Schaltgetriebe ausbauen
#21
Hier ein Vorschaubild, die Kupplung steht z.B. bei Sachs in der Liste.

Hallo-gruen , .............


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Hallo-gruen , .......  vette Grüße, Gerd

                 °°  °°  

  Zitieren
#22
Vielen Dank an alle... mit diesen Tipps kann man arbeiten.
Werde mich am Wochenende mal dran versuchen...
Denke, dass ich das hinbekommen werde.
Werde es posten, wie es verlief...

und an Vette58 vielen Dank wegen dem Leihangebot, werde vielleicht darauf zurückkommen. Baue erst einmal alles auseinander, dann weiß ich auch welche Verzahnung ich habe.

Super vielen Dank nochmal.

Gruß jl84
  Zitieren
#23
Zitat:Original von 6TVette
keine Hexerei, sehr viel falsch machen kann man nicht.

Auch einen Drehmomentschlüssel braucht man nicht Kopfschütteln. By the way, den hatte in den späten 60gern und frühen 70gern sowieso keine Werkstatt und Schrauber erst Recht nicht. Diskussion
.

Hoi 6TVette,

ich finde Deine Ausage Drehmomentschlüssel braucht eh niemand doch ein wenig gefährlich Augenrollen
Wenn in den 60 und 70gern niemand so ein Schlüssel hatte, warum wird dann in jedem Service Manual für fast jede erdenkliche Schraube ein Drehmoment angegeben?

Mag sein das es Schrauben am Fahrzeug gibt, da es weniger ne Rolle spielt wie fest sie angezogen wird.
Doch bei Motoren/Antrieb/ und Radaufhängungen würde ich nie ein Risiko eingehen Nein-neinund glaube mir ich sprech aus Erfahrung!
Jetzt brauchts nur, dass Du den Tip einem Hobby-Schrauber gibst, der die Kupplungsglocke mit nem Heim&Hobby-Billig-Schlüssel anzieht und ein par Tausend umdrehungen spähter fliegt Ihm das Ding um die Ohren haarsträubend haarsträubend
Daselbe übrigens wenn man sie überzieht, was die meisten machen die nur ab und zu schrauben. (ich denke da an Alu-Felgen mit verlängertem Schlüssel und draufstehen Motzen)

Es ist sicherlich jedem seine Sache, aber ich würde keinem Hobby-Schrauber den Tip geben; zieh die nur mit Deinem Gefühl an Nein-nein Nein-nein

Grüsse von einem, der mehr als einmal schlechte Erfahrungen gemacht hat Hallo-gruen
Great Big Block 427 power, was gibts schöneres... :))
[Bild: Wolfsvette4.jpg]
  Zitieren
#24
Natürlich ist es am genauesten, wenn man eine alte Getriebewelle zur Zentrierung verwenden
kann. Leider wird die aber die wenigsten rumliegen haben, also bleibt nur der Plastikdorn.

Einen Zentrierdorn aus Alu, oder Stahl nachzufertigen, ist ziemlich aufwendig. Da genügt
keine Drehbank, da muss die verzahnung ja auch gefräst werden. Da lohnt der Aufwand
in keinster Weise, die käuflichen Plastikdorne sind sehr billig, und erfüllen ihre Aufgabe voll
und ganz,

Gruss RainerR
RaRo
  Zitieren
#25
Zitat:Original von wolfsvette
Hoi 6TVette,

ich finde Deine Ausage Drehmomentschlüssel braucht eh niemand doch ein wenig gefährlich Augenrollen
Wenn in den 60 und 70gern niemand so ein Schlüssel hatte, warum wird dann in jedem Service Manual für fast jede erdenkliche Schraube ein Drehmoment angegeben?

Lass mal stecken. Der 6TVette stellt uns hier als Alarmschieber hin. Natürlich werden die Schrauben der Kupplung mit bestimmtem Moment angezogen. Alles andere ist fahrlässig und Pfusch.
Das ärgert mich so an dieser Corvette/US-Car-Szene. Jeder Milchbauer darf und muß an den Autos rumludern. Das Doofe ist, unsere Farmerkarren verzeihen sogar das meiste. zwar humpeln sie dann auf einem Bein und haben einen Spritverbrauch wie die Queen Mary, aber laufen tun se wenigstens. Mach das mal bei einem anderen Auto wie einem Maserati. Der fliegt sofort in die Luft.
Aber irgendwann ist auch bei so einem Primitivmobil wie der Corvette die Luft zu Ende und sie macht sich anderweitig selbige. Comprende?

