Nachlese... Habe mir die 68er C3 Convertible angeschaut(42Pics)! Eure Meinung!?
#1
Hallo Leute,
heute habe ich mich auf den "weiten" Weg zur 68er Corvette Convertible gemacht & nun brauche ich mal Eure Meinung dazu...
Mit Einverständniss des Besitzers durfte ich Fotos von der Vette machen, die ich entsprechend auf einer separaten Page ins Netz gestellt habe...

Link zur Page...
https://www.mrchevy.de/corvette68/

In verschiedenen Kategorien aufgeteilt könnt Ihr euch die Fotos nach Aussen / Innen / Motorraum & Unterbodenansicht anschauen...
Sorry für die Größe & die Ladezeiten... #;-)

P.S:
Um es vorwegzunehmen...
Ich werde die Vette vorraussichtlich nicht kaufen, schon garnicht zum ursprünglich angedachten Kaufpreis, aber seht selbst aus welchen Gründen...!!! Frankenstein

Über zahlreiche Statements zu Euren Eindrücken würde ich mich freuen...

Greets & schönes Weekend...
TIMO

Zum Schmunzeln:
Unser "Corvettenpapst" aus Frankfurt hätte wahrscheinlich seine wahre Freunde bei Mängelauflistung gehabt... #;-)) *LEIDER!* Geist
  Zitieren
#2
Hallo Timo !!
Das Typenschild ist ja Spitze Feixen !!
Ansonsten: oben mittelhui - unten oberpfui Kopfschütteln
Was wollte "der" dafür haben ?
Gut, daß Du die nicht genommen hast - voraussichtlich - oder hab´ich das falsch in Erinnerung: Schrauben ja - Resto nö !
Hallo-gruen , .......  vette Grüße, Gerd

                 °°  °°  

  Zitieren
#3
Hi Timo

Um diese Vette zu Restaurieren, brauchst Du noch zusätzlich ordentlich viel Geld. Kopfschütteln
... und viel viel Zeit.

So von weitem gesehen sieht das Teil recht gut aus. Aber die Detail von unten ... Zum K....n

Gleiche Frage wie Porter: Was soll diese Vette noch kosten ?

Gruss Jürg
CORVETTE - It's a state of mind
  Zitieren
#4
Hello Timo


Das Fahrzeug wurde ..denke ich ..schon mal restauriert...der Rahmen ist blau...nicht zu erkennen, ob dieser einfach von unten lackiert wurde...oder ob ein frame off stattgefunden hatt.

Nicht zu sehen ist der Zustand des Fensterrahmens...vorallem in den unteren Ecken..

wär ein schönes Resto Projekt...Errinnerungen werden wach Feixen

Konntest die Vette probefahren?


Gruss Roger
  Zitieren
#5
Na, von oben geht´s doch halbwegs. Der Innenraum macht doch einen ganz vernünftigen und kompletten Eindruck. Da sind´s eher Kleinigkeiten, wie z.B. der Schaltsack.

Muß Roger da recht geben, einige Details sind auf Bildern leider schlecht festzuhalten.

Definitiv schlecht sieht das Auto von unten aus, allerdings machbar. Vieles ist nur Flugrost...es muß halt gemacht werden.

Leider hast Du kein Bild von der Hinterachse/den Trailingarms und den dazugehörigen Rhamenpockets gemacht. Das ist eigentlich der kritische Bereich.

Das rechte Rahmenende läßt jedenfalls auf schon gemachte Schweißarbeiten deuten.

Die auspuffanlage ist "Bubba-Style". Die Endtöpe sehen mir so nach City Kadett aus. Sollte interessant klingen.

Naja...es ist ein Auto für einen Sommer und dann ist Frame off angesagt.

Leider kann man den Lackzustand auf den Bildern schlecht beurteilen. Eventuelle Risse sieht man nicht.

Mehr als 10k Euro würde ich allerdings nicht geben...schon garnicht mit dem 350 drin.
  Zitieren
#6
Also, ich habe in meine Aufstellung für das Dekra-Gutachten geschaut und festgestellt, etwa $10.000 (ohne Zoll, Fracht und MWSt) für die Restaurierung ausgegeben zu haben. Allerdings kein Frame-off. Ist bei meiner 82er noch nicht notwendig. Wenn ich die Innenausstattung und die Lackierung abziehe, kommt in etwa immer noch ein betrag von €6.000 - €7.000 raus. Also das ist ein Betrag der meiner meinung nach mindestens zum Kaufpreis zugerechnet werden muss. Was Schweißarbeiten und Verzinkung und Lackierung des Rahmens kostet, habe ich Gott sei Dank, keine Erfahrung. Mehr als €7.000 - € 8.000 würde ich sicherlich nicht ausgeben, da doch noch erhebliche Kosten dazu kommen, um ein sauberes Auto auf die beine zu stellen. Friedel

P.S. Schaut mal in eBay nach solch ein Baujahr und Zustand!
[Bild: CCHHBanner2.jpg]
  Zitieren
#7
Der teilweise blaue Anstrich über die Rahmenteile, sieht so aus, als wenn es einfach über den Rost gestrichen ist, ohne jegliche Vorarbeit! Zum K....n

Gruss BBS
[Bild: 4.gif] [Bild: osc_logo_klein.gif][Bild: auto035.gif]
Harte Männer wurden als Kinder zu lange gekocht
  Zitieren
#8
So... Ausgeschlafen... #;-)
Scherz beiseite...
Auf den Bildern kommt der tatsächlich IST-Zustand der Vette leider nicht wirklich rüber...

Anbei habe ich einmal nen paar wesentliche Mängel aufgelistet:
> Der Rahmen wurde recht unfachmännisch geschweißt...
> Der Lack hat "Orangenhaut" (kommt leider auf den Pics nicht rüber) & war teilweise bereits wieder gerissen...
> Die Mittelkonsole entstammt nicht einer 68iger Vette...
> Teilweise waren tragende Rahmenverbindungen mehr als deformiert durch Aufsetzer oder dergleichen...
> Die Elektrik ist total uppe, "nackte" Kabelenden hängen herum...
> Anzeigen funktionieren nur noch teilweise...
> Tacho & Drehzahlmesser funksen nicht, da keine Wellen verbaut (Ja, fehlen einfach!)
> Oeldruckanzeige geht nicht, da kein Oeldruckgeber eingebaut...
(Aber ne Schraube(Blindstopfen) ist ebenfalls nicht gesetzt, stattdessen wurde einfach nen Schlauch indie Öffnung gefuddelt, einmal mit Schelle "gesichert" & da leckts raus... / Wundersam, das Ihm der noch nicht um die Ohren geflogen ist...!)
> und und und... (Könnte die Mägelliste unendlich weiterführen!!!)
Defakto ist die Vette um einiges schlechter als auf den Pics zu erahnen, LEIDER!

Das schlimmste an der Sache ist, das der jetzige Besitzer die Vette vor 4 Jahren nach einem Classic-Data Gutachten über 36tausend DM gekauft hat (Gutachten lag oder liegt auch mir vor, wahr schliesslich auch Teil der Verhandlungsbasis...) & er seit dieser Zeit den Zustand nur "beibehalten" hat...
Sprich hat er die Vette damals tatsächlich so teuer gekauft wurde er gnadenlos über den Tisch gezogen...
"Aussen Huipuh, unten Megapfui" trifft das Ganze schon recht gut...!!!
Ein absoluter Blender in unseren Augen.
Wahrscheinlich war die Vette mal total uppe & der vorletzte Besitzer hat eine Restaurierung streng nach amerikanischer Art durchgeführt...
Nen bislle Pfusch hier & da bis das Ding erstmal wieder fährt, nen neues Verdeck, neue Sitzbezüge, neue Dichtungen & ab zum Lacker, ne Verkaufslackierung drübergejaucht, irgendwie Tüv drauf & dann noch nen Gutachter finden, Gutachten erstellen & anschliessend anbieten...
So nach dem Motto, sieht ja wieder toll aus & dann darfs auch was kosten...

Nunja, wie die Vette vor vier Jahren eine Classic Data Note 2-3 erreichen konnte, ist mir echt schleierhaft...

Wir haben uns Gestern nach dem Erlebniss auch nicht mehr getraut den Besitzer über den eventuellen wahren Wert der Vette aufzuklären...

Nunja, haben wir wieder was gelernt & dieses Jahr habe ich nun die ersten fast 1500KM für Besichtigungsfahrten voll... Macht aber auch langsam keinen Spaß mehr...
  Zitieren
#9
Schiete, armer Timo !
Habe auch gerade ein Classic-Data Gutachten, bzw. die Erfassung durch den "Sachverständigen" hinter mir. Brauchts ja für die Versicherung.
Da gibt es 2 Versionen, die kleine Version ist nur eine Sichtprüfung ohne Funktionsprüfung. Die hab ich auch machen lassen. Die große Version ist mit Bühne! Wenn ich mich recht erinnere hat er nicht mal unten drunter gesehen. 4 Fotos, Nummerncheck, und ein paar Briefdaten aufnehmen und ein paar sachverständige Fragen stellen wie: "Ist der in Amerika gebaut worden?" oder "8 Zylinder?" und "...bei den Corvetts ist ja keine wie die andere." Das kostet dann knapp 100€. Das ganze schickt er nach Castrop-Rauxel zu Classic-Data und eine gute Woche später hat man Post. Schaun mer mal. So ein Gutachten hat der Besitzer der Wrecker-Vette bestimmt auch vorgelegt bekommen und ihm ohne Ansehen geglaubt. Ist ja anerkannt und offiziell. Jetzt hat er den Salat - behalten.

Timo: new Vette - new Luck !!
Hallo-gruen , .......  vette Grüße, Gerd

                 °°  °°  

  Zitieren
#10
Hallo Timo,

ich bin ja nun nicht gerade der C3-Spezialist. Aber auch hier stimmt die Weisheit: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das Typenschild finde ich ebenfalls krass, als Typograf - also jemand, der mit Schrift tagtäglich umgeht - treibt es mir die Schamröte ins Gesicht. Schade um die 1.500 Kilometer. haarsträubend
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mal ne Meinung erwünscht Pontiacman 30 3.068 12.05.2024, 20:34
Letzter Beitrag: Gelber Bengel
  c2 bei mobile.de / eure Meinung ottileines 38 17.623 30.04.2021, 20:06
Letzter Beitrag: Split
  C3 - 1981 - Meinung Azar 33 20.617 03.11.2020, 19:23
Letzter Beitrag: Azar
  Bitte um Meinung zu Angebot C2 427 Matching # Gregor427 20 8.817 27.10.2020, 12:19
Letzter Beitrag: Gregor427
Question Eure Meinung / Preisfrage JedeVette 28 16.560 04.09.2019, 22:27
Letzter Beitrag: JedeVette

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com
-- Stingrays-Shop.com
-- corvetteparts.de