Baujahr 1987 Sawblade Felgen Distanzscheiben ?
#11
Hab Dir gerade schon PM geschickt . Bin mir sicher dass wir uns einigen können ;-)

Wo wohnst Du den ?

Verpackungen für die Felgen habe ich auch und auch die Schrauben sind alle dabei
  Zitieren
#12
Gekauft. Danke. Prost!

Gruß
Reiner
[Bild: gtc.bmp]
Wer einen Engel sucht und dabei nur auf die Flügel schaut, könnte leicht eine Gans nach Hause bringen! Engel-3

http://www.hochglanzverdichten-giessen.de
  Zitieren
#13
Ich hänge mich mal hier an:
Meine '93er hat die Sawblades in 8,5 und 9,5x17 mit den original Reifendimensionen 255/285. Das Auto ist nicht tiefer und fährt Spur/Sturzwerte nach Originalvorgabe. Da ein Bremsen-Upgrade auf Brembo/Porsche geplant ist, benötige ich ja auch 20mm Distanzen/Rad um die größeren Bremssättel unterbringen zu können. Jetzt habe ich mal gemessen und festgestellt, dass mit 20mm Distanzen die Räder sowohl vorne als auch hinten deutlich (~8-9mm) über die Karosse überstehen. Ich habe nun schon öfter im Forum gelesen, dass die Sawblades mit 20mm Distanzen kombiniert werden. Meine Frage nun: verwendet Ihr alle Radhausverbreiterungen? Oder derart negativen Sturz,
dass es sich auch ohne Verbreiterungen ausgeht?

Mein Problem ist, dass ich die Festsattelbremse beim lokalen TÜV eindeutig NICHT eingetragen bekomme. Nun wäre ich bereit dennoch umzubauen, da die Sawblades die Bremse optisch ja kaum erkennen lassen. Jedoch, wenn aufgrund der Distanzen die Räder nicht mehr abgedeckt sind fällt das ja einem Blinden von Weitem auf. Und wenn dann ein womöglich neugieriger Polizist bei der Verkehrskontrolle schon die Räder genauer begutachtet, würden auch die Festsättel auffallen und mein Dilemma wäre in doppelter Hinsicht perfekt.

Die Werkstatt meines Vertrauens baute heuer ein '93er Cabrio mit Sawblades auf Movit an der VA um. Dieses Cabrio hatte vorher bereits Radlaufverbreiterungen montiert gehabt. Das gefällt mir nun eher nicht. Daher wäre meine leise Hoffnung mit etwas höherem Negativsturz trotz 20mm Distanz das Rad abgedeckt zu bekommen. Kann das jemand bestätigen oder ausschließen?

Vielen Dank und LG,
Christian
  Zitieren
#14
Servus ich fahre bei meiner 87er vorne und hinten 9.5x17 mit 275 40 17 Reifen.
Vorne 20mm Scheiben hinten 30mm Scheiben da steht nix drüber .
Gruß Alex


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#15
Danke für das Foto Alex, das sieht ok aus. Aber ist es nicht so, dass die frühen C4 andere Spurweiten haben als spätere C4? Oder täusche ich mich hierbei?

LG Christian
  Zitieren
#16
Ja die älteren haben eine schmalere Achse also müsstest du eigentlich noch mehr Platz als ich haben
  Zitieren
#17
Um die originalen Sawblades auf den 84-87er Modellen optisch "schön" zu fahren, kommen vorne 25mm distanzscheiben pro Seite drauf, bei den 88-96er sind 15er Platten ausreichend (je nach Reifenform/Flanke gehen auch 20er). Wenn ich die Bremsscheibentöpfe C4-spezifisch für die Porsche-Reibringe drehe, beinhalten diese Töpfe bereits den Anteil der Spurverbreiterung (20mm), brauchen also nicht zusätzlich montiert werden.

https://www.ebay.de/itm/Neue-Porschebrem...SwglVaDVdk

Gruß Thomas
Thomas

(best thing in life is ZR-1 drive!)
  Zitieren
#18
Danke Thomas, das war mir entfallen, dass Deine Töpfe ohnehin bereits die +20mm beinhalten. Nichts desto trotz, heute habe ich nochmal gemessen. Die aktuellen Bridgestone Reifen habe einen sehr massiven Flankenschutz, der durchaus weiter als üblich aufträgt. An der VA sehe ich daher +15mm pro Rad als ok an, +20mm ist schon arg grenzwertig meines Erachtens. Hinten sehe ich +10mm/Rad als ok an, +20mm wären definitiv zu viel. Ok, andere Reifen bauen vl. zierlicher, jedoch sind die derzeitigen erst ca. 7tkm alt. Ich werde mal versuchen zu prüfen was etwas mehr negativer Sturz an Platz schaffen könnte. Alternativ fürs nächste Mal auf 245/275er Reifen umrüsten?Leider muss bei uns in Ö ja nicht nur das Profil abgedeckt sein, sondern das ganze Rad innerhalb gewisser Winkel von der Radmitte her betrachtet. Und ich möchte ungern unnötig Aufmerksamkeit erzeugen bei der Rennleitung...

LG Christian
  Zitieren
#19
Hi,
Ich schließe mich auch nochmal dem Thread an. Habe auch die 87er C4 mit 16x8,5 Felgen derzeit 255er Reifen.
Ich habe mir auch 4Stück 17x9,5 salad shooter Felgen geholt zum Überarbeiten und habe auch schon auf Empfehlung Sadibaer vorn 23mm und hinten 30mm Distanzscheiben gekauft. Am Ende soll auch eine C5 Bremse noch mit rein.

Auf allen 4 Felgen 17x9,5 möchte ich eigentlich 255/45 R17 Reifen fahren und NICHT die 275er. Laut Reifentabellen sollte 255 auf 9,5 Felgen kein Problem darstellen oder? Ich bin eigentlich zuversichtlich das so eingetragen zu bekommen. PS: da ich das genau so mache wie Sadibaer von den Felgen, wird das schon passen vom nicht Überstehen..
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  C4 welches Cluster ( Mäusekino ) gehört zu deinem Baujahr. Sadibaer 26 7.918 01.08.2021, 18:32
Letzter Beitrag: Krümelmonster
  C4 Baujahr 88, Kühlung verbessern C4_DG 8 806 16.03.2021, 19:04
Letzter Beitrag: colonel
  Radio Bose Gold ab Baujahr 1990 für Corvette C4 DAX999 0 599 02.03.2021, 15:52
Letzter Beitrag: DAX999
  Automatik Getriebeölwechsel Corvette 1987 nrwmachine 15 9.991 15.02.2021, 19:23
Letzter Beitrag: Legend32
  87er Felgen auf 89er frankypa 5 1.943 05.01.2021, 19:50
Letzter Beitrag: man-in-white

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com