wieviel Rost 68-72 C3
#1
Hallo Zusammen!

Ich beschäftige mich jetzt seit 2 Monaten mit dem Thema C3.
Möchte mir diesen Jugendtraum nun erfüllen. Mein Budget dafür sind zwischen 25.000 und 30.000.-Euros.
Ich bin schraubermäßg zwar nicht so schlecht drauf, aber möchte eben nicht zu sehr daneben greifen beim Kauf einer 68 bis 72er Vette. Das heißt ich hätte gerne eine C3 zum fahren, wobei ich sicher geren was mache, aber eben nicht monatelang am Stück.
Ich habe mir nun schon einige c3s angesehen und stelle immer wieder fest, daß alle Eisenteile (Rahmen, Radaufhängungen, Leitungen, Fensterbleche, etc.) doch meist vollflächig mit Flugrost bis Rost belegt sind. Kriegt man das vernüftig in den Griff oder ist da nur mehr eien frame off Sanierung zielführend?

Danke für die INFOS! Burnout
  Zitieren
#2
Hi,
Flugrost ist unkritisch.
Mann kann ja überlackieren.

Rost ist dann schlimm, wenn man ihn nicht sieht.
Zum Beispiel an de einlaminirten Stahlteilen in der GFK Karosse..

Arbeite doch mal die Thead´s durch.
Dort sind alle Stellen zu sehen, welche problematisch sind.
Güße Frank

klick 1

Klick 2

Hallo-gruen
  Zitieren
#3
Moin


Und ich kann Dir sagen wo ich mal eine C 3 gekauft habe ohne Flugrost, habe neu Tüv gemacht usw.

Beim Verkauf stellte stellte der Käufer fest das der Rahmen zwischen Karosse und Rahmen durch war ....


Ziemlich blöde................

Also immer ganz genau gucken

Gruß Carsten
Einmal Hölle und zurück...............
  Zitieren
#4
Hallo gold!

Die Aussage, daß Flugrost unproblematisch ist, ist ja schön und gut, nur mit überklackieren alleine wir dwohl der Rost nciht aufhören zu nagen oder? :-(
  Zitieren
#5
Hallo splitt!

Eben genau das will ich vermeiden!
Wo waren die neuraligschen Stelen bei Deiner?
  Zitieren
#6
Habe von der letzten Besichtigung ein foto dazugestellet damit ihr wisst wovon ich rede, wenn ich von Rost rede.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Zitieren
#7
Hallo Corvettefan2009,

fotografiere doch mal die rostigen Stellen am Rahmen, nicht die Auspuffanlage. sich vor Lachen auf dem Boden wälzen


Mach mal solche Fotos:

[Bild: Rahmen1_kl.jpg]

Dies ist ein Beispiel für unkritischen Flugrost, der mit 2x Rostschutzfarbe und 2x Decklack überlackiert wurde. Hält ewig.

Lackierung war durch Wagenheber beschädigt, wurde deshalb erneuert. Hat vorher aber fast 20 Jahre (!) gehalten.


Gruß Dietmar
Corv76

[Bild: corv12_avatar3.jpg]
  Zitieren
#8
Wenn die Vette nicht bei jedem Wetter gefahren werden soll, denke ich, dass Flugrost auf die nächsten 50 Jahre kein gefährliches Problem werden sollte. Ist m.E. eben ne optische Sache. Habs bei mir wegkratzen lassen und ... dummerweise Unterbodenschutz auftragen lassen - Anfängerfehler. Mal ein (zeitaufwändiges) Projekt in der Zukunft, diesen wieder loszuwerden. Fahre aber nie (freiwillig) im Regen.

Noplan
  Zitieren
#9
Hallo Corv76!

Ich denke man sieht auf meiem Foto nicht nur den Auspuff oder?
Es ging mir mehr um den Gesamteindruck!
Wenn ich nur eine solche Stelle (wie in deinem Foto) am Rahmen hätte, dann würde ich das sicher anders sehen!
  Zitieren
#10
Hallo Noplan!

Ja das mit dem Unterbodenschutz ist sicher der falsche Weg gewesen!
Ich werde da folgendes machen:
Zuerst lose Rostteile weg, dann mit verdünntem Rostumwanlder (der weislich milchige) ein bis dreimal einsprühen und wenn der richtig abgetrocknet ist und alle Roststellen schwarz sind mit Unterbodenwachs einsprühen. Das ist durchsichtig und man siehts, wenn wieder was rostet.
Beim Unterbodenschutz leider erst, wenns zu spät ist.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wieviel mm Spiel dürfen die Sideyokes am Diff haben? Günther-C3 29 6.921 04.05.2021, 20:27
Letzter Beitrag: zuendler
  Rost hier bedenklich? Colt Seavers 47 26.201 19.09.2019, 16:37
Letzter Beitrag: Roma
  Th700: wieviel Öl nach Getriebeölwechsel ohne Wandler? Daedalus 3 2.584 07.09.2018, 10:07
Letzter Beitrag: Daedalus
  Wieviel kostet eine Motorüberholung? mennix 6 2.692 25.03.2016, 13:01
Letzter Beitrag: V10BOY
  Wieviel Automatikgetriebeöl nach Kühlerreperatur holgivette 13 2.998 06.10.2015, 11:38
Letzter Beitrag: stefan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com