Wünsche dem jl84 allen Erfolg.
  Zitieren
#26
Jede Schrauberei bedarf ein gewisses Fachwissen und das dazugehörige Feingefühl.
Arbeite auch grad so ne verpfuschte Fuhre auf , die in einigen Möchtegernhänden war.
Gebremst wird erst, wenn du Gott siehst ! Yeeah!
  Zitieren
#27
Du hast PN...
  Zitieren
#28
Hallöle,

Zitat:Jeder Milchbauer darf und muß an den Autos rumludern.

Jetzt weiß ich endlich, dass ich ein Michbauer bin. Und - jawoll - ich stehe dazu. Ich bin weder Kfz- noch sonst ein Mechaniker - aber, man glaubt es kaum, es macht mir einfach gelegentlich Spaß, nicht am Schreibtisch, sondern am Auto zu arbeiten. Und ich vermute mal, so geht es nicht gerade wenigen Menschen, die ein (altes) Auto und auch Corvettes haben und gerne mal Reparaturen o.ä. selber machen möchten. Nur als Hobby.

Und wenn man trotz aller Handbücher mal nicht genau weiß, was zu tun ist, musste man früher viel Telefonieren oder Rumfahren, um jemanden zu treffen, der das schon mal gemacht hatte und Tipps geben konnte.

Das Schöne heutzutage ist doch, dass es solche Foren wie dieses hier gibt, wo man die Möglichkeit hat, sich auszutauschen und es sogar Profis gibt, die einem Tipps geben können. Das finde ich klasse und eine prima Möglichkeit, sich lieber einmal zu viel informiert zu haben, als etwas falsch zu machen.

Dass da dann auch mal die eine oder andere Frage auftaucht, die den langjährigen oder professionellen Schraubern als banal erscheint, ist m.E. logisch aber unvermeidbar.

Und jeder, der sich hier im Forum VORHER informiert, ist doch schlussendlich auch einer weniger, der das Auto verpfuscht, verbastelt oder sogar schrottet, wurscht ob Milchbauer, Manager oder Mechaniker.

Allzeit auf gute Tipps hoffend Yeeah!
Grüßle
Jürgen

Wer Neues entdecken will, muss die ausgelatschten Pfade verlassen.
  Zitieren
#29
Wenn das Grundwissen fehlt, wird aus Pfusch eben Oberpfusch.
Wenns dann noch an technische Dinge geht, wirds lebensgefährlich.
Meißt ist es dann noch versteckter Pfusch Motzen
Kleines Beispiel noch mal zur Erinnerung gefällig ?
Bitte : http://www.corvetteforum.de/thread.php?t...+gebrochen
Gebremst wird erst, wenn du Gott siehst ! Yeeah!
  Zitieren
#30
Jürgen, ich glaube Frank meinte das gar nicht in Deine Richtung.

Würde mal behaupten, dass 99% der hier ansässigen Mitglieder auch nicht KFZ Mechaniker oder Karosseriebauer gelernt haben. Es geht nur darum, die hier erhaltenene Tips auch richtig einordnen zu können, wovon ich einfach mal auch bei Dir ausgehe. Denn Drehmomentangaben werden ja nicht zum Spaß an Verbindungsstellen angegeben.

Fachliteratur ist hier eigentlich durch nichts zu ersetzen.

Ansonsten weiterhin viel Spaß hier im Forum. Prost!

(Nehme sonst ja keine Smileys, aber hier sind fast alle Freunde...)

Grüße,
Björn.
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Lenksäule ausbauen Carioca83 8 1.016 10.04.2022, 18:22
Letzter Beitrag: Dranner74
  Lenkgetriebe ausbauen peterR 51 3.015 07.01.2022, 08:16
Letzter Beitrag: Wesch
  Mittelkonsole ausbauen StingJay 4 637 30.12.2021, 18:17
Letzter Beitrag: StingJay
  Roof center support ausbauen peterR 1 1.039 15.01.2021, 16:43
Letzter Beitrag: peterR
  Sitze ausbauen - C3 1977 Max Power 2 1.006 02.01.2021, 15:48
Letzter Beitrag: Max Power

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com