Mal wieder die Batterie leer
#21
@ JR:
Wenn ich mich bewusst über den Verriegelungsknopf einsperre, dann wäre es für mich nachvollziehbar, dass ich mich auch wieder "entriegeln" muss. Wenn das automtisch passiert, möchte ich beim Aussteigen auch wieder automatisch entriegelt werden. Falls aus irgendwelchen Gründen das nicht passiert, wäre vielleicht ein Hinweis angebracht, dass man dieses manuell erledigen möchte, statt schlicht die Funktion zu verweigern.
Die Sache mit der Bedienungsanleitung ist auch nicht zielführend, denn wie viele Geräte benutzen wir im täglichen Leben, zu denen es Bücher als Bedienungsanleitungen gibt? Wollte man die alle lesen und womöglich noch im Detail sich merken, dann kämen wir im Leben kaum noch zu etwas anderem. Erinnert sei hier beispielsweise an das abschreckende Beispiel der Bedienungsanleitung vom Navi bei der C6.
Jedes Produkt muss sich intuitiv bedienen lassen, damit es selbst Dumme wie ich es bedienen können. Das gilt für Computer, Handys.... und auch Autos. Ein Vorstand von uns hat einmal gesagt: " Wenn unsere Kunden eine Bedienungsanleitung brauchen, haben wir etwas falsch gemacht !"
Denke beispielsweise in diesem Zusammenhang auch einmal an Autovermietungen.

Gruß
Wutzer
Optimismus basiert meist auf einem Mangel an Informationen !
  Zitieren
#22
Zitat:Original von Wutzer
Wenn das automatisch passiert, möchte ich beim Aussteigen auch wieder automatisch entriegelt werden. Falls aus irgendwelchen Gründen das nicht passiert, wäre vielleicht ein Hinweis angebracht, dass man dieses manuell erledigen möchte, statt schlicht die Funktion zu verweigern.

Der Hinweis steht in der Betriebsanleitung und die Funktion läßt sich auch gänzlich ausschalten. Die so vielfältigen Funktionen moderner Autos machen eine Bedienungsanleitung - anders als an einer C3 - notwendig, egal was Vorstände meinen.

Aber selbst der nur juristisch geschulte, aber praktisch veranlagte Mensch, bekanntermaßen technischer Laie, hat den Knopf für die Entriegelung - auch ohne Studium der BA - schon 2005 beim ersten Einsteigen in eine C6 gesehen und dessen Funktion intuitiv erkannt. Großes Grinsen Wie einfach müßte das dann doch eigentlich für Dich sein.

Ansonsten hat JR alles dazu gesagt.

Gruß

Edgar
[Bild: sig_edgar.jpg]
  Zitieren
#23
Edgar, es geht doch einfacher, siehe andere Hersteller.....einfach am inneren Hebel ziehen und die Tür ist auf.
Zusätzlich gibt es natürlich auch diesen Ver- und Entriegelungsknopf - um Fahrgästen, die einsteigen möchten, nachdem die Tür automatisch verriegelte, den Zugang zum Auto zu ermöglichen.
Aber um auszusteigen einen zusätzlichen Knopf drücken zu müssen finde ich unnötig und sogar gefährlich - siehe oben.....Unfall, Panik usw.


Wir hatten doch vor kurzem hier in Forum den Fall wo jemand die Notentriegelung am Sitz unten nicht kannte und durch den Kofferraum ausstieg weil die Tür-Elektronik ausgefallen war.
So eine Technik ist in meinen Augen nicht intuitiv genug!
Gruß
Thomas
  Zitieren
#24
Hallo an alle,

ich beschreibe das mal aus meiner Sicht:

Generell sind mir auch einfache Lösungen am liebsten. Hebel ziehen - Tür auf.

Aus eigener Erfahrung: wer die weniger bevorzugten Gegenden in USA gesehen hat (z.B. Detroit downtown) versteht, warum dort eine automatische Tür- und Kofferraumverriegelung Standard ist.
Da alle US-Autos das haben, kommen auch alle Fahrer damit zurecht.
Für Autos, die in geringen Stückzahlen exportiert werden, ist eine Anpassung an andere Gewohnheiten nicht wirtschaftlich und wird somit auch nicht umgesetzt.

Ich habe mich für die Corvette entschieden, weil sie so ist, wie sie ist. Jedes Auto hat seine Eigenheiten. Vielleicht lieben wir sie gerade deshalb.
Dazu passt der Kommentar von einem amerikanischen Kollegen: "it is what it is"

Bernhard
  Zitieren
#25
Zitat:Original von BS
Aus eigener Erfahrung: wer die weniger bevorzugten Gegenden in USA gesehen hat (z.B. Detroit downtown) versteht, warum dort eine automatische Tür- und Kofferraumverriegelung Standard ist.
Da alle US-Autos das haben, kommen auch alle Fahrer damit zurecht.
Für Autos, die in geringen Stückzahlen exportiert werden, ist eine Anpassung an andere Gewohnheiten nicht wirtschaftlich und wird somit auch nicht umgesetzt.

