Service Active Handling, ABS, Traction Control ->Elektronikproblem
#1
Hallo an die Spezialisten,

habe meine kleine letzte Woche aus dem Winterschlaf geholt, bin ca. 10 min. gefahren und dann ging die Fehlermeldung "Service Active Handling, Service ABS, Service Traction Control an".

Dadurch hat das ABS und der Schleuderschutz im Display aufgeleuchtet, die Systeme sind definitiv ausgefallen (kann man ja relativ leicht testen :-).

Danach habe ich das Auto wieder in der Garage abgestellt. Am nächsten Morgen angemacht, alle Fehlermeldungen verschwunden.

Jetzt bin ich gestern wieder gefahren (ca. 30km), Auto kurz abgestellt und wieder angemacht, gleiches Problem. Heute Morgen war wieder alles i.O.

Das Auto wird nicht im Regen gefahren, hat jetzt 12 K Meilen drauf.

Kann mir einer sagen was das ist? Und warum leuchtet der Fehler nicht permanent auf? Müsste doch so sein, wenn ein Elektronikproblem vorliegt oder? Hatte die Vette über den Winterschlaf an einem Tricklecharger. Batterie ist aus 2002 (müsste die erste sein).

Habt Ihr damit Erfahrung, was würdet ihr tun? Hatte sonst noch nie Elektrikprobleme, außer dass mir aufgefallen ist, dass der Fahrersitz nicht immer in seine Position bei Aktivierung geht.

Vielen Dank Jungs.
Corvette C5 Z06 BJ:2002 Mods: 7/8 Longtubes Kooks inkl. X-Pipe beschichtet, ESD B&B Bullet (Leistung 403 RWHP, ca. 480PS am Motor), OilcatchCan, Vararam Cold Airintake+Powerduct, alle Lichter auf LED umgebaut, ACI Frontspoiler&Heckdiffusor in schwarz
  Zitieren
#2
Hallo,
hatte das jedesmal nach der Fahrzeugwäsche, aber nie im Regen.
Bei mir wars ein aufgescheuertes Kabel am ABS-Sensor.

Was merkwürdigerweise auch allerhand Fehlermeldungen bringt, ist ein Wackler im Türkabelbaum.
Knete mal die Manschette vom Türkabelbaum, wenn du das nächste mal dieses Problem hast.
Lg. André
LS7 powered by CCRP  Teufel
  Zitieren
#3
Kurzes Update,

bin heute wieder gefahren, kein Fehler aufgetaucht.
Habe alle ESP Modis ausprobiert (On, Off, Competitve), funktioniert einwandfrei.
Am Montag gehe ich zum Händler und lasse mal den Fehlercode auslesen.
Hab nebenbei bei Youtube die Meldung hochgeladen (vergesst meinen Kommentar ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=OnqfH-Pkapw
Corvette C5 Z06 BJ:2002 Mods: 7/8 Longtubes Kooks inkl. X-Pipe beschichtet, ESD B&B Bullet (Leistung 403 RWHP, ca. 480PS am Motor), OilcatchCan, Vararam Cold Airintake+Powerduct, alle Lichter auf LED umgebaut, ACI Frontspoiler&Heckdiffusor in schwarz
  Zitieren
#4
bei der C5 kannst Du die Fehlercodes selber auslesen!
Steht in der Kaufberatung, zu finden auf der Portalseite.....

http://www.corvetteforum.de/userfiles/C5_Kauf.pdf

hab die Fehlerliste ausgedruckt im Handschuhfach liegen, sehr praktisch OK!

Meine Vermutung:
schwache Batterie und/oder Korrosion an den Massepunkten A-Säule und ggf. Längsträger Motorraum!
  Zitieren
#5
Das Gleich Problem hab ich auch, aber nur wenn ich durch ein Schlagloch oder über eine schlecht Straße Fahr. Ich war damit auch schon in der Werkstatt die meinen es sei alles in Ordnung. Kopfschütteln Du kannst den Fehler code auch während der fahrt löschen.

MfG
  Zitieren
#6
Yeeah!

Ich hatte solche Service Active Handling, ABS, Traction Control -Probleme auch schon. Nur bei mir fiel es erst teilweise und dann komplett aus.
Fehlercode ausgelesen, festgestellt, dass das Steuergerät auf dem ABS Block defekt ist.

Hab mich dann etwas belesen(auch einige Info's im Forum----leider waren die sehr mager für eine Erstreperatur) und das Teil ausgebaut und repariert. Seither 40'000km ohne Probleme und viel Geld gespart. Hab jetzt schon für mehere Besitzer repariert. Feixen

Wenn also das Problem zum Steuergerät führen sollte, stelle ich gern eine ausführliche Reperaturanleitung mit Bildern als Anleitung ein, die jeder locker nachvollziehen kann. Hilfe!!

Patriot


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#7
Abend zusammen (deutschland schläft schon ich weiss ;-)

@ Thomas, viele Dank für die Liste. Habe mir alle Codes mal anzeigen lassen, ist ja ziemlich cool dass das so einfach geht.

Folgende Codes erscheinen:

28-TCS: C1214 H
80-Radio: U1064 H / U1096 H
AO-LDCM: B2282 H / B2284H / U1255H / U1064H / U1016H / U1096H
AI-RDCM: B2283H / B2285H / U1255H / U1064H / U1016H / U1096H

Also doch eine ganze Latte. Jetzt weiss ich natürlich nicht, wie alt die sind. Kann ich die löschen oder wie sollte ich vorgehen. Kann jemand mehr auf aus den Codes schließen?

Vielen Dank für die Hilfe!
Corvette C5 Z06 BJ:2002 Mods: 7/8 Longtubes Kooks inkl. X-Pipe beschichtet, ESD B&B Bullet (Leistung 403 RWHP, ca. 480PS am Motor), OilcatchCan, Vararam Cold Airintake+Powerduct, alle Lichter auf LED umgebaut, ACI Frontspoiler&Heckdiffusor in schwarz
  Zitieren
#8
ich habe die Codes zwar nicht nachgeschaut, aber es sind alles "H" Codes.
Lösche alle und schaue nach einigen Tagen nochmals nach.
  Zitieren
#9
Hallo

Ich hatte das auch.
Mal gieng es mal nicht.
Alle Kontakte überprüft, ohne Erfolg, dann das ABS Steuerteil an den lieben
Kollegen aus dem Forum geschickt.
Er hat das Relai getauscht und es funzt wieder alles bestens.

Gruß Hans
driver
  Zitieren
#10
Hallo,

hab das glitzegleiche Problem.

Bin deshalb mit Werner in Kontakt. Bisher haben wir noch keine 100%ige Analyse.
Mal kommt der Fehler, mal nicht.
Es liegt wohl, das hat meine Fehlecodeauslese ergeben, daran, dass sich das ABS zu spät anmeldet.

Was bei mir komisch ist, wenn das ABS Lichtchen leuchtet funktioniert mein Klimabedienteil nicht.
Wobei der ABS Fehler jedesmal nach ca. 30 Sekunden verschwindet, der Active Handling Fehler evtl bleibt. Aber auch das nicht immer...

Gruß
Ralph
Gruß
Ralph
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Active Handling / ESP bei C5 FM-STUDIO 1 2.432 18.05.2017, 15:34
Letzter Beitrag: JR
  ABS Probleme Seppen 1 1.636 17.06.2011, 22:19
Letzter Beitrag: Thomas V
  ABS Steuerung mit Pumpe gesucht hotparts 1 1.959 29.05.2011, 18:40
Letzter Beitrag: Thomas V

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik