Weiterhilfe C3 Neuling
#1
Hallo,

Seit letzten Freitag bin ich nun stolzer Besitzer einer 77ér Corvette in einem sehr guten Zustand die ich über die Firma ACT bei Köln importiert habe.

Seit nun zwei Jahren fahre ich einen 79ér Chevy Blazer als Allstagswagen und habe somit schon einige Erfahrungen mit den alteren Ami´s gemacht.

Bei der Vette muß ich noch ein par Sachen Repariern. Ich bin zwar selbst Kfz-Mechaniker, aber ich möchte bei bestimmten Sachen euch alten Corvette-schrauber befragen.


1. Die Sicherheitsgurte sind bei mir beide defekt.
Auf der Fahrerseite hatte man bereits einmal einen neuen montiert und zwar nicht den originalen sondern einen aus irgend einem Volvo.
*Meine Frage ist, aus welchen Fahrzeugen kann ich die Sicherheitsgurte für meine Corvette verwenden (da diese flach auf den Boden montiert sind und nicht wie in den meisten Fallen hängend) oder wo bekomme ich einen passenden Ersatz her?


2. Der Blinkerhebel rastet wenn ich rechts blinken will nicht ein. Ich babe gestern eine neue Nockenplatte für den Blinker bei KTS mitbestellt.
* Ist es damit abgetahn oder brauche ich einen neuen Schalter?

3. Das einzige was sonst bei meiner Corvette wirklich noch ein großer Mangel ist, sind die ganzen Gummilagerungen und Buchsen der Fahrwerks und Rahmenteile. Die muß ich gleich austauschen, da sie alle total porös und rissig sind.
Ich habe gestern bei KTS bereits alle bestellt und zwar welche aus Polyuretan.
*Meine Frage an euch, lassen sich diese "harten" Dinger schwer in die Lagerstellen einpressen?
*Wie lassen sich denn so die vorderen Dreieckslenker ausbauen bzw. steht die Feder unter einer großen Vorspannung?
*Wie erneuere ich am besten die Karosserie-Rahmengummis?


Ich würde euch bitten mir weiterzuhelfen.

Mit besten Dank im voraus und freundlichen Grüßen

p.s. Entschuldigt bitte die Audrücke wie "Dreieckslenker vorne" (Querlenker) ich bin mit den englischen Fachausdrücken nicht so bewandert. Aber ich bin mir sicher ihr wist schon was ich meine. Ich bin und bleibe halt ein gelernter VW und Audi Mechaniker.

STEGS
Gruß
STEFAN
[Bild: dtm_logo_100_38.gif+]
  Zitieren
#2
Herzlichen Glückwunsch zur 77er! Das beweist Geschmack - die letzte mit steiler Dino Heckscheibe!

Schau mal in meinem Profil nach, dann weißt Du warum ich so überschwengliche Glückwünsche verteile! Großes Grinsen

OK, laß uns mal an die Beantwortung der Fragen gehen:

1. Sicherheitsgurte: Ich habe aus meiner 77er gerade einen kompletten Satz an das Forumsmitglied dieter verkauft - vielleicht sprichst Du mit Ihm, denn er hat eine 74er und ich weiß, daß meine 77er Gurte exakt bei Dir passen werden, dieter möchte wohl nur die Automaten - versuch es mal, ich warte dann auf mail.
Alternativen sind Camaro / Trans Am Gurte ("F-Bodies") die auch passen sollen, aber dafür übernehme ich keine Gewähr.
Hier aber noch ein Bild der originalen 77er Gurte: [Bild: g1.jpg]

2. Blinkerhebel: Müßte mit der Nockenplatte erledigt sein, ansonsten eben ein neuer Blinkerschalter. Kostet ca. 60 US $ wenn ich mich recht erinnere - ich hatte eigentlich immer mit mehr gerechnet.

3. Gummilager: Das Problem ist nicht das hineinpressen der Polybuchsen, sondern das herauspressen der Gummibuchsen.
Bevorzugt sollte man hier eine hydraulische Presse verwenden, aber die A-Arms mit einer Zwischenstütze beim Pressen versehen (Winkeleisen, zurechtgesägt paßt schon).
Die vorderen Federn sind unter keiner Spannung. Wenn man das untere Traggelenk trennt und den unteren A-Arm abklappt (Wagenheber verwenden) fällt die Feder heraus. Dabei bitte die Feder für den Fall der Fälle mit einer Kette sichern.
Karosseriegummis wirst Du leider nur erneuern können, indem Du die Karosse anhebst.....
Siehe Bild:
[Bild: bodylift.jpg]
Das Auto auf dem Bild ist meine 77er, die zur Zeit eben diese Kur macht.

Wenn Du weitere Fragen hast, einfach posten oder mailen!

Wenn Du Deine Polybuchsen erhälst, wäre es nett, wenn Du die Instruktionen an mich mailen oder faxen könntest - meine haben nämlich gefehlt......

Grüße

Franky
454Big
Gruss,
Frank
  Zitieren
#3
Wenn ich mich richtig erinnere ist die Nockenplatte zum zurückstellen des Blinkers. Die Rasten sind am Blinkerschalter selbst. Der Blinkerschalter kostet auch nur $35, glaub ich. Blinkerschalter tauschen ist kein Problem, nur das Kabel durch die Lenksäule fummeln ist ein Geduldsspiel.
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#4
Erst mal Danke für eure schnelle und umfangreiche Weiterhilfe!

1. Wegen der Sicherheitsgurte bin ich heute zufällig bei der Arbeit fündig geworden. Die hinteren Dreipunktgurten aus dem VW-Transporter Dopelkabiner passen von der Einbaulage her mit samt der Gurtpeitsche in die Corvette.

2. Nockenplatte habe ich ja schon bestellt. Ich werde einfachmal den Lenkstock bis zum Schalter hin zerlegen und mir das ganze mal anschauen.

3. Bezüglich der Gummilager habe ich alle nötigen Werkstatteinrichtungen wie große Hydraulikpresse verschiedene Presshülsen und Platten zur verfügung.
Meine Sorge war nur das Zerlegen der Vorderen Radaufhängung, wegen der Feder. Aber das ist wie du mir schilderts eigentlich kein Problem. Denn wer schon einmal bei einem alten Mercedes vorne z.B. ein Traggelenk erneuert hat weis was für Vorspannungs-Kräfte in solchen Federn stecken können.


@ 454Big:

Sobald ich die Lagergummis bekomme werde ich dir sofort eine Kopie der Instruktionsanleitung zukommen lassen.


STEGS [
Gruß
STEFAN
[Bild: dtm_logo_100_38.gif+]
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neuling braucht Hilfe!!!!! albert.allgäu 39 19.336 17.06.2020, 09:09
Letzter Beitrag: Maverick1964
  Vorstellung eines Neuling C3 1969 TimmyC3 16 10.633 10.06.2020, 07:36
Letzter Beitrag: StingraySnake
  C3 Neuling, auf welche Stellen beim Kauf achten? Burnsi 18 6.415 31.03.2017, 23:17
Letzter Beitrag: Motormike
  Neuling mit Frage ggengine 19 4.420 26.03.2015, 19:54
Letzter Beitrag: daabm
  Bin Coevette Neuling Bigrobbi 24 9.028 25.01.2015, 12:09
Letzter Beitrag: woodapple

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com