Spiel in der Lenkung?
#1
Hallo liebe c1er,

hab ne Frage an euch:
Habt ihr schon mal die Lenkung bei eurem Wägelchen justiert?
Ich habe in der Mittelstellung des Lenkrades( geradeausfahrt), etwa 3 cm Spiel in der Lenkung. Das gleiche hab ich auch beim volleinschlag rechts und links.
Hat den von euch jemand Erfahrung damit?
Ich meine welche reihenfolge der Nachsteller da einzuhalten ist bzw. welche Bauteile da in Frage kommen.
Hab gesehen das oben am Lenkrad auch noch ein Lager sitzt???.
Hiiiiilfe - vielleicht wißt ihr da was.
Danke
Michael
  Zitieren
#2
Ich mach mich mal schlau.
Habe meine C1 gerade in meiner Werkstatt auf der Hebebühne und schau mal drunter.
Bist du denn sicher das das Spiel im Lenkgetriebe ist oder ist es der Umlenkhebel oder die
Spurstangen ?
Denn wenn es das Lenkgetriebe ist ,ist es merkwürdig,das du geradeaus genauso viel Spiel hast wie beim Volleinschlag.Normalerwiese müsste beim Einschlagen das Spiel dann noch größer werdenZwinkern
Gruß,Ede
Gruß Ede
[Bild: ede.gif] [Bild: avatar-17.gif]
  Zitieren
#3
Beim Volleinschlag ist das Spiel auch etwas größer.
Michael
  Zitieren
#4
Hallo,
zumindest bei meiner C2 ist eine Kugelumlauflenkung eingebaut. Ich weiß nicht, ob die C1 das auch hat, ich gehe aber davon aus.
Oben auf dem Lenkgetriebe sitzt eine Schraube mit Kontermutter. An der kann das Spiel nachgestellt werden. Natürlich nur bis zu einem gewissen Grade. Wenn es zu arg verschlissen ist, hilft das auch nicht mehr.
Kontrolliere aber auf jeden Fall die Spurstangen, Lenkungshebel und auch die Köpfe der Spurstangen. Auch hier schleicht sich nach so langer Zeit Spiel ein.
Grüße
  Zitieren
#5
Zitat:Bist du denn sicher das das Spiel im Lenkgetriebe ist oder ist es der Umlenkhebel oder die Spurstangen ?

genau ede....
und da kommen noch ein paar stellen dazu !? zb. befestigungspunt des l-getriebes am
rahmen usw.....
du solltest erst mal schauen, WO wirklich spiel oder "zuviel" spiel ist/ensteht .... - wobei die alten damen eh das ganze etwas lockerer sehen.... Feixen
und dann kann es genau bei (siehe oben @ fragun !) weitergehen...
gruß peter
[Bild: 29742658my.jpg].[Bild: 1406555.jpg]
  Zitieren
#6
Hi,
habe gerade Lenkung gewechselt, von Servo auf Manuell.
Das Lenkunksspiel im L-Getriebe kannst du überprüfen, wenn Du am
Lenkrad drehst und den Bereich der Hardyscheibe sowie gleichzeitig das Vorderrad
beobachtest bei aufgebocktem Vorderbau.
Kommt das Rad später ist das Getriebespiel.
Löse dann die Kontermutter von der Getriebeeinstellschraube und drehe mit einem
Schraubenzieher die Schraube etwas rein.
Verändert sich das Spiel nicht zum positiven (weniger Spiel) brauchst Du ein neues
Lenkgetriebe.
Du kannst die Schraube auch nicht unendlich weit reindrehen, Du merkst irgenwann hohen Widerstand am Lenkrad.
Es sollte immer noch so sein, das der Kraftaufwand am Lenkrad nicht viel höher wird.

Jetzt GO KART Lenkende Grüsse BBS
[Bild: 4.gif] [Bild: osc_logo_klein.gif][Bild: auto035.gif]
Harte Männer wurden als Kinder zu lange gekocht
  Zitieren
#7
Also zunächst muß man mal sagen, daß die C1 eine Lenkung nach dem Kingpin Prinzi hat und damit anders aufbaut, als die Lenkung der C2.

Vieles liegt oft an unzureichender Schmierung. Ich hab´das jetzt schon öfter gehört...und bei mir selbst auch gesehen. Oft sind die Steering boxes ein "No-Care" Item, bis es dann eigentlich zu spät ist.

Kontrolliere auch mal alle Verschraubungen und die Gelenke an sich (Tie Rod Ends...). Oft ist da entsprechend Spiel drin, das sich aufaddiert. Wie verschleißfreudig der "Third-Arm" ist, kann ich allerdings nicht sagen...da kenne ich mit der C1 nicht aus.

Ein Kompleetes Rebuilt Kit oder eine neue Box für die C1 kostet wohl in USA so um die 400 $ .....es ist also kein ganz billiges Unterfangen.

Die Teile für die C2 sind da deutlich günstiger.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  schwammige Lenkung iceblueVette 8 2.133 24.05.2012, 21:16
Letzter Beitrag: C1-Matthias

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- AAG Automobil AG
-- ACP Euskirchen
-- AutomobilCenter24
-- AUTOteam
-- BG Sportwagen
-- BRANDWHEELS
-- CarTechDyno
-- Corvette Malburg
-- Corvetteproject (Molle)
-- DLP
-- Dream-Car-Corner (Wolfgang Stärk / Hiob)
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- Kissling-Motorsport
-- KTS American Parts
-- Magicpaint
-- Pfadt Engineering Europe
-- Renz US Cars
-- Schmidt Revolution
-- Snap-on Tools - chevyforever
-- SPEEDSTYLE
-- Superrodperformance
-- TIKT Performance Parts
-- Till Kühner
-- Velumen Lichttechnik