Ruckeln in unterer Teillast und im Schub
#1
Ich habe ein Ruckeln im Schub und in unterer Teillast.
Das Ruckeln in der unteren TL: Hier läuft der Motor im Lastbereich zw. Leerlauf- und Hauptdüsensystem.
Soweit ich weiß lässt sich dieser Bereich am Holley generell nicht einstellen (Stichwort "Übergangsschlitze")
Auch beim Ruckeln im Schub weiß ich nicht wo ich ansetzen soll Kopfschütteln
Hat jemand Tipps?

Dank&Gruß
Markus
  Zitieren
#2
Servus Markus!
Ist der Vergaser schon mal ordentlich gelaufen oder wars schon immer so?
Holley Street Avenger? Abgase schon mal gemessen? Zu mager knapp über Leerlauf bis ca. 1500U/min?
Falls ja, miss mal den Unterdruck im Leerlauf und kontrollier dann ob das richtige
Powervalve verbaut ist.

mfg
peter
  Zitieren
#3
hi markus,

wie peter schon fragte: lief der holley vorher gut? was hast du seitdem geändert?
evtl. den unterdruckanschluß des verteilers?
und was für ein holley ist das?
von dreck in einer düse bis nebenluft usw. kommt da mehreres in frage.

gruß frank
  Zitieren
#4
Der Teillastbereich (transistion circuit) lässt sich sehr wohl ändern, ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Holey mit Demon baugleich ist, zumindest gibt es die nötigen Düsen dafür zu kaufen.

Für diesen Kreislauf gibt es einmal die idle feed restrictors die die Durchflussmenge vom Sprit begrenzen, und die air bleeds, welche steuern wie viel Luft in den Transistion circuit mit rein gesaugt wird.
Mach das eine größer oder kleiner, wirkt sich entsprechend auf das Gemisch aus.
Auch wenn sich da was verdreckt haben sollte! Diese Öffnungen sind mit die feinsten am Vergaser.

Schwer zu empfehlen ist hier ein AFR-Meter, dann sieht du gleich was los ist. Aber dazu musst erstmal ein Gewinde in den Krümmer braten lassen.

Was noch dazu kommt: die Schlitze müssen bei Leerlaufstellung der Drosselklappe schon ein kleinwenig unter der DK herausschauen, sonst bekommste ein Problem vom Übersprechen vom Leerlaufkreis mit den CO-Schrauben zum Transistion circuit.

Sööö, und weils so schön ist: ich habe auch mal herausgefunden, dass wenn man mit abgezogener Unterdruckdose fährt, der Motor auch sehr zum Bocken neigt. Er mag da möglichst viel Frühzündung im unteren Teillastbereich. Also das auch mal prüfen.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#5
Danke für die Antworten, Jungs!

Ich hab' den Holley 4150, also passend zum L76.
Das Ruckeln (speziell im Schub) ist mir gestern besonders aufgefallen. Ist u.U. vielleicht bisschen schlechter geworden.
An das Ruckeln in unterer TL habe ich mich schon durch meinen MGB GT V8 gewöhnt: Der ist auch mit einem Holley ausgestattet und zeigt das gleiche Verhalten.
Den MG hatte ich deswegen sogar auf dem Rollenprüfstand mit Abg.messung. Im problematischen Übergangsbereich lief er viel zu mager.
Also hab' ich mir ein Holley-Buch gekauft und das Teil zerlegt und im US-Bad gereinigt.
Ich konnte die Kanäle des Übergangssystems verfolgen, habe aber keine Düse gefunden.
@Zuendler: Wo genau sitzen die denn? In der "metering plate"?

Mich wundert die Kombi Aussetzer im Schub und in unterer TL. Also da ist der Unterdruck am größten und deshalb könnte es ja eine Undichtigkeit sein. Werde ich vielleicht als erstes checken.

ZZP habe ich geprüft; auch die max. Fliehkraftverstellung kommt bei 3000rpm auf 35°KW.

Grüße
Markus
  Zitieren
#6
Position 2 bei diesem Meteringblock

[Bild: 0806clt_17_z+carbs_metering_block.jpg]

manchmal auch bei Position 1.

Die Airbleeds sieht man wenn man von oben in den Vergaser guckt.

Dass du Ruckeln im Schubbetrieb hast ist sehr merkwürdig. Wenn meiner da zu mager läuft knallts aus dem Auspuff, wenn er zu fett läuft auch. Aber ruckeln tut es nie.
Komisch komisch...
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#7
Das ist interessant, Zuendler, die metering plate vom Demon sieht schematisch dem Holley sehr ähnlich, aber an Pos. 3 habe ich am Holley des MG sicher keine Düsen (und auch sonst nirgendsin der plate).
Auch in meinem Holley-Buch ist diesbezüglich nur von 'Bohrungen' und nicht von 'Düsen' die Rede.

Gruß
Markus
  Zitieren
#8
ja, irgendwo muss der Demon ja besser sein Zwinkern

Aber erstmal musst du rausfinden ob mit dem Gemisch überhaupt ein Problem besteht, und obs zu fett oder mager ist.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#9
Update: Ich konnte jetzt endlich mal der Sache nachgehen und habe dabei den Ratschlag eines erfahrenen Schraubers befolgt: "90% aller Vergaserprobleme sind Zündungsprobleme"

Grundeinstellung des ZZP in Leerlauf mit abgezogenem Unterdruckschlauch: 10...12° v. OT , also O.K.
Die max. Frühverstellung durch Unterdruck und Fliehkraft wird auch erreicht.
Aber: Die max. Fliehkraftverstellung wird schon bei 1500...2000rpm erreicht, also deutlich zu früh.
Ich vermute demnach, dass es durch zu viel Frühzündung in den auffälligen Betriebspunkten in Schub und unterer Teillast zu Aussetzern kommt.

Die konkrete Frage also: Woher bekomme ich neue/härtere Federn für die Fliehgewichte?

Dank und Gruß
Markus
  Zitieren
#10
http://www.summitracing.com/search?keywo...utor&dds=1

Edit: aber so unter uns: deutsche Federn tuns auch. Ist nur schwierig die richtige Härte zu finden. Aber wenn du ein Sortiment hast kannst ja verschiedene probieren bis es passt.
Achso, du könntest auch die Gewichte erleichtern, hat den selben Effekt. Aber wehe das wird nicht gleichmäßig, dann hast ne Unwucht drin dumdidum

Noch ein Edit: nimm doch mal die Zündun soweit zurück, dass die Verstellung auf den kritischen Bereich korrekt ist. Wenn dann die Symptome da weg sind wars das.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik