FOB Probleme, HILFE !
#31
Habe heute den selben Mist erlebt. Aus der Vette ausgestiegen und für so 3 Minuten weg. Zurück und .... nichts geht mehr.
Alle Knöpfe gedrückt, ausser dem Alarm natürlich  .... nichts. Nach 1 Minute warten siehe da, die Türe lässt sich öffnen.
Eingestiegen und was???? FOB nicht erkannt ... nix mit starten ....
FOB ins Handschuhfach gaaaanz sanft eingeschoben ..... zuerst nicht aber dann, grünes Licht am Startknopf und die Vette startet.
Ich hasse solche Sachen vehement bei einem nicht gerade billigem Auto ... vor allem auch, dass es unberechenbar ist (es passierte mir auch schon öfters....).
Neue Varta CR2032 ausgepackt, Volt = 3.2, eingesetzt. Die ältere (ca. 1.5 Jahre) hatte noch 3.1 Volt.
Mit der Zeit glaube ich auch an ein "Eigenleben" meiner Vette .......

LG
Marco
wer Vette fährt, der fährt besser Feixen
  Zitieren
#32
Bei den CR2032 Batterien kann man nicht immer nach der Spannung gehen: in einer Fernbedienung mit CR2032 in meinem Haushalt, welche nicht mehr funktionierte, war auch über 3Volt zu messen. Ich wollte die Fernbedienung schon wegwerfen, habe dann aber doch eine neue Batterie eingelegt, und siehe da: funktioniert wieder einwandfrei.
  Zitieren
#33
(26.08.2020, 22:40)galaxy7 schrieb: Nur neue Qualitätszellen von Sony, Varta, usw. mit Ablaufdatum +5 Jahre verwenden. Die Spannung muss mind. 3,5 Volt betragen.

Bei mir wurden vor einiger Zeit beide Fobs nicht mehr erkannt, obwohl die Spannung mit 3V noch ok schien. Auch nach Tausch mit vorhandener, neuer NoName-Batterie mit 3,1V keine Besserung + ADAC-Abschlepper angerufen

Aus Verzweiflung  neue Varta-Zellen gekauft, 3,5 Volt gemessen, eingebaut, gestartet und ADAC abbestellt...
😅😅😅
VG Armin

Hallo zusammen,

reihe mich hier einmal mit ein. Die letzten Male ging die Corvette sporadisch auf - vor ein paar Wochen musste ich dann mehrfach auf den öffnen Knopf der Fernbedienung drücken, bis sich das Auto öffnen wollte. 
Heute ging nichts mehr. Also über den Kofferraum die Türe auf und versucht zu starten.
Es wurde keine Fernbedienung erkannt, auch kein Starten via Schacht im Handschuhfach möglich.

Handsenderbatterie gemessen ca. 2,8 V.
Andere Batterie mit knapp über 3,1 V rein (zum Glück hat die Fernbedienung meines elekt. Garagentors die Gleiche!) und alles war wieder in Ordnung.                  
Ich packe mal eine Handsender-Ersatzbatterie mit in den C6-Notfallkit  sich vor Lachen auf dem Boden wälzen


Grüße
Jochen
  Zitieren
#34
Willkommen im Club! 😁

Zur Beruhigung: Die CR 2032 Batterie ist das Standard-Format für PC-Mainboards. Gibt's bei jedem DM oder Rossmann Drogeriemarkt und vermutlich auch an größeren Tankstellen.

Falls die Ersatzteilbeschaffung So / FT problematisch wird, einfach die BIOS-Batterie aus dem nächsten Desktop-PC ausbauen.

Der PC startet trotzdem, allerdings mit dem Steinzeitdatum 01.01.1900.
🤣🤣🤣

Gruß Armin
  Zitieren
#35
Lithium Knopfzellen (wie die CR2032) haben eine Lebenserwartung von 5 - 10 Jahren. Damit ist allerdings die Zeit zwischen Produktion und Lebensende gemeint.

Beim Kauf von Batterien n. M. auf das "Best before Use" achten!
  Zitieren
#36
Meine C6 FOB US hat die Batterien regelrecht gefressen, so alle 4 Wochen vorbeugend getauscht und immer eine Vorratspackung im Kofferraum.
War egal ob teuer (Varta oder so für 5 Euro) oder billig (8 Stück bei Ikea für 2 Euro), nach 1 Monat war immer Schluss.
Hab dann die Billigheimer vom Actionladen (Restpostenladen in Wiesbaden und Raunheim) Marke A-Force ausprobiert, seitdem keine Probleme mehr.
Entweder die Zellen sind wirklich besser, oder ein Funkthermometer vom Nachbarn ist zeitgleich gestorben und lässt das FOB jetzt im Stromsparmodus ruhen.
Die 433 MHz sind auch wirklich für jeden Mist vergeben, dass die FOB auf der gleichen Frequenz läuft hat dann merkwürdige Effekte.