Bernhard


Da gebe ich dir vollkommen recht, da ich die Erfahrungen auch kenne. Die USA ist uns, was die negativen Auswirkungen der reinen Lehre vom Kapitalismus betrifft, halt immer noch ein paar Jahre voraus.
Dennoch kann ich nicht nachvollziehen, warum man einem Erwachsenen auch drüben nicht mit einem Handgriff erlauben will, aus einem stehenden Fahrzeug auszusteigen. Das Argument als Schutz gegen ungewollte Bedienung kann man bei näherer Betrachtung auch nicht gelten lassen, denn dann wäre der Türöffner schlichtweg falsch positioniert. So einfach ist das an und für sich, denn bspw. auch die Wischerbetätigung und das Licht ein- und ausschalten muss auch nicht erst wegen möglicher Fehlbetätigung vorher entriegelt werden. Wobei ich insbesondere das ungewollte Lichtausschalten bei Nachfahrten als risikoreicher einstufe. Letzteres machen dann einige C6 für uns automatisch, wie ja die laufende Rückrufaktion belegt.

Aber, und da gebe ich dir auch recht, man muss sich halt wohl mit eine paar vermeidbaren Unzulänglichkeiten abfinden.

Gruß
Wutzer
Optimismus basiert meist auf einem Mangel an Informationen !
  Zitieren
#26
Schalte es doch einfach im System aus!!!!!!!! Das muss man EINMAL machen und danach hast du für immer Ruhe.
  Zitieren
#27
Also irendwie werde ich hier nicht schlau...zuerst hast du scharf kritisiert, dass man scheinbar erst den Rückwärtsgang einlegen muss, damit der Beifahrer aussteigen kann. Es wurde belegt, dass das nicht so ist und einfach mit dem Türverriegelungsknopf geht. Dann regst du dich darüber auf, dass man einen Knopf zur Entriegelung drücken muss. Edgar hat den Hinweis gegeben, dass man das auch deaktivieren kann. Aber auch jetzt noch regst du dich über nicht vorhandene Probleme auf...was ist eigentlich los? Programmiere diese Funktion raus und gut ist. Wahrscheinlich nervt dich dann, dass die Tür nicht mit Gedankenübertragung aufgeht und man immernoch einen Knopf drücken muss. Kritik in allen Ehren...aber sich über imaginäre Probleme aufregen geht garnicht.
Gruß, Tobi


Wenn Jemand auf der Autobahn überholt wird, wo nur kurz ein Geräusch zu hören ist und aus der Staubwolke schemenhaft eine Corvette zu erkennen war, stellt sich folgender Blick ein: Waaas?
  Zitieren
#28
Passend zum Wetter ist diese Diskussion etwas hitzig.

Können wir das einfach cooler angehen?

So etwas wie Meinungsfreiheit sollte auch bei dem Thema geben
Wer sich aufregen will, regt sich auf. Wer die Funktion abschaltet, tut eben das

Also - was solls?

Gruß
Bernhard
  Zitieren
#29
Ich sehe hier nichts Wildes. Ist doch alles locker. Zwink
Gruß, Tobi


Wenn Jemand auf der Autobahn überholt wird, wo nur kurz ein Geräusch zu hören ist und aus der Staubwolke schemenhaft eine Corvette zu erkennen war, stellt sich folgender Blick ein: Waaas?
  Zitieren
#30
Hallo,

zur Ergänzung: falls das Handbauch fehlen sollte, ich habe das für das Modelljahr 2009 als PDF verfügbar.
Bei Bedarf per pn.

Gruß
Bernhard
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Lightbulb gibts für die z06 eine gel batterie badboy1306 24 16.108 26.04.2021, 11:05
Letzter Beitrag: mario makary
  Batterie ständig leer Richie 29 19.850 22.07.2020, 07:44
Letzter Beitrag: Chiado
wink Batterie leer joergregina 21 10.669 13.05.2020, 13:07
Letzter Beitrag: hdrosi
  Hilfe C6 Z06 will nicht anspringen Anlasser dreht kaum Batterie Neu Supercharged 6 22.743 05.03.2019, 02:24
Letzter Beitrag: hy_bmw_freak
  Kleinste zu empfehlende Batterie? JuergenD 57 28.720 01.02.2019, 20:14
Letzter Beitrag: Carpmaster79

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com