens für das Öl berechnet. Da zählen für mich ganz andere Werte. Nur kenne ich von meiner C6 Z06 den Öl-Verbrauch. Und der ist enorm. Und um zuhause hier und da mal ein Liter Öl aufzufüllen muss ich ja nicht Mobil1 kaufen wenn es das andere auch tut. Es ging mir eigentlich nur darum, ist es wirklich möglich ein Öl für so ein teures Auto zu so einem Spottpreis zu verkaufen ohne das ich Angst haben muss das mir der Motor verreckt.
..lieber einen Traum leben als ein Leben lang Träumen

VG
Micha
  Zitieren
#36
Dann bestell doch einfach ein paar Liter Mobil1 online, aus guter Quelle, zum nachkippen. Da muss es doch kein NoName Öl sein für 3,50???
Ölverbrauch deutet auf verschlissenen Motor hin. Ich bau meinen grad aus Großes Grinsen
  Zitieren
#37
(01.02.2020, 11:09)Mabu schrieb:
(31.01.2020, 20:54)goec2468 schrieb: Übrigens empfiehlt Chevrolet jetzt ein 0W40 Öl und nicht mehr 5W30.

Mir wurde gesagt ich solle auf keinen Fall ein anderes nehmen. Kann ich das irgendwo nachlesen?

Meinst Du, Du ollst das 5W30 nehmen ?
Das ist überholt, es gibt hier 1 oder 2 Threats dazu.
Bei mir kommt dieses hier rein:
https://oeldepot24.de/mobil-1-esp-x3-0w40-1-liter.html
Gruß

Götz
  Zitieren
#38
Moin. Um welche Z06 geht es denn nun? C7 oder C6?
Bei der C6 gibt es doch das bekannte Problem mit den Ventilschaftführungen. Wenn das noch nicht behoben wurde, kann das sicherlich zu erhöhtem Ölverbrauch führen.
  Zitieren
#39
Es geht um eine C7 Z06. 
Ja, 5W30 wurde mir gesagt. Ich konnte noch nichts finden das nun 0w40 benutzt werden soll. Ich werde morgen mal bei GM nachfragen.
Meine C6 hat schon einen neuen Motor, braucht aber trotzdem viel Öl. Ich hoffe die C7 braucht nicht mehr so viel. gut 1/2 liter auf tausend km ist doch schon jede Menge.
@0815
Hast Recht, da geh ich wenigstens kein Risiko ein.
..lieber einen Traum leben als ein Leben lang Träumen

VG
Micha
  Zitieren
#40
Schau mal hier, was GM dazu sagt:
https://www.corvetteforum.com/forums/ask...-0w40.html

oder hier

https://www.corvetteforum.com/forums/ask...s-2-a.html
Gruß

Götz
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH