Weißer Rauch und süsslicher Geruch im Motorraum nach Zündkerzenwechsel
#1
'N Abend zusammen,

ich habe das Wetter genutzt und heute neue NGK Zündkerzen verbaut sowie neue Zündkabel verlegt. Letzte Woche hatte ich bereits neue Zündspule und Zündverteiler verbaut. Gestartet hat die Vette danach heute ganz normal, jedoch läuft sie deutlich untertouriger als mit den alten Kabeln und Zündkerzen, was ja erst mal nicht schlecht sein muss (?!) 

Was mir viel mehr Sorge bereitet, ist, gerade die Tatsache, dass ein wirklich eklig riechender leichter weißer Rauch, wie Nebel, aus dem Motorraum kam und ein wenig nach verbrannten Gummi, aber auch anderes undefinierbares roch.  Kopfschütteln

Ich hab die Vette dann sofort ausgemacht und werde erst morgen Abend wieder die Zeit finden. Es würde mich aber deutlich ruhiger stimmen, wenn jemand von euch ggf. schon Erfahrungen hat, um welchen Rauch und vor allem warum es sich handelt. 

Hab einen der Zylinderköpfe geschrottet? Waaas?

Die Zündkabel sind übrigens von Accel und die Zündkerzen sind NGK 7214 GR5IX Iridium IX Spark.

Danke vorab!
LG Torben
C3_Cab_dblu_60.png  1968 Corvette C3 Convertible Big Block 427 ci 390 hp L36 BB V8 7.0
  Zitieren
#2
Hast du ein Kabel vertauscht?
Die Kerzen sind Overkill. BCPR5EY (1.1) sind das Mittel der Wahl.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
  Zitieren
#3
Ich hab alles doppelt und dreifach gecheckt, sieht alles gut aus.

Kann der weiße Rauch vom falschen Kabel kommen? Ich dachte, bei sowas meckern die Zylinder sofort laut.

Hatte ich in der Vergangenheit schon mal bei einem meiner Oldtimer. Bei der Corvette bisher jedoch nicht. Zumindest nicht das ich es gemerkt hätte.

Was meinst du mit Overkill? :)
C3_Cab_dblu_60.png  1968 Corvette C3 Convertible Big Block 427 ci 390 hp L36 BB V8 7.0
  Zitieren
#4
Man kann glaube ich 4 und 6 verwechseln und der Motor läuft trotzdem, nur wird ein Rohr dann glühend heiss.
Süsslicher Geruch ist Frostschutz, durch zu große Hitze kann es Kühlflüssigkeit rausdrücken, das gibt dann auch den Dampf.
Wobei ich jetzt gelesen habe, dass du auch den Verteiler raus hattest, dann hast du sicherlichen die Zündung nicht mehr so eingestellt wie sie vorher war.

Der Rauch kommt dann wohl von der Zündspule, Vorwiderstand (Kabel) oder der Zuleitung, irgendwas in der Gegend.
Aber das kann man auch nachträglich erschnüffeln.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
  Zitieren
#5
Danke dir, die Kabel sollten passen, aber die Information mit dem Frostschutzmittel macht Sinn. Ich werde es morgen auf jeden Fall checken.

Bei dem Zündverteiler muss ich korrigieren. Die gesamte Anlage war nicht raus, sollte, also nichts verstellt sein. Hab nur einen elektronischen Verteiler eingesetzt von Pertronix,


Magst du mir Overkill noch erläutern? Wenn die Dinger der Vette nicht guttun, dann werde ich gerne die BCPR5EY N-11 probieren. Die korrekt?

https://www.a4h-tech.com/de/ngk-v-power-...-universal

VG Torben
C3_Cab_dblu_60.png  1968 Corvette C3 Convertible Big Block 427 ci 390 hp L36 BB V8 7.0
  Zitieren
#6
Und wer sagt, dass der neue Kontakt genau so am Nocken positioniert ist wie der alte?
Da muss gar nicht so sein, die können ihren Sensor überall hingebaut haben.
Wenn du den Ring mti den Magneten eingebaut hast ebenso. Zündung muss eingestellt werden.

Overkill preislich. Kannst jetzt auch drin lassen bis die verrust sind. Platinkerzen sind sinnlos in diesen Motoren,
die sind schneller verrusst als errodiert.
Das hier ist die richtige
https://www.ebay.de/itm/391932872691?has...R5Dj6arfYA
gabs früher schon für 2,50€
Gibts auch ohne die 11 hinten dran, dann hat sie 0,9mm Elektrodenabstand statt 1.1mm.
Habe festgestellt mit 1.1 läuft der BB aber besser. Muss ggf. ausprobieren.
Mein alter L36 hat soviel Öl verbrannt, der hat alle 3 Monate neue Kerzen gebraucht.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
  Zitieren
#7
Die NGK 7214 GR5IX Iridium habe ich auch seit vielen Jahren in den 427ern. Bisher gabs nie Probleme damit.

Gruß
Matthias


The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#8
@ Torben
Hast du die pertronix ignitor 1 verbaut?

Dann darf man auf keinen Fall die Zündung zu lange an lassen( also, ohne das der Motor läuft)
Dann kann sowohl die Zündspule, als auch das petronix-modul zu heiß werden. Das Öl in der Zündspule kann anfangen zu verdampfen, es kann auch Rauch aus dem Verteiler kommen.

Gruß
Jörg
  Zitieren
#9
Bei mir schmorte mal ein Zündkabel am Fächerkrümmer, was auch nicht lecker gerochen hat.

Ich habe seit Jahren in meinem SB NGK 7401 UR41X Iridium IX verbaut, ohne Probleme.

Gruß
Uwe
Zwinkern
.
[Bild: 9239264lpt.jpg]

"Besser eine gesunde Verdorbenheit, als eine verdorbene Gesundheit." Großes Grinsen
  Zitieren
#10
Hi 

Zündung einstellen nach Einbau einer Pertronix kann ich 100% bestätigen. Ich habe von einem CraneCams Modul auf Pertronix gewechselt und die Zündung neu einstellen müssen. Der Zündzeitpunkt war nach dem Einbau nicht mehr da, wo er mit dem Crane Modul war.
Wenn es Kühlwasser sein sollte, frage ich mich, wie lange du im Stand den Motor an hattest. Es brauch ja eine gewisse Zeit, bis das Kühlwasser durch Erwärmung Druck aufbaut und dann irgendwo (Kühlerschlauch, Kühlerdeckel, Überlauf usw.) rausdrückt. Ausserdem hättest du dass dann auf dem Boden sehen können....
C3_Cab_whi_60.png 
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Nach längerer Fahrt startet der Wagen nicht mehr. Batterie? Tom79 27 1.088 Vor 2 Stunden
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Nach längerer Fahrtzeit Motor aus holgivette 10 2.672 16.06.2023, 18:39
Letzter Beitrag: Z06FAN
  Versandkosten USA nach Deutschland K.H. 14 2.180 13.05.2023, 19:44
Letzter Beitrag: 78er_pace
  Was sind das für Relais im Motorraum auf der Fahrerseite? ReniTom 9 2.842 02.01.2023, 15:35
Letzter Beitrag: ReniTom
  Unrunder Motorlauf nach volltanken rookie_71 7 2.357 12.08.2022, 01:32
Letzter Beitrag: zuendler

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de