TIKT Schmiedefelge
#1
In dem Uniball Thread hab ich es ja schon an gekündigt, hier nun die ersten Infos zu unseren Schmiederädern.

Wie ich ja schon berichtet hatte, fertigen wir ja seit einem Jahr einteilige Räder aus geschmiedeten Rohlingen für die Firma Zerra. Darunter auch die Räder die ich beim TGP auf meinem Auto hatte.
Für diese Räder ist seit einiger Zeit ein Festigkeits Gutachten verfügbar, so das man die Räder per Einzelabnahme eingetragen bekommt.

Da wir für diverse Modelle aber gerne ein eigenes Rad hätten, (fiel der Beschluß) selbst ins Rädergeschäft einzusteigen.

Der Ablauf ist wie folgt.
Ich denke mir ein Design aus, wobei das vermessen wäre zu behaupten das ich es mir wirklich komplett selbst ausgedacht hab, vielmehr ist es so, das ich den Markt seit vielen Jahren beobachte, Trends und Entwicklungen genau kenne und dann die Richtung wähle wohin es gehen soll.
Daurch das wir selbst fertigen, kann ich es mir erlauben, teure Details einfliesen zu lassen, welche eine längere Laufzeit erfordern, aber das ist es mir wert, Diese sind jetzt in den ersten Prototypen noch nicht zu sehen, bzw. nur von hinten in Form von weggelassenem Gewicht.

Mit meinem vermeindlichen Design gehe ich also zu einem Ing. Büro welches für viele namhafte Felgenhersteller und Automobilhersteller, Räder berechnet und konstruiert. Da wird meine Idee in einen 3D Entwurf umgewandelt und berechnet (ob das alles auch hält und TÜV konform ist?) Außerdem macht das Ing. Büro die Dokumentation für den TÜV und die dazugehörenden Prüfungen fertig.

Die Rohlinge kaufen wir bei einer anderen Firma, die neben den Rohlinge auch komplett Räder für Hersteller und Tuner fertigt, also darauf zertifiziert und spezializiert ist. Die verkaufen ihre Rohlinge aber erst ab einer gewissen Menge, was auch der Grund ist warum nicht jeder Tuner mit eigenem Rad durch die Gegend fährt.

Das ist jetzt natürlich nur die Kurzfassung für alle die sich nicht so genau damit auskennen, viel mehr werde ich aber dazu auch nicht schreiben!

Kurz noch zwei Sätze zu unserer Tätigkeit im Allgemeinen.
Wir sind in erster Linie Zuliefer für die Maschenbau Industrie und für die Automobilbranche. Hier im speziellen für die Motorsportabteilungen von Bilstein, Porsche, HWA, Callaway, Audi und Lamba Performance. Aus dieser Arbeit heraus entwickelt sich unser Tuning Engagement immer mehr und ohne das ich jetzt auf Details eingehe (das darf ich nicht) kann ich aber versichern, das wir für unsere Endkunden mit der gleichen Sorgfalt und Veranwortung,, an die von uns gefertigten Produkte heran gehen, wie für unsere Großkunden! Das wir von dem Know how, was wir durch unsere Arbeit erlangen profitieren und all unser Wissen in die Arbeitit einfliesen lassen, erklärt sich wohl von selbst.

Ich erkläre das in erster Linie weil heute Morgen der Wolfermann ja die Frage nach der Herstellung unserer Uniballs gefragt hat, obige Erklärung ist zwar kein Beweiß für Kompentenz, aber immerhin der Versuch von Transparenz ............ ob das was hilft sei dahin gestellt, ich versuche es zumindest?! Zwinkern

Hier nun also die ersten Entwürfe unserer Felgen und auch Bilder von den ersten fertigen Rädern wie wir sie auf der EMS am AMG zeigen werden.

Die Räder werden im oberenPreissegment angesiedelt sein, da es sich um ein sehr hochwertiges und extrem leichtes Produkt handelt.

Im Moment liegen wir bei einer 11x19 Felge inkl. Farbe bei ca. 9,0kg Waaas?
Das wird noch was weniger werden, je nach Et und Form.


Für die Corvetten werden sie deutlich konkaver im Stern Zwinkern

[Bild: 12575352mv.jpg]

[Bild: 12575353jr.jpg]

[Bild: 12575354jv.jpg]

[Bild: 12575355yy.jpg]

[Bild: 12575356jn.jpg]

[Bild: 12575357wg.jpg]
[Bild: 17787300sr.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren
#2
Wow sind die geil! Anders kann ich es nicht ausdrücken.. sorry sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

Gefallen mir optisch super und bin gespannt wie die auf der Vette aussehen mit einen noch konkaveren Stern!!! Hast Du schon ungefähr eine Vorstellung vom Preis her? Gerne auch per PN Yeeah!
Grüße
Jochen

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen!" - Walter Röhrl driver
  Zitieren
#3
Danke, ja hab ich.......... Zwinkern

Wir müssen erst genau rechnen, denke aber es wird wohl irgend wo zwischen 5000-5500,- liegen
[Bild: 17787300sr.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren
#4
Pro Satz oder pro Felge? sich vor Lachen auf dem Boden wälzen

Ich bin wirklich gespannt auf die Bilder wenn diese Schmuckstücke auf der Vette sind. Aufgrund Deiner Beschreibung denke ich sind die Felgen dann in verschiedenen ET´s zu haben? Sprich ich brauche für die GS dann keine Distanzen o.Ä.

Zum Gewicht: Ich bin da ehrlich gesagt nicht gut informiert. Zwar sind 9 kg schon wenig, aber wie schwer sind z.B. die ZR1 Felgen? Ich habe da kein Vergleich... Bereifung wird dann auch interessant.

Im Moment habe ich ja die original GS Felgen inkl. der original Bereifung.
Grüße
Jochen

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen!" - Walter Röhrl driver
  Zitieren
#5
Die Räder werden dann für die Vetten keinerlei DS brauchen, sondern perfekt ans Auto passen.

Zum Gewicht, die BBS F1 ist aktuell die leichteste und wiegt ca. 300gramm weniger in 11x19 kostet aber ca. 500,- mehr.
[Bild: 17787300sr.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren
#6
9Kg bei 11x19?!

Das ist superleicht! Alles unter 10Kg bei 8/9x17/18" Felgen gilt schon als leicht!

In dem Bereich kostet natürlich jedes Kilo richtig Geld!

Das Design gefällt mir sehr gut!

Das Problem ist immer, dass es für die superleichten Geschichten (Volk etc.) in Deutschland keine Zulassung gibt, oder die Felgen grottenhässlich (OZ Alleggerita) sind. Für die Vette gibt´s sowieso kaum etwas.

Also: viel Erfolg!
Gruß Alex
  Zitieren
#7
Thomas das klingt schonmal alles super! OK!

Sicher sprichst Du dann auch eine Empfehlung für die Bereifung aus oder, bzw. hast eine Empfehlung!?

Wie schätzt Du denn das Gewicht der originalen GS Felgen? Und wie viel mit den original Reifen? Weis das jemand? Würde mich interessieren, da ich keinen Vergleich habe. Laut einem Bericht meines besten Kumpels machen sich leichte Felgen sehr stark auf die Agilität des Fahrzeugs bemerkbar. Das kannst Du sicher auch bestätigen, aber ich eben nicht und deshalb sorry wenn einige Fragen etwas ahnungslos rüber kommen. Ich fahre niemals auf dem Track und nutze die Vette auf der Straße mit der blauen Rennleitung inklusive Yeeah! Yeeah!
Grüße
Jochen

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen!" - Walter Röhrl driver
  Zitieren
#8
Zitat:Original von Corvalex
9Kg bei 11x19?!

Das ist superleicht! Alles unter 10Kg bei 8/9x17/18" Felgen gilt schon als leicht!

In dem Bereich kostet natürlich jedes Kilo richtig Geld!

Das Design gefällt mir sehr gut!

Das Problem ist immer, dass es für die superleichten Geschichten (Volk etc.) in Deutschland keine Zulassung gibt, oder die Felgen grottenhässlich (OZ Alleggerita) sind. Für die Vette gibt´s sowieso kaum etwas.

Also: viel Erfolg!

Richtig,
leider kostet das alles halt sehr viel Geld und nicht jedem ist es das wert.
Aber ganau das entspricht unserem Profil und genau das wollen wir machen, mal sehen ob´s was wird?

Wir strengen uns halt an............. Prost!
[Bild: 17787300sr.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren
#9
Zitat:Original von jo.e
Thomas das klingt schonmal alles super! OK!

Sicher sprichst Du dann auch eine Empfehlung für die Bereifung aus oder, bzw. hast eine Empfehlung!?

Wie schätzt Du denn das Gewicht der originalen GS Felgen? Und wie viel mit den original Reifen? Weis das jemand? Würde mich interessieren, da ich keinen Vergleich habe. Laut einem Bericht meines besten Kumpels machen sich leichte Felgen sehr stark auf die Agilität des Fahrzeugs bemerkbar. Das kannst Du sicher auch bestätigen, aber ich eben nicht und deshalb sorry wenn einige Fragen etwas ahnungslos rüber kommen. Ich fahre niemals auf dem Track und nutze die Vette auf der Straße mit der blauen Rennleitung inklusive Yeeah! Yeeah!

Also wenn die originalen GS Felgen, genauso leicht sind wie die Serien Z06 Felgen, dann sind die auch sehr leicht und es besteht überhaupt kein Handlungsbedarf Zwinkern

Meistens sind die passenden Semis ja auch leichter als Straßenreifen so summiert sich das dann doch.
Ob und wer das spürt kann ich nicht beurteilen, aber meistens macht ist dann die Summe aus vielen Komponenten Zwinkern
[Bild: 17787300sr.jpg]


www.tikt.de

Gruß Thomas
  Zitieren
#10
Also ich finds klasse was ihr da wieder auf die Beine stellt! Das Design ist top (musste an die BBS F1 denken), über das Gewicht brauchen wir nicht zu sprechen... und der Preis... Wie immer im Leben, wer was ordentliches haben will, muss eben auch €€€ hinlegen.

Ich find´s geil, bin gespannt auf die ersten Bilder auf einer Vette!

Macht weiter so Tommy und Viel Erfolg beim Verkauf! Yeeah!

Viele Grüße,
Olli
Nö.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C7 Polizei Corvette von TIKT Performance TIKT-Performance 69 20.292 06.01.2017, 00:39
Letzter Beitrag: Subseven
  Tikt C7 Z06 X³ssive TIKT-Performance 309 139.244 02.06.2016, 16:19
Letzter Beitrag: TIKT-Performance
  TIKT GT Bremse TIKT-Performance 24 14.914 31.03.2016, 10:16
Letzter Beitrag: OlliD
  TIKT Haubenhalter TIKT-Performance 49 23.136 16.08.2013, 14:12
Letzter Beitrag: corvettetotal
  www.tikt.de TIKT-Performance 3 4.306 10.08.2012, 11:23
Letzter Beitrag: TIKT-Performance

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- HeurichClassics
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik