Ein Jahr Stingray
#1
Moin,

ich bin Neuling hier im Forum und möchte über meine Erfahrungen mit der C7 berichten.

Ich habe sie nun ein Jahr und bin knapp 14 Tkm gefahren, davon 4700 auf einer Reise von der Nordsee bis nach Süditalien.

Ich bin Aufsteiger von einem 350Z und vor dem Kauf der C7 bin ich u.a. einen M235i und einen S5 Probe gefahren. Das waren nämlich vor einem Jahr die Konkurrenten im selben Preissegment und nicht etwa Ferrari oder 911er.

Ehrlich gesagt wären die Vorgängermodelle für mich nicht in Frage gekommen. Erst das "italienischere" Styling der C7 hat mich zum Fan gemacht.

Ich bin nach wie vor begeistert. Der V8 ist ein Traum. Das Auto taugt genauso zum Cruisen wie zum Kilometerfressen und man kann es auch mal krachen lassen. Notfalls kann man damit auch zum Supermarkt fahren, auch wenn ich da unseren Roomster vorziehe.

Ich brauche den Wagen im Wesentlichen ganzjährig auf Strecken von typischerweise 100 – 400 km und vermeide es, in der Stadt zu fahren.
Die C7 ist meiner Ansicht nach eigentlich ein klassischer „Gran Tourismo“ und kein purer Sportler.

Vom Fahrstil bin ich nach den Maßstäben dieses Forums eher ein Cruiser, obwohl das in meinem Bekanntenkreis wohl keiner so sehen würde.

Deshalb gehen einige Diskussionen hier auch völlig an mir vorbei.
Zur Höchstgeschwindigkeit kann ich z.B. nichts sagen; ich weiß es nicht.
Ich erreiche Tacho 270 im 6. Gang bei gut 4000 U/min und das finde ich in der Lässigkeit schon beeindruckend genug.
Die Getriebeabstufung ist mir meine Zwecke prima. Ich habe mir angewöhnt, beim Runterschalten ganz locker zu lassen, so dass der Knüppel kurz zwischen 3. und 4. flutscht und seitdem gibt’s kein Verschalten mehr.

Zum Spritverbrauch (und jetzt wird’s große Augen geben):
Ich brauche bei Verzicht auf Stadtbetrieb regelmäßig unter 10 l und unter 9 l kommen vor. Wenn ich keine Leistung brauche,
liegen oft nur 1500 U/min an. Das ist doch der Witz an einem so großen Motor, oder? Den Tempomat benutze ich immer bei Geschwindigkeitsbeschränkung.
Zum Eco-Modus habe ich eine Frage: Ich finde, der springt schon kurz nach dem Losfahren bei kaltem Motor an. Ich kann es technisch nicht begründen aber gefühlsmäßig ist mir das unsympatisch. Sollte die Zylinderabschaltung nicht erst bei warmem Motor greifen?

Auf der Strecke nach Süditalien und zurück habe ich 8,9 l (min. 6,2 l bis max. 24,9 l) gebraucht, bei vier Alpenpässen (Reschen, Fern, Hahntennjoch, Timmelsjoch o.k. die kürzeste Strecke war es nicht Feixen) und drei weiteren in den Abruzzen (San Leonardo, Diavolo, Lanciano – zu den Abruzzenpässen kann ich auch gerne Tipps geben, die Alpenpässe werden ja die meisten eh kennen). Im Gegensatz zu vielen anderen Autos stimmt übrigens der angezeigte Verbrauch mit dem, was man der Tankstelle feststellt, überein.
Damit braucht der V8 weniger als mein alter 350Z und auch weniger als ein GTI, falls der versuchen sollte, hinterherzufahren. Ich schreibe das nur so ausführlich, weil dabei der ganze Downsizing-Schwachsinn deutlich wird.

Dort in den Bergen habe ich übrigens auch die automatische Zwischengasfunktion schätzen gelernt; weniger Stress bei Anbremsen.

Die Sommerreifen sind aber schon sehr „spitz“ und wenn ich ehrlich bin, jenseits meiner fahrerischen Fähigkeiten. Die Winterreifen sind deutlich mitteilsamer.

In Italien sind die Autofans völlig doll: Man wird in einer Tour fotografiert, jeder Daumen reckt sich oben, der Tankwart lässt alle andere Kunden stehen, was die wiederum ganz normal finden. „Come un Ferrari“ ist wohl der ultimative Ritterschlag. In einem Hotel war eine Hochzeit und die Vette ist auf mehr Fotos als die Braut. Allerdings hat auch ein Unbekannter italienisch auf Anschlag eingeparkt Heulen , das haben aber die Experten bei Wiens perfekt wieder hinbekommen.

Schwierigkeiten habe ich zu Anfang mit einer Türdichtung gehabt und zurzeit mit der Elektronik. Feuchtigkeit an der Steuereinheit unter dem Kofferraum ist wohl das Problem.

Ich fahre mit der Stingray ganz normal in die Waschstraße; die Reifengröße ist dort aber das Maximum. Für Tipps, was eine Versiegelung angeht, wäre ich dankbar.
Außerdem bin ich auf der Suche nach einer passenden Outdoorplane, wenn das gute Stück doch mal unter einer Laterne übernachten muss.

Zusammengefasst: Wer einen sportlichen Gran Tourismo mit einem Rest Alltagstauglichkeit sucht, den kann ich nur ermutigen. In ihrer Preisklasse ist die Stingray meines Erachtens absolut konkurrenzlos. Man fällt aber auf: Das muss man mögen … oder halt in Kauf nehmen.

Am Schluss noch eine Anekdote zum Respekt, den eine Corvette genießt: Es gibt bei uns eine Ampelkreuzung, hinter der nach ca. 200 m aus zwei Spuren eine wird. Da wird natürlich schon einmal gespielt. Ich spiele zwar nicht mit, aber das weiß ja keiner. Eines Tages stand ich in der pole-position an der Ampel und hinter mir ein Transporter. Ich war also nicht zu sehen. Auf der anderen Spur rollte ein Boxter heran, stand kurz neben mir, schaute herüber und … legte den Rückwärtsgang ein und stellte sich lieber wieder hinter den Transporter. Ein Porsche. Na gut, ein kleiner. Aber wie peinlich ist das denn? Kopfschütteln

Beste Grüße und allzeit eine Handbreit Asphalt unterm Reifen

Mark
  Zitieren
#2
Hallo Mark

Na das ist mal eine Vorstellung Respekt
Willkommen hier im Forum und viel Spass mit der C7 und egal mit welcher Corvette, man fällt immer auf. Yeeah!
Grüsse

Manu & Mike

[Bild: osc_logo_klein.gif]

C3 what else  OK!
  Zitieren
#3
Hallo Mark,
toller Bericht! Danke dafür.
Gruß Markus
  Zitieren
#4
Hi Mark,

vielen Dank für Deine sympatische Vorstellung und viel Spaß hier im Forum der Corvette bekloppten OK!

Deine positiven Erfahrungen mit der C7 bestätigen mal wieder, daß der "Mut" eine Corvette zu fahren meistens eben doch belohnt wird - ungeachtet dessen, daß negative Berichterstattungen sonst mehr Aufmerksamkeit genießen dumdidum

Dabei ist das Thema Spritverbrauch ja nur eines der vielen Klischees die wir mit unseren Autos perfekt bedienen Zwinkern

Dass wir dabei auch noch jede Menge Spaß haben, müssen "andere" ja gar nicht wissen Großes Grinsen

Vette Grüsse
Thomas
Keep on cruising: kadl18 driver animierte C4
  Zitieren
#5
Servus Mark,

schön geschriebener Erfahrungsbericht, der sich in vielen Punkten mit meinen Erfahrungen deckt.
Die C7 ist einfach genial, der geringe Spritverbrauch angenehmer Nebeneffekt.

Weiterhin viel Spaß und gute Fahrt mit deiner Corvette.

Beste Grüße aus dem äußersten Süden

Georg
  Zitieren
#6
Hallo Mark,

danke für deinen Bericht und allzeit gute Fahrt mit dem Auto.

Hier hatten wir mal einen sehr schönen Beitrag zur Lackpflege/Lackaufbereitung:

http://www.corvetteforum.de/thread.php?t...tuser=7040

Ich nehme übrigens Zaino (s.a. Link) und bin begeistert davon. Das ist kein Wachs, sondern bildet eine richtig harte Oberflächenschicht, die auch Schmutz leichter entfernen lässt.



Gruß
Ralf

[Bild: osc_logo_klein.gif] [Bild: 10213880zd.jpg]
  Zitieren
#7
Hallo Mark,

das ist ein netter Bericht. Ich wünsche dir noch viele Jahre Spass mit der Vette.
Gruß

Frank
  Zitieren
#8
Habe meine C7 seit Januar und keine Macke gehabt mit der ich in die Werkstatt musste! War bei dir sicher auch so! Übrigens bin ich bei der Versiegelung auf Liquid Glass Legend geblieben!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#9
hallo mark

ein gefreuter toller bericht, Chapeau

ich habe bei meiner c7 eine nano versiegelung machen lassen. inkl. felgen, ohne fenster.
in der schweiz für 350 chf
Effekt: der wagen wird nicht mehr so schnell dreckig und wenn es stark regnet ist sie schon fast wieder sauber, kein Witz.
die versiegelung hält ca. 14 Monate / und dann ev. wiederholen.

gute fahrten mit deine c7 wünscht dir
Gruss Adrian
  Zitieren
#10
Hallo Mark,

das ist ein schöner Bericht über 1 Jahr C 7, den Du hier eingestellt hast. Auch ich habe die C7 nun schon über ein Jahr und mittlerweile rund 17.000 KM auf der Uhr.
Meine Erfahrungen sind in vielem ähnlich. Spritverbrauch auf Hinfahrt nach Italien im E Modus bei 6,4 L, Durchschnittsverbrauch über die gesamte LL 11,0 L. Ich rase nicht, fahre aber zügig.
Insbesondere nutze ich sehr gerne die Landstraße, den Eco Modus aber nur auf AB . Der Eco Modus läuft auch im kalten Zustand direkt an, ich mag das weniger und fahre dann Tour Modus.
Einmal war die C 7 in der Werkstatt , da der Motor Öl spuckte und den ganzen Motorraum mit Ölnebel besudelt hatte. Angeblich zuviel Motoröl drin, da ich aber nicht nachgefüllt hatte,
war das wohl so schon ab Werk falsch befüllt worden.
Zu Höchstgeschwindigkeit kann ich auch nicht viel sagen, ich habe das auf unseren Autobahnen noch nicht testen wollen. Da schaltet der Verstand dann den Gasfuß ab.
Die von Dir angesprochenen 270-280 KM/H schüttelt sie aber locker aus dem Ärmel, allerdings nur im 5. und 6. Gang. Der 7. ist ein reiner Overdrive und macht beim zügigen Beschleunigen wenig Sinn.
Das Teil nervt bei meiner C 7 auch, da im 7. Gang ein ständiges Knarren am Schalthebel zu hören ist. Wenn Dach ab, nicht tragisch, da man das auf Grund der Windgeräusche nicht mitbekommt, im geschlossenen Zustand schon nervig. Die Werkstatt sagt: kann man nichts dran ändern. Auch die Schaltbarkeit des Getriebes gehört nicht zu den Sternstunden der Ingenieure, aber man kann damit klar kommen.
Ich wasche immer von Hand, das Non Plus Ultra der Lackpflege habe ich - trotz Petzolds - aber auch noch nicht gefunden. Ich wünsche mir auch mal so eine hochglänzende Corvette, wie man sie - gleich welches Baujahr, auf den Treffen zu sehen bekommt.
Ende Oktober ist Schluss mit der schönen Fahrerei, im Winter fahre ich nicht. Die Sommerreifen vorne sind nach 17.000 KM reif für den Austausch. Hinten sieht es besser aus. Mein Sohn meinte, ich solle mehr beschleunigen und weniger bremsen....??

So kleine Problemchen, dass sich die Uhrzeit manchmal einfach auf 0.00 Uhr von selbst zurückstellt oder das Navi schon einmal im Ausland hängen geblieben ist, sind vernachlässigbar.
Es gibt zu einem fairen Preis ein tolles Fahrwerk, einen modernen V8 mit genügend Leistung und eine wertige Innenausstattung. Was will man mehr?

In diesem Sinne wünsche ich Dir und allen Corvette-Fahrerinnen und Fahrern eine gute Zeit.

Jürgen
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Spurplatten c7 stingray Lichtbildidealisten 11 1.230 16.06.2018, 16:04
Letzter Beitrag: Gebbi80
  Stingray Emblem seitlich Zippelfallip 2 727 21.03.2018, 15:41
Letzter Beitrag: Zippelfallip
  erste Langzeiterfahrungen mit der Stingray RomeoHerzberg 417 118.453 08.06.2017, 11:10
Letzter Beitrag: Gelber Bengel
  Neue C7 / Lackqualität / ein Paar Fragen Alex_C7 15 3.007 04.05.2017, 09:33
Letzter Beitrag: Alex_C7
  Supertest C7 Stingray stocky 24 8.259 10.11.2016, 17:31
Letzter Beitrag: Maseratimerlin

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik