Wieviel mm Spiel dürfen die Sideyokes am Diff haben?
#1
Bzw. wieviele mm darf man die ein- und ausschieben können? 3-5mm?

Gruß, Günther
  Zitieren
#2
3-5 mm. Das ist das Maß welches ich im Kopf habe...
Gruß Chris

Stammtisch/Corvette-Club-Karlsruhe.de - Sa., 16.09.2017 ab 17:30 Uhr
Restaurant Badnerland, Rubensstrasse 21, 76149 Karlsruhe-Neureut.
  Zitieren
#3
Hallo Günther,

3-5mm sind zu viel. Eigentlich sollte das nicht mal 1 mm sein. Normal sind vielleicht 0,1 bis 0,2mm.
Da sind die Sidejokes am Sicherungsring im Differential verschlissen.

Gruß Oliver
  Zitieren
#4
Hallo

5 mm ist absolutes max, da danach der Sicherheitsring innen abfaellt.

Dadurch passiert zwar noch kaum etwas, solange die Trailingarmbusghings OK sind. Die halten dann den Trailingarm mehr oder weniger Anstelle.

Normal wuerde ich die angegebenen 0,2 mm Spile nicht nennen, sondern neu. Normal befinde ich um die 2 mm. Ab 3 mache ich mir Sorgen.

MFG. Günther
early 1968 L71 tri-power big block convertible.
GM-T56 Viper 6 speed manual , 4.11 rear.
HOOKER chrome side pipes. Long L88 hood.
Tires front 235 rear 255 on 8x15 real wire spoke rims
You can't beat short stroke displacement . besoffen
  Zitieren
#5
Nicht umsonst ist das doppelt gesichert. Noch einen Toten brauchen wir nicht.

Null bis 0,5 mm ist das Maß.
  Zitieren
#6
Frank dramatisiert hier etwas. Offensichtlich gibt es von GM keine offiziellen Angaben zum erlaubten Spiel.

Günther hat die gleiche Frage im US-Forum gestellt und 0,08'', also knapp über 2mm, als Konsens-Antwort bekommen.
Ansonsten kommt das Thema dort in schöner Regelmässigkeit hoch, die Suchfunktion erschlägt einen mit Beiträgen.

Was ich an der Stelle interessant finde ist die Aussage z.B. in diesem Thread, dass die hinteren Seitenwellen bis zu einer Seitenbeschleunigung von 1...1,3 g stets in Richtung Differential gedrückt werden. Mit anderen Worten: Das vorhandene Spiel wird bei normaler Strassenfahrweise gar nicht in Anspruch genommen. Stock-Fahrwerk und Reifen vorausgesetzt.

Damit wird auch erklärt, weshalb alle, die unbewusst ohne die Sicherungsringe fahren (it's quite usual that they pop off...), dies überhaupt ohne Konsequenzen können.

Bei modifiziertem Fahrwerk und hinreichend engagierter Fahrweise kann das jedoch auch so aussehen: Video (bei 1:22 und 1:42). Dazu der Thread.


Viele Grüße Hallo-gruen
Carsten
  Zitieren
#7
Zitat:Original von weinh
Damit wird auch erklärt, weshalb alle, die unbewusst ohne die Sicherungsringe fahren (it's quite usual that they pop off...), dies überhaupt ohne Konsequenzen können.

Bei modifiziertem Fahrwerk und hinreichend engagierter Fahrweise kann das jedoch auch so aussehen: Video (bei 1:22 und 1:42). Dazu der Thread.
Und genau deswegen plädiere ich auf Spiel gegen Null. Auch wenn einige amerikanische Schrauber erklären, bis zu 2 mm wären kein Problem.

Es ist ein Problem, da die C2/C3 Hinterachse wirklich archaisch geführt wird.
Um eben genau diese Probleme auszuschalten, habe ich die Antriebswellen von jeder Stützfunktion befreit. Sie sind jetzt für ihre ursächliche Verwendung vorgesehen, nämlich ausschließlich den Vortrieb durch Rotation sicherzustellen. Keine Seitenführungskräfte aufzunehmen bzw. zu puffern.
Bewerkstelligt habe ich das durch eine weitere obere Stütze mit einem verstellbaren Strut Rod. Das ist aber ein Thema, was ich bereits an anderer Stelle breit erklärt habe.

Nach dem Umbau fuhr mein Auto wie eines aus dem neuen Jahrtausend.
Ausgedacht habe ich mir das nicht selbst, die Lösung kam von Leuten, die sich professionell mit Fahrwerken beschäftigen, für Rennstrecke und Straße.


Man stelle sich vor...., 400 bis 500 PS zerren an der Fuhre, und ausgerechnet da, wo sie zur Straße übertragen werden müssen, wird die Achse nur noch halbherzig durch die vorderen Bushings der Trailing Arms geführt. haarsträubend
Das ist vergleichbar mit dem Halten eines New Yorker Telefonbuchs am ausgestreckten Arm. Schafft nicht mal der stärkste Mann der Welt länger als 10 Minuten.
  Zitieren
#8
Hi Fränky!

Welche Version der 6-link-conversion hast du denn eingebaut? Zeig doch mal Bilder und hast du eventuell Zeichnungen davon, damit ich es mir nachbauen kann?

Gruß, Günther
  Zitieren
#9
Es ist was selbstkonstruiertes, nichts von der Stange.

Der Erbauer sitzt im Allgäu, Fotos habe ich leider nicht, weil im eingebauten Zustand nicht zu erkennen (bzw, schwer - und dann nicht zu erklären).

Werde mal versuchen, eine Zeichnung zu erstellen und zu scannen. Hoffentlich bekomme ich das technisch hin.
  Zitieren
#10
Yeeah!
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  82er Diff-Ablass/Füllschraube Mac82 9 1.281 01.06.2021, 16:20
Letzter Beitrag: Mac82
  Hardtop Dichtung zu haben dieto 0 439 25.05.2021, 18:23
Letzter Beitrag: dieto
  Diff 2,73 perlen 27 11.737 22.04.2021, 17:13
Letzter Beitrag: Daniel-NRW
  82 Cross Fire. Mein Diff ist auseinander gebaut. Dringend. Suche dieses Teil Bombe 4 5.383 26.11.2020, 06:25
Letzter Beitrag: Bombe
  Endschalldämpfer/ Diff kalle1 2 1.767 17.08.2020, 07:30
Letzter Beitrag: Wesch

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com