Lichtmaschine oder Laderegler defekt ??
#1
Yeeah!

Moin
Ich hab da ein Problem.
Mein neues Radio geht beim Gas geben aus.
Ich habe festgestellt das die Spannung in der Bordversorgung auf 17,8 V ansteigt. Das liefert auch die Lichtmaschine der Laderegler besteht aus 3 Relais und sollte eigentlich die Versorgung durch die LM trennen das macht er aber nicht der 2 te Anschluß der LM hat immer 5,3 V liegt es jetzt am Laderegler oder an der LM

Hallo-gruen

Gruß
DC


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ich mache das nicht mit Absicht
ich übe noch !!
  Zitieren
#2
Wow, 17,8V sind definitiv zuviel, mehr als 14V sollten es nicht sein. Da tippe ich mal auf einen defekten Regler.

Gruß
Matthias


The bitterness of poor quality remains long after the sweetness of low price is forgotten.
Benjamin Franklin
  Zitieren
#3
Deinen Regler nicht gleich gegen einen Neuen ersetzten, denn man kann die Regler einstellen. Sei es durch Drehen von Schrauben oder durch Biegen an den Kontaktlaschen.

Alte Boschmechaniker können das aus dem Lameng. Jüngere bauen Dir ohne zu zögern irgendein neumodisches elektronisches Teil ein und schneiden dazu den über 50 Jahre intakt gebliebenen Kabelbaum brutal zusammen. Und zahlen mußt Du dafür auch noch königlich.

Good luck
6TVette Patriot

[Bild: signatur_6Tvette.jpg]
  Zitieren
#4
Wenn der Regler regelt, denn das ist doch der Sinn der Sache, wird er die hohen Spannungen in die Batterie abgeben, was ein gasen zur Folge haben wird. Folge ist eine defekte Batterie. Und das sehr schnell.

Gleichstromlichtmaschinen erzeugen die Werte der Spannungen über die Drehgeschwindigkeit. Eventuell ist ein zu kleines Pulley montiert, dass die über 17 Volt entstehen?
  Zitieren
#5
Zitat:Original von Frank the Judge

Gleichstromlichtmaschinen erzeugen die Werte der Spannungen über die Drehgeschwindigkeit. Eventuell ist ein zu kleines Pulley montiert, dass die über 17 Volt entstehen?

das solte der Regler trotzdem nicht zulassen. Aber egal, die Ursache wird im Regler liegen. Der ist Elektromechanisch und recht einfach zu durchschauen. Vielleicht kannst Du etwas retten ohne ein Neuteil kaufen zu müssen......


Gruß

Frank


PS. mehr schreibe ich nicht, sonst kommt noch Dr. Struppi und hält wieder einen 3 Seiten Vortrag
  Zitieren
#6
@Frank the Judge
Vor mehreren Jahrzehnten habe ich an solchen Systemen bei Bosch meine Lehre gemacht.

Die Spannung wird in der Tat unter anderem von der Drehzahl, der Länge der Windungen und der Stärke des Magnetes festgelegt.
Sehr wichtig ist zu wissen, wie gross denn der Leistungsbedarf ist!
Die Lichtmaschine ,muss den Verbrauchern angepasst werden. Ihre Höchstleistung sollte leicht höher sein, damit die Batterie genügend geladen werden kann.

Regler:
Dies ist für mein Befinden ein ganz wichtiger Baustein, welcher meist in einem ganz schlechtem Zustand ist.
Die meisten Regler können ganz genau eingestellt werden.

Mein Tip:
Kennst Dich gar nicht aus, such Dir ein Fachmann welcher ältere System kennt.
Dieser hilft Dir bestimmt sehr gerne.

Kennst Dich etwas aus:
Hast Du - oder + geregeltes System?
Sei ehrlich zu Dir! Wenn Du weist was dies bedeutet OK
Deine Spannungs Regler Spule hat eine Frequenz von ca 50-250 pro Sek.
Verändere mal ein bisschen den Takt in eine Richtung, die Kontakte sind eventuell etwas verbrennt, mehr muss ich wohl nicht erwähnen.
Vorsicht, nimmst die falsche Spule, dann wirds eventuell etwas warm, was wiederum zu einem Schaden führen kann.

NB: Auch bei sehr hoher Drehzahl oder bei zu kleiner Uebersetzung was wiederum zu grosser Drehzahl an der Wicklung führt, sollte bei korrekt eingestelltem Spannungs Regler die Regelspannung (13.8-14.2V) problemlos eingestellt werden können.

Corvettetotal / Cölestin
  Zitieren
#7
@ corvettetotal:
Aua...

Grüsse vom OSC-Canibalisten STRUPPI
  Zitieren
#8
Zitat:Original von STRUPPI
@ corvettetotal:
Aua...

Grüsse vom OSC-Canibalisten STRUPPI
Soll ich Krankenschwester holen?
Also es kann nur der Regler sein. An meiner alten Harley hatte ich auch
so ein mechanischen Regler "Bosch". Den hat ein Bekannter mir empfohlen.
Die wurden auch in den Rüttlern (Straßenbau) eingebaut. Unverwüstlich diese Dinger.
Mit freundlichen Grüßen
           Stephan      [img]/userfiles/dakota v8/wolf.gif[/img]



[img]/userfiles/dakota v8/Forumsbanner.jpg[/img]
  Zitieren
#9
Hallo

Zitat:Vor mehreren Jahrzehnten habe ich an solchen Systemen bei Bosch meine Lehre gemacht.

Bei deinem Alter von 14 muss das aber im vorherigen Leben gewesen sein. Und daran kannst du dich erinnern ?

Stimme aber zu, sollte der Regler sein . Werde mal im US Forum checken, ob die eine Reglereinstellung in den tech tips haben.

MfG. Günther


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#10
driver Direktor

Vielen Dank an Alle für die Tips.
Ich habe mir den Regler mal angesehen und die Kontakte gereinigt.
Danach war alles soweit in Ordnung jetzt muß ich nur noch bei der nächsten Ausfahrt sehen ob es auch so bleibt.

Ich habe aber an meinem Regler nichts zum einstellen gefunden.

Die Anschlüsse der Lichtmaschhine gehen direkt auf Relais 2 und 3 in der LM auf die Schleifkontakte.

Aber wie gesagt ich hoffe das es das war.

Herzlichen Dank nochmal

Yeeah!


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Ich mache das nicht mit Absicht
ich übe noch !!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Felge defekt, Reparatur möglich oder neu? HGW 1 2.783 29.09.2020, 11:10
Letzter Beitrag: C1-Matthias
  Lichtmaschine C3Berlin 9 15.616 04.07.2019, 13:39
Letzter Beitrag: C1-Cruiser
  Öl für die Lichtmaschine El Corvettista 6 3.070 01.06.2016, 18:29
Letzter Beitrag: El Corvettista
  KFZ-Brief oder Datenblatt für 57er C1 gesucht thocar 49 17.603 07.12.2015, 20:51
Letzter Beitrag: thocar
  Batterie oder Lima Baerli 9 4.027 13.10.2015, 09:49
Letzter Beitrag: Baerli

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria