Foto von meiner 72er C3 Perle
#31
Hallo Tommy,

vielen Dank für deine Auskunft. Hast mir damit auch weitergeholfen!


Viele Grüße in den hohen Norden Zwinkern

Alex
  Zitieren
#32
Zitat:Original von TommyW.
Man sollte auch immer überlegen, dass man sein Auto nicht wirtschaftlich
kaputtrestauriert, das heißt, wenn der Kaufpreis für eine Chrombumber
schon 18 t ist und man dann noch 15 t investiert ist man vermutlich über
dem momentanen Marktwert. Wer das Auto für sich behalten möchte, dem
mag das egal sein, aber wehe, man will das Auto irgendwann mal wieder verkaufen....

meint der Tommy

Alex, wenn du noch Fragen hast, meld dich gerne. Tommy

Hallo Tommy,

für 15T bekommt man aber keine komplette Resto sich vor Lachen auf dem Boden wälzen und es wird bestimmt niemand eine C3 restaurieren für die er gerade 40T auf den Tisch gelegt hat, oder?

Man rechne einfach mal neuen Lack mit Gelcoat, Motor revidieren, Fahrwerk inkl. Bremsen, Getriebe und Dif., Inneneinrichtung mit neuem Teppich, Sitzbezug, Schaumstoff, Reifen, Auspuff, neuverchromen von Stoßstangen und Co... nur allein für das Material kommen hier schnell mal 10T zusammen ohne dass irgendjemand Hand angelegt hat. Sicherlich wer alles selber machen kann, kann hier richtig Geld sparen, wer aber alles machen lässt kann noch eine Null anhängen. Die Frage ist auch was jeder einzelne unter Resto versteht, das Auto optisch schön zu haben oder Hauptsache es blubbert und dieses zuverlässig - beides zusammen wird schon teuer, wer noch mehr will...

Möchte damit nur sagen dass ich deine Aussage einfach zu pauschal finde!

Gruß Andreas
  Zitieren
#33
Zitat:Original von cocosisland
...... sich vor Lachen auf dem Boden wälzen und es wird bestimmt niemand eine C3 restaurieren für die er gerade 40T auf den Tisch gelegt hat, oder?

......

Gruß Andreas


Doch.

Da gibt es in USA - abhängig von der Rarität des Autos - noch gaaaaanz andere Fälle.
TEST TEST TEST
  Zitieren
#34
Zitat:Original von cocosisland


Hallo Tommy,

für 15T bekommt man aber keine komplette Resto sich vor Lachen auf dem Boden wälzen


Dann schau doch mal nach Polen, für 7t bekommst du Innenausstattung
neu und Lack und ein paar Kleinigkeiten, und für 8t mehr sollte auch der Rest
erledigt sein. Das weiß ich von Leuten, die dort schon haben arbeiten lassen.

Das das unter Umständen nicht die deutsche Wertarbeit ist sollte uns klar sein,
aber ich habe auch nicht über deutsche Verhältnisse geschrieben. Wenn du das
Ganze hier machen läßt verkehrt es sich ja noch mehr in wirtschaftlich tot restauriert!!

Für alle, die das trotzdem machen oder gemacht haben wie Wolfsvette und andere Respekt Aber das macht ihr für euch, ihr wollt euer Auto behalten.
Obwohl es hier im Forum auch schon andere Beispiele gab - da wurden die Autos
dann zwar gut bezahlt, aber die Erstellungskosten und die Arbeitszeit bekommt man
dann doch nicht wieder raus.

Ich glaub, ich denke zu wirtschaftlich - schön dass wir alle so tolle Autos haben Yeeah! Yeeah!

emotionale Grüße vom Tommy
  Zitieren
#35
Zitat:Original von TommyW.
[




da wurden die Autos
dann zwar gut bezahlt, aber die Erstellungskosten und die Arbeitszeit bekommt man
dann doch nicht wieder raus.

Ich glaub, ich denke zu wirtschaftlich - schön dass wir alle so tolle Autos haben Yeeah! Yeeah!

emotionale Grüße vom Tommy

Die Arbeitszeit kann und darf meines Erachtens nicht berücksichtigt werden, weil man es ja gerne macht und als Hobby. Ich habe auch nie die zeit bereut, die ich an meiner Mühle geschraubt habe oder dies irgendwie in Kosten hochgerechnet. Ein Briefmarken- oder Münzsammler oder auch eine Hobby Archäologe wird auch nie "berechnen" wie lange er in seinem Hobby herumgewühlt hat. Sonst würde er es ja nicht machen........
  Zitieren
#36
Zitat:Original von Qubi

Die Arbeitszeit kann und darf meines Erachtens nicht berücksichtigt werden, weil man es ja gerne macht und als Hobby. Ich habe auch nie die zeit bereut, die ich an meiner Mühle geschraubt habe oder dies irgendwie in Kosten hochgerechnet. Ein Briefmarken- oder Münzsammler oder auch eine Hobby Archäologe wird auch nie "berechnen" wie lange er in seinem Hobby herumgewühlt hat. Sonst würde er es ja nicht machen........

Jawohl, so sehe ich das auch - rechne ja auch nicht mehr in tausender Schritten Großes Grinsen sich vor Lachen auf dem Boden wälzen
Nur würde ich meine Dame nicht als Mühle bezeichnen!

Gruß Andreas
  Zitieren
#37
Zitat:Original von TommyW.
Dann schau doch mal nach Polen, für 7t bekommst du Innenausstattung
neu und Lack und ein paar Kleinigkeiten, und für 8t mehr sollte auch der Rest
erledigt sein. Das weiß ich von Leuten, die dort schon haben arbeiten lassen.

Das das unter Umständen nicht die deutsche Wertarbeit ist sollte uns klar sein,
aber ich habe auch nicht über deutsche Verhältnisse geschrieben. Wenn du das
Ganze hier machen läßt verkehrt es sich ja noch mehr in wirtschaftlich tot restauriert!!

Für alle, die das trotzdem machen oder gemacht haben wie Wolfsvette und andere Respekt Aber das macht ihr für euch, ihr wollt euer Auto behalten.
Obwohl es hier im Forum auch schon andere Beispiele gab - da wurden die Autos
dann zwar gut bezahlt, aber die Erstellungskosten und die Arbeitszeit bekommt man
dann doch nicht wieder raus.

Ich glaub, ich denke zu wirtschaftlich - schön dass wir alle so tolle Autos haben Yeeah! Yeeah!

emotionale Grüße vom Tommy

Hallo Tommy,

wenn du dir meine Aufzählung anschaust und hier Preise für diverse Neuteile zusammenrechnest kann man schnell über 10T € kommen, sicherlich ist es immer die Frage welchen Anspruch man hat und was ersetzt werden muss! Wenn ich natürlich nur Billigprodukte verbauen lasse wird der Preis u.U. hinkommen, aber dann gehe ich davon aus das der Wagen nur ein Blender ist.
Welche Folgen auch nur ein Billigprodukt haben kann mit noch gutem Ausgang, hat uns Wolfi vor Augen geführt Waaas?

Gruß Andreas
  Zitieren
#38
Big Grin 
da du mich ja nun vom reihensechszylinder in Richtung V8 abgeworben hast, wirds ja wohl nimmer lang dauern, bis ich dich wieder mit nem Auto mitnehmen kann.

Meine anderen zwei Diesel sind nun wohl auch weg, da ist wieder Platz in der Hütte für die C5.

Also Kopf hoch:

Und eine Weisheit an alle: Haltet euch fern von Frontantrieb und Diesel Zwink Auf Dauer macht das nicht glücklich

LG Berni
Wer in Glaubenssachen den Verstand befragt, kriegt unchristliche Antworten.

Wilhelm Busch
  Zitieren
#39
Zitat:Original von Berni_Chiemsee
: Haltet euch fern von Frontantrieb und Diesel

das kann ja eh nix gescheites sein Feixen
nachdem ich schon jahre mit meinem 320cdi zufrieden bin bin ich mal einen firmen-opel gefahren, der hat nur um 150ps aber beim beschleunigen in der kurve reisst es einem ja das lenkrad aus der hand.
ganz abgesehen davon, dass die kupplung durch rutschte auf der autobahn(!) und überhaupt: bäää.
gruss,
zuendler
[Bild: 502-tripower-klein2.gif]
Mein C3 Teile Flohmarkt Aktualisiert: 05.01.2016
  Zitieren
#40
RE: da du mich ja nun vom reihensechszylinder in Richtung V8 abgeworben hast, wirds ja wohl nimmer lang dauern, bis ich dich wieder mit nem Auto mitnehmen kann.

Hallo Berni, na da bin ich ja mal gespannt ob wir eine richtige C5 für dich finden Feixen Ich seh uns schon den ganzen Sommer quer durch Deutschland fahren und passend auf´n Winter werden wir dann fündig werdensich vor Lachen auf dem Boden wälzen

Meine C3 wird wahrscheinlich meine Lebensaufgabe, aber wenns wieder geht dann machts auch riesen Spaß!
Wenn´s wieder geht Grübeln

Grüßle Alex
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Türschlossaus- Einbau in meiner Corvette C3 Bernhardo 6 267 21.07.2021, 04:44
Letzter Beitrag: Bernhardo
Photo ich habs endlich getan ! Vorstellung meiner C3 Gattling 37 2.721 26.06.2021, 14:53
Letzter Beitrag: Grauwe
  Hitzeschutzbleche+Sidepipes von meiner C3 abzugeben Wild Thing 2 505 24.05.2021, 14:57
Letzter Beitrag: Wild Thing
  Frame Off Restaurierung meiner 68er 427 tronitec 65 8.727 30.04.2021, 20:56
Letzter Beitrag: tronitec
Question Restauration meiner 69erBB 427er Black-Vette wolfsvette 2.255 566.403 12.04.2021, 21:46
Letzter Beitrag: Chevyvette90

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com