Gruß
Ralf
Auch das noch!
  Zitieren
#37
Ich habe den Eindruck daß die Fehler bei FOB oder starten immer dann auftreten, wenn FOB Batterieen nur geringfügig in der Spannung nachlassen, oder die Starterbatterie nicht volle Leistung hat. Bei meiner C5 hab ich seit 2001 diese Fehler nicht. Vielleicht liegts daran, daß ich immer das C-Tek anschliesse, auch wenn ich nächsten Tag wieder fahre, also immer eine proppenvolle Starterbatterie habe, und die FOB Batterieen sollten alle paar Monate erneuert werden. Die Vetten scheinen sehr empfindlich auf Batterieen, bzw. Akkus zu reagieren wenn diese nicht volle Leistung haben. Muss nicht bei jeder Vette so sein, aber die Vermutung drängt sich auf,

Gruss RainerR
RaRo
  Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Hilfe. Die wollen den ABS-Steuerblock an meiner C6 (22 tkm) erneuern king-wilf 14 1.589 25.07.2021, 10:51
Letzter Beitrag: Bert_33
Sad Nach Batterie anklemmen Rauch aus Motorraum! Hilfe PaladinIV 32 20.884 05.10.2020, 20:35
Letzter Beitrag: Walli
  Hilfe!!! benötigt. Lenkradschloss entriegelt nicht us-driver_88 63 34.628 22.05.2020, 18:09
Letzter Beitrag: Eisbär Lars
  Kleinere Probleme & allgemeine Fragen jens77 5 3.768 21.05.2020, 12:06
Letzter Beitrag: Molle
  C6 LS2 Schaltgetriebe Probleme oder normal ? Nico EF 3 9.101 19.03.2020, 19:24
Letzter Beitrag: Nico EF

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenübersicht
Technikforen
-- C 1 Technikforum
-- C 2 Technikforum
-- C 3 Technikforum
-- C 4 Technikforum
---- C4 ZR-1 Technikforum
-- C 5 Technikforum
---- C5 Z06-Technikforum
-- C 6 Technikforum
---- C6 Z06-Technikforum
---- C6 ZR1-Technikforum
-- C7 Technikforum
---- C7 Z06 Technikforum
-- C8 Diskussionsforum
-- Tuningforum
-- Allgemeines Technikforum
---- OBD2
Other Vette-Stuff
-- Man sieht sich
---- Nachbetrachtungen
---- Stammtische Deutschland
------ Baden-Württemberg
------ Bayern
------ Berlin/Brandenburg
------ Hessen
------ Nordrhein- Westfalen
------ Niedersachsen/HB/HH
------ Rheinland-Pfalz
------ Sachsen
------ Thüringen
------ Schleswig Holstein
---- Stammtische Österreich
------ Wien / St. Pölten
---- Stammtische Schweiz
------ Ostschweiz/Vorarlberg
------ Treffen Schweiz
-- Jäger & Sammler
-- Vettetalk
---- Reiseberichte
-- Corvette-Bilder der Mitglieder
---- Membervideos
-- Sonstige Schöne Vettepics
---- Corvettevideos
-- Vettelady's Corner
-- Wissenswertes & Kurioses
-- Werkstätten & Händler
-- CORVETTE & Parts - For Sale!
---- laufende Auktionen bei EBAY
---- Transporthilfeforum
---- for sale - Alles ohne Corvette!
-- Wanted !
-- Wer weiß was
---- Fragen vor dem Kauf
-- Paragraphen & Pamphlete
Smalltalk und Forumsschnack
-- Über dieses Forum
---- Teammitteilungen
---- In Memoriam
-- Hallo, ich bin's!
-- Motorsport
-- Off Topic
---- Jux & Dallerei
---- Das Club-Forum
---- Don't feed the troll!
-- Glückwunsch- und Grußforum
-- Bits und Bytes
-- Comic-Forum
-- Das Modellautoforum
-- Testforum
Händlerangebote
-- Info-Forum
-- ACP Euskirchen
-- Dyno-Center
-- KTS American Parts
-- Corvetteproject (Molle)
-- Schmidt Revolution
-- NCRS Central Europe
-- fair cars and parts
-- IDP-CORVETTE ( INJA )
-- TIKT Performance Parts
-- BG Sportwagen
-- DLP
-- SPEEDSTYLE
-- V8Lounge
-- AVI Schilling & Wendt Assekuranzmakler
-- Autosalon am Park GmbH
-- NCRS Central Europe
-- Hoffmann Classics
-- CCRP Austria
-- RockAuto.com