Sidepipes
#1
Hallo Leute !

Ich werde inden nächten 4-6 Wochen zwecks erlangen einer Oldtimer Typisierung, mein Importiere C3 bei der Landesregierung vorführen müssen.

Im Protokollerlass aus dem Beirat für Historische Kraftfahrzeuge heißt es unter anderem:

4.)Lärmmessung: Im Zuge der Genehmigung bzw. bei Umschreibung einer bestehenden Genehmigung ( siehe Pkt. 1) sofern nicht vorhanden, eines Historischen Kraftfahrzeuges ist der Nahfeldpegel zu ermitteln, damit dieser für später stattfindende allfällige Kontrollen in die Zulassungsbescheinigung eingetragen werden kann.

Historische Kraftfahrzeuge erfordern grundsätzlich keine nachträgliche Ermittlung des Fahrgeräusches, jedoch ist zusätzlich mit Hilfe eines Sachverständigen-Gutachtens die Originalität der Auspuffanlage zu belegen. Dieses kann auch den akustischen" Eindruck berücksichtigen. Kann diese „Originalität“ nicht nachgewiesen werden, so ist jedenfalls zusätzlich das Fahrgeräusch zu messen.


Da ich mich mit dem Gedanken spiele, meine Vette eventuell mit Sidepipes auszustatten, hätte ich folgende Frage:
Gab es die 74er seinerzeit mit Sidepipes?
Wenn ja: Hat jemand einen Tipp, wo ich günstige Sidepipes beziehen kann?

Hilfe!!
[Bild: osc_logo_klein.gif]
1974 C3/350 Verbrauch lt spritmonitor.de [Bild: 345523.png]
  Zitieren
#2
Hi Dieter,

Tripower hat mal einen sehr ausführlichen Beitrag zu diesem Thema verfaßt-hier ist er:

Also:

Sidepipes gab es bei der C3 nur im Modelljahr 1969 ab Werk (RPO N14 für 147,45$ Aufpreis) Insgesamt wurden 4.355 Corvetten mit dieser Option ausgeliefert. Heute sind diese Original Sidepipes ein sehr gesuchtes Ausstattungsteil und immens teuer. Allein die teilverchromten Abdeckungen der Muffler (=Schalldämpfer) werden in gutem Zustand zu Preisen zwischen 2.000,- und 3.000,- Euro(!) gehandelt. Der aktuelle "Corvette Value Guide" in der Zeitschrift Cars&Parts Corvette weist einen Aufpreis von 1.000,- $ für eine mit Original-Sidepipes ausgerüstete '69er Vette aus.

Sehr häufig wurden jedoch C3 Corvetten mit sog. "Aftermarket" Sidepipes umgerüstet, die zumeist von der Firma Hooker kamen. Erkennbar sind diese an den 4 (Fächer)Krümmern, die an der Seite herauskommen und direkt in ein kreisrundes Rohr münden, welches seinen Ausgang am Ende seitlich hat. Die Original-Sidepipes haben keinen Fächerkrümmer, haben eine geriffelte (chrom/schwarze)Blende und der eigentliche Auspuff mündet unter dieser Blende nach unten.

Damit sind wir auch schon beim Hauptproblem der Umrüstung auf den serienmäßigen Underfloor-Auspuff: Du müßtest nämlich die Fächerkrümmer der Sidepipes durch die serienmäßigen Gußkrümmer ersetzen - und die sind schweineteuer! Allerdings gibt es auch die Möglichkeit, (günstige) Fächerkrümmer mit Underfloor-Exhaust zu verbinden. In jedem Fall brauchst Du aber neue Krümmer. Übrigens: Vorsicht bei Fächerkrümmern! Die sehen zwar scharf aus, erzeugen aber eine solche Hitze im Motorraum, daß es da schnell zu Schäden kommen kann.

Die L88-Haube ist wohl kaum original , dann wäre sie nämlich auch kaum bezahlbar. Es ist ein gerne verwendetes Custom-Teil, welches zu einer agressiveren Optik verhilft (wem's gefällt ...).

Die Reifen der üblichen Größe 255/60 sind erstaunlich günstig und - mit etwas Suche - schon ab ca. 95,- Euro das Stück zu bekommen.

Gruß
Tripower
  Zitieren
#3
Die 74er gab es ab Werk nicht mit Sidepipes. Bei der C3 gab es Sidepipes nur 69 und da auch erst nach Mitte Januar.
1958 Black/Silver convertible
1969 Lemans Blue L46 350ci/350HP convertible

Chilled Cat gepixelte Fotografie
  Zitieren
#4
Sollte es nicht möglich sein, eine zeitgenössische Sidepipe-Anlage (z.B. die beschriebene Hooker) ebenfalls eingetragen zu bekommen? In Deutschland geht so etwas. Dann kommt man sicher um die beschriebene Fahrgeräuschmessung (bestimmt teuer haarsträubend ) herum.
Wenn Landesregierung sich auf ein Bundesland bezieht, solltest du einfach mal bei der Behörde eines anderen Bundeslandes nachfragen. So kannst du auch bei negativen Antworten immer noch reagieren.

Gruß Uli
[Bild: ycp.gif]Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren. Leonardo da Vinci (1452-1519)
  Zitieren
#5
Hallo "C3 Historiker",

Mein Kumpel hat ein 69er Cabrio mit Aftermarket Sidepipe´s.
An welchen Merkmalen, ausser dem Tanksticker, kann
man Erkennen ob das Fahrzeug mit original Sidepipe´s
Ausgeliefert wurde.

Frohe Ostern
stefan
  Zitieren
#6
Hallo Stefan,

das ist ziemlich einfach:

Original-Sidepipe-Vetten haben keine Aussparungen im hinteren Panel für den Underfloor-Exhaust. Zwar kann man diese Aussparung auch nachträglich mit Fiberglas verschließen, aber von innen sieht man es eigentlich immer.

Gruß
Tripower
[Bild: osc13.gif]
* * Freunde sind wie Sterne: Du kannst sie nicht immer sehen, aber Du weißt, sie sind immer da! * *

[Bild: YellowJacketsSign.jpg]
  Zitieren
#7
Danke Tripower,
das hintere Panel ist nachträglich verschlossen
worden.
Erst hatte ich gedacht es wurde vielleicht von
GM, bei der Option Sidepipes, nachträglich verschlossen.
Dann wird mein Kumpel wohl aufgrund der Lautstärke
wieder zur orginal Auspuffanlage wechseln.
stefan
  Zitieren
#8
Bei der Direktauslieferung von GM mit Sidepipes wurden komplett andere Rearpanels verbaut, nämlich ohne Aussparung. Es wurde also bei GM nichts "zugeklebt".

Wenn bei dem Auto Deines Freundes eine Klebung sichtbar ist, dann wurde definitiv nachträglich umgerüstet.

Die Original GM-Sidepipes sind übrigens von der Lautstärke sehr angenehm (nie lästig beim Fahren!) und werden problemlos eingetragen.

Nachteil: Sie sind schweineteuer! Allein für ein Paar der geriffelten Chromblenden mußt Du 3.000,- € rechnen.

Gruß
Tripower
[Bild: osc13.gif]
* * Freunde sind wie Sterne: Du kannst sie nicht immer sehen, aber Du weißt, sie sind immer da! * *

[Bild: YellowJacketsSign.jpg]
  Zitieren
#9
Hat jemand Erfahrung mit den Sidepipeds die von Ecklers angeboten werden http://www.ecklers.com/product.asp?dept%5Fid=1335&pf%5Fid=34420
Ich suche Sidepipes, die nicht allzu laut sind.
Dieter
[Bild: osc_logo_klein.gif]
1974 C3/350 Verbrauch lt spritmonitor.de [Bild: 345523.png]
  Zitieren
#10
Zuerst einmal - Herzliche Gruesse aus Florida von einem in Florida wohnenden Oesterreicher!!!

Ich habe Sidepipes auf meiner Corvette. Allerdings nicht der originale stil. Ich habe HOOKER Sidemount Headers und Sidepipes. Diese sind billiger als die originalen Sidepipes und auch leiser (mit REVERSE FLOW Schalldaempfern). Ich persoenlich mag laute Vettes. Ich habe keine Schalldaempfer in meinen Sidepipes. Wie auch immer - ich lebe in Florida und muss daher nicht zum TUV Großes Grinsen Großes Grinsen

Die HOOKER Sidemount Headers, Sidepipes und Schalldaempfer sind erhaeltlich bei:

http://www.summitracing.com

Ich weiss allerdings nicht ob Summit International verschifft.

Prost!

Hier ist ein link zu meiner Homepage!!!

http://www.corvetteforum.net/c3/grandsportc3/
1968 Kabrio, weiss
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hitzeschutzbleche+Sidepipes von meiner C3 abzugeben Wild Thing 3 891 03.09.2021, 10:06
Letzter Beitrag: Wild Thing
  Sidepipes Anfertigung im Raum Wesel oder etwas mehr DodgeRamHemi 5 1.338 29.03.2021, 09:09
Letzter Beitrag: DodgeRamHemi
  Neues Projekt 76er mit Sidepipes BerlinCorvette 116 28.974 28.09.2020, 18:46
Letzter Beitrag: BerlinCorvette
  Sidepipes TÜV Zulassung Steffen1971 14 6.249 28.08.2020, 10:33
Letzter Beitrag: Steffen1971
  Hitzeschutz für Hooker-Sidepipes MichaelDietz 16 6.378 29.02.2020, 19:13
Letzter Beitrag: don1977

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com