Tripower Anlage - Leistungspotential?
#1
Servus,

ich bin in der Endphase meines winterlichen Motorprojekts,
einem gestrokter 482er Full Roller LS5 (512erBlock) mit L88 Köpfen (074er). Nockenwelle rd 304°, 0.705 Lift.

Bei der Vergaserbestückung bin ich noch nicht durch, am besten sollte alles unter meine BB Haube passen.
Mir ist nun eine Tripoweranlage angeboten worden und ich überlege die in Verbindung mit 2 neuen
2BBL Vergasern (je außen) mit Beschleunigerpumpen zum fahren da ich keine Vacuumsteuerung
haben will.

Leider kann ich nicht einschätzen wie sich das Setup im Bezug auf Drehmoment- und Leistungsverlauf
verhalten wird. Redline des Motors soll 6800 1/min sein.

Kann mir jemand Tips geben oder fährt jemand ein ähnliches Setup mit Dynosheet?

Danke im Voraus.

LG OLI
blackvette68

_______________________________________________________________
Leute, die langsam fahren sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten
Ayrton Senna
  Zitieren
#2
Hallo

Im US Forum fahren ordinaere tripower Analgen auf 502 und grosseren Bloecken.

Die Anlage sollte das schon hinbiegen.

Meine 2ndaries offnen erst ueber 4000 RPM bei Belastung , dann kommt noch mal 2/3 dazu fuer die restlichen parr Umdrehungen.

Zitat:2BBL Vergasern (je außen) mit Beschleunigerpumpen zum fahren

Die findest du aber nicht auf dem Markt, oder ? Habe mal im US Forum davon gehoert, aber das waren abgeaenderte 4 Fachvergaser, halbiert oder so. kann mich nicht erinnern.

Es gibt Gestaenge fuer die Tripower, die dann auf DP Prinziep ansteuert, nur ohne 2ndarie Beschleunigerpumpen funzt das Ganze nicht richtig.

Welche Analge hast du angeboten bekommen, oval oder square port ?

L88 fuhren mit 4fach Holley, nicht mit der sparsamen Tripower.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#3
Günther,

die Tripower muß eine r-port sein. Ich werde sie portmatchen müssen, die Ports der Köpfe sind riesig.

Die 2BBl Holley mit Beschleunigerpumpe gibts neu für überschaubares Geld, $300 oder so pro Stck.
Das Gestänge zu bauen ist kein Hexenwerk.

Gemessen und eingestellt wurde mein Motor mit Highrise Spinne Weiand 7G und Dominator 1050.
Das passt nicht mal unter die L88 Haube. Darum meine Frage nach einem vergleichbarne Setup auf Tripower Basis.

OLI
blackvette68

_______________________________________________________________
Leute, die langsam fahren sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten
Ayrton Senna
  Zitieren
#4
Hallo

Ich glaube, du wärst zufriedener mit ner DP Tripoweranlage, wie Marcus ( Zündler ) die fährt.

Die originalen Tripoweranlagen haben recht flache Einlassspinnen. Die 67er Spinne ist höher gebaut, dann wohl weniger restrictiev.

Dein Vorhaben klingt interessant. Bin mal gespannt, ob das mit den secondaries so funzt.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#5
Hallo

Ach ja, hier mal die richtigen objektieven Flowrates einer Tripower, da double carbs anders fliessen als 4 barrel carbs.

http://corvetteforum.de/thread.php?threa...htuser=453

Man kommt immer noch ueber 1000 CFM !

Son grossen BB gibts nicht, dass die Anlage aufgibt.



MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#6
Danke Günther,

Sehr interessanter link zum .com Forum!

Gruß
Breitbeinig, geduckt, die Nase am Boden, kraftstrotzend stand er da und stank vor sich hin...sonderte bäuchlings fette, kochende Tropfen ab, knackte abkühlend, knisterte in sich hinein, atmete langsam aus, gluckste im Kühlsystem- Fritz B Busch zur C3
  Zitieren
#7
Super Günther, Danke für den Link.
Dyno Vergleiche Tripower / 4BBL mit einem entsprechenden Motor würde zusätzlich Klarheit bringen.


Die 67er Tripowerpinne baut wohl höher mit mehr Volumen und dürfte im höheren Drehzehalbereich Voteile bringen, passt aber wohl nicht unter die 68er BB Haube?!
blackvette68

_______________________________________________________________
Leute, die langsam fahren sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten
Ayrton Senna
  Zitieren
#8
Hallo

67er Spinne passt nicht unter die BB Haube, aber unter die L88 Haube.

Sehr viel Leistung geht bei der Tripower aber auch verloeren durch den sehr niedrigen Lufti.

Bei sehr hohen RPM bekommen besonders die aeusseren vergaser nicht viel Luft , weil der Luftfilterdeckel so flach auf deren Lufteinlaessen lebt.

Ich habe deshalb den Lufti erhoeht, hatte ja Platz wegen L88 Haube.

MfG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#9
Willst Du Benzin sparen oder den Asphalt brennen?

Die TriPower ist eine High Performance Anlage für den Straßenbetrieb, damit man auch mal zivil fahren kann. Der fette Holley beim L88 macht einfach nur die Schleusen auf. Aber dann richtig. Besonders mit passender Spinne und Deinem Set Up.
  Zitieren
#10
Asphalt brennen aber mit BB Haube.
blackvette68

_______________________________________________________________
Leute, die langsam fahren sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten
Ayrton Senna
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Abgas Anlage reno72 1 511 14.07.2021, 00:20
Letzter Beitrag: René K.
  MSD Anlage Spezifikation Greenmile 38 11.846 07.02.2021, 19:24
Letzter Beitrag: knork
  Klärt mich mal über die Tri-Power Anlage auf Günther-C3 24 7.247 12.04.2019, 13:05
Letzter Beitrag: K.H.
  Hilfe bei Scheiben-Wisch-Wasch Anlage da heinz´l 29 8.532 05.01.2017, 19:33
Letzter Beitrag: HGW
  High-End Audio-Anlage carlv12 49 8.278 24.08.2013, 10:07
Letzter Beitrag: Repsol-Racer